Aktivitäten

          

                

Neben unseren regulären Aufgaben im Fachbereich, wie die Begleitung der Einstellungsverfahren und die Vertretung unseres Fachbereichs im Gleichstellungsbüro der Goethe Universität, organisieren wir verschiedenste Veranstaltungen.

Dazu gehören z.B. das Erstsemester Mentoring oder die Arbeitswelten, bei denen Physikerinnen und Physiker aus Forschung und Wirtschaft von ihrem Arbeitsleben und Werdegang erzählen. Außerdem bieten wir unter anderem Förderungen von Fahrten zu verschiedenen Tagungen, planen den Girls-Day für Schülerinnen im Fachbereich oder wie zur Zeit grade einen campusweiten Infoabend für Eltern.

Wir hoffen, dass mit diesem Spektrum für jede/-n etwas bei unseren Angeboten dabei ist. Wenn ihr weitere Wünsche habt, schreibt uns eine Mail. Wir sind immer für Anregungen dankbar!

Aktivitäten Nach dem Überfall einer Mitarbeiterin auf dem Campus Riedberg im November 2011, wurden verschiedener Maßnahmen ergriffen: - die Beleuchtung wurde verbessert. - Frauenparkplätze stehen in der Nähe des Haupteingangs zur Verfügung. - ein Begleitservice wurde ab 18 Uhr (im Winter auch früher) eingerichtet. In Planung: Zur Verbesserte Unterstützung junger Eltern im FB13 - Information über Bedürfnisse von jungen Eltern im Fachbereich sowie Vernetzung. Treffen des Gleichstellungsrats mit jungen Eltern im FB13 und ggf. mit den zuständigen Mitarbeitern des Gleichstellungsbüros, um über Familienfreundlichkeit im Fachbereich zu diskutieren. Verbesserte Unterstützung der Eltern im FB13. - Installation von Wickeltischen in der Physik. - Anschaffung einer Speilkiste Vernetzung und Information zum Thema Gleichstellungsarbeit. Finanzielle Unterstützung von Fahrten zu Bundesfachschaftentagungen der Physik (ZaPF), die sich mit dem Thema Gleichstellung befassen.


Über die einzelnen Aktivitäten können Sie sich über die nebenstehenden Links informieren. Zusammngefasst ist zu sagen:

Die Arbeit des Gleichstellungsrates Physik besteht zum einen aus wiederkehrenden, ständigen Projekten und Veranstaltungen und zum anderen reagieren wir auf aktulle Begebenheiten. Ein Beispiel ist:

Sicherheit
Nach dem Überfall einer Mitarbeiterin auf dem Campus Riedberg im November 2011, wurden verschiedene Maßnahmen ergriffen:
- die Beleuchtung wurde verbessert.
- Frauenparkplätze stehen in der Nähe des Haupteingangs zur Verfügung.
- ein Begleitservice wurde ab 18 Uhr (im Winter auch früher) eingerichtet.

Verbesserte Unterstützung der Eltern im FB13.
Zur Verbesserten Unterstützung junger Eltern im FB13 - Information über Bedürfnisse von jungen Eltern im Fachbereich sowie Vernetzung.
Treffen des Gleichstellungsrats mit jungen Eltern im FB13 und ggf. mit den zuständigen Mitarbeitern des Gleichstellungsbüros, um über Familienfreundlichkeit im Fachbereich zu diskutieren.
Nach erfolgreicher Veranstaltung-wird fortgestetzt

Vernetzung und Information zum Thema Gleichstellungsarbeit.

Finanzielle Unterstützung  Teilnahme PhysikerinnenTagung und von Fahrten zu Bundesfachschaftentagungen der Physik (ZaPF), die sich mit dem Thema Gleichstellung befassen.

Der Lunchtalk der Techn Administrativen findet regelmäßig ca alle 6 Wochen statt.