Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaften - Faculty of Psychology and Sports Sciences


Professur (W2) für Sportpsychologie. Ausgeschrieben in DIE ZEIT, academics.de, academics.com. Bewerbungsfrist 15.06.2020.


An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für Sportwissenschaften des Fachbereichs Psychologie und Sportwissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. im Arbeitsverhältnis zu besetzen: 

Professur (W2) für Sportpsychologie 

Sie sollen die Sportpsychologie in Forschung und Lehre vertreten. Erwartet werden interdisziplinäre, international anschlussfähige und empirische Forschungsschwerpunkte in den sportwissenschaftlich ausgerichteten Bereichen der Leistungspsychologie, Sozialpsychologie und/oder Pädagogischen Psychologie. Von den Bewerber*innen werden eine quantitative Forschungsorientierung, internationale wissenschaftliche Erfahrungen sowie die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem organisierten Sport vor allem in der Region erwartet. Ebenso erwartet wird eine breite Anschlussfähigkeit an die Forschungsschwerpunkte des Fachbereichs Psychologie und Sportwissenschaften der Goethe-Universität sowie die Bereitschaft zur Mitarbeit an fachbereichsübergreifenden Initiativen. 

In der Lehre vertritt die Professur die Ausbildung in Sportpsychologie sowie in quantitativen Forschungsmethoden in allen Studiengängen des Instituts für Sportwissenschaften. Die Professur ist auch an der Lehrerbildung beteiligt; Erfahrungen und Konzepte zur Vermittlung der Fachinhalte an Schulen werden begrüßt. Von Ihnen wird im Falle Ihrer Berufung eine Beteiligung an der Selbstverwaltung der Universität erwartet. 

Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Sportwissenschaften und/oder Psychologie, eine qualifizierte Promotion sowie herausragende wissenschaftliche Forschungsleistungen, die durch eine Habilitation, eine positiv zwischenevaluierte Juniorprofessur oder äquivalente wissenschaftliche Leistungen im Bereich der Sportwissenschaft erbracht sein können. Ebenso werden eine mehrjährige Lehr- und Forschungstätigkeit an einem sportwissenschaftlichen Institut, Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln sowie eine hohe pädagogische Eignung vorausgesetzt. Letztere ist durch Nachweise über Lehrevaluationen zu erbringen.

Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Personen mit internationalen Erfahrungen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungs-voraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Wenn Sie in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und dies durch international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind Sie eingeladen, Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse und Urkunden, Schriftenverzeichnis, Nachweise über bisherige Lehrtätigkeiten und Lehrevaluationen, Angaben zu Forschungsaufenthalten im Ausland und zu eingeworbenen Drittmitteln) in elektronischer Form (ein pdf-Dokument) bis zum 15.06.2020 an folgende Adresse zu richten: Dekanin des Fachbereichs Psychologie und Sportwissenschaften der Goethe-Universität, Frau Prof. Dr. Sonja Rohrmann, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, D-60629 Frankfurt am Main, E-Mail: dekanat.fb05@em.uni-frankfurt.de  

***

Professorship (W2) in Sport Psychology. Advertised in DIE ZEIT, academic.de, academic.com. Deadline 15.06.2020


The Faculty of Psychology and Sports Sciences of Johann Wolfgang Goethe University Frankfurt am Main invites applications for the following position as civil servant or public employee starting at the earliest possible date:

Professorship (W2) in Sport Psychology 

The successful candidate should represent sport psychology in research and teaching. Interdisciplinary, internationally connectable and empirical research foci are expected in the areas of performance psychology, social psychology and/or educational psychology. Candidates are expected to have a quantitative-empirical research orientation, international scientific experience and a willingness to cooperate with organised sport, especially in the region. He or she is expected to be broadly compatible with the Faculty of Psychology and Sports Sciences’ research priorities and to be willing to participate in cross-departmental initiatives. 

In teaching, the professorship is expected to teach sport psychology and quantitative f research methods in all courses of study at the Department of Sports Sciences. The professorship is also involved in teacher training; experience and concepts for teaching subject content in schools are welcome. Successful candidates will be required to participate in the academic self-administration.

The prerequisites are a university degree in sports science and/or psychology, a qualified doctorate and outstanding scientific research achievements, which can be demonstrated through a habilitation, a positively evaluated junior professorship or equivalent scientific achievements in the field of sports science. Also required are several years of teaching and research at a sports science institute, experience in obtaining third-party funding and a high level of pedagogical aptitude. The latter must be demonstrated by evidence of teaching evaluations.

The salary for the position is based on “W2” on the German university scale, including performance bonuses that are subject of negotiation. Goethe University is committed to increasing the proportion of female faculty and therefore especially encourages women to apply. Applications of persons with international experience are explicitly encouraged. Severely handicapped applicants with equal qualification and aptitude will be given preferential consideration. For further information regarding the general conditions for professorship appointments, please see: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Scientists who have an excellent track record in research and teaching and can demonstrate internationally visible research achievements are invited to submit their applications accompanied by the usual documents (curriculum vitae, copy of transcripts for all degrees completed, publication list, records of teaching experience, research abroad, and extramural funding) in electronic form (one pdf-document) until 15. June 2020 to Dekanin des Fachbereichs Psychologie und Sportwissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Prof. Dr. Sonja Rohrmann, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, D-60629 Frankfurt am Main, E-Mail: dekanat.fb05@em.uni-frankfurt.de