Fachbereich Neuere Philologien - Faculty of Modern Languages and Literatures

Überblick alle Ausschreibungen

1) Professur (W1) für Neuere deutsche Literatur / Professorship (W1) in German Literature with a focus on Romantic research

Ausschreibung im Online-Portal der ZEIT am 15.06.2018, in academics.de, im online-Ausschreibungsdienst des Deutschen Hochschulverbandes, in Forschung  Lehre. Advertised in academics.com.

Bewerbungsschluss 12.7.2018/ Deadline: July 12, 2018.


2) Professur (W3) für Englische Literatur/ Professorship (W3) for English Literature

Ausschreibung im Online-Portal der ZEIT am 02.07.2018, in academics.de, im online-Ausschreibungsdienst des Deutschen Hochschulverbandes, in Forschung & Lehre. Advertised in academics.com, Times Higher Education.

Bewerbungsschluss 23.7.2018/ Deadline: July 23, 2018.


1) An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für deutsche Literatur und ihre Didaktik des Fachbereichs Neuere Philologien zum 01.04.2019 folgende Stelle für den Zeitraum von 6 Jahren im Beamten- bzw. im Arbeitsverhältnis zu besetzen:

Professur W1 (ohne Tenure Track) für Neuere deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Romantikforschung

mit einer Lehrverpflichtung von 4 SWS. Vor Ablauf von drei Jahren wird eine Zwischenevaluation durchgeführt. Die Professur (W1) ent­spricht gemäß Hessischem Hochschulgesetz in der Fassung vom 09.12.2015 mit ihren Quali­fikationszielen der bisherigen Juniorprofessur.

Voraussetzung ist eine sehr gute Promotion im Bereich der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft. Erwartet wird von der/dem zukünftigen Stelleninhaber/-in eine Vertrautheit mit kulturwissenschaftlichen bzw. wissens­ge­schichtlichen und/oder poetologischen bzw. ästhetischen Fragestellungen, die idealerweise durch die Promotion nachgewiesen sind. Erwartet wird darüber hinaus ein Konzept für ein Forschungsprojekt im Rahmen der aktuellen Romantikforschung. Erfahrungen in der Lehre und in der Drittmitteleinwerbung sowie internationale Kontakte werden begrüßt. Erwartet wird zudem die Mitarbeit in allen Studiengängen, an denen das Institut beteiligt ist. Die Professur ist auch an der Lehrerbildung beteiligt; Erfahrungen und Konzepte zur Vermittlung der Fachinhalte an Schulen werden begrüßt.

Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Details zu den rechtlichen Rahmen­be­dingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter:

www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Bewerberzuschriften bis zum 12.07.2018 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Ver­zeich­nis der durchgeführten Lehrveranstaltungen, Urkunden) bitte nur elektronisch an: service@lingua.uni-frankfurt.de


The Faculty of Modern Languages (Department of German Literature) of Johann Wolfgang Goethe-University Frankfurt am Main welcomes applications for the following position, starting in April 2019:

W1 (without tenure track) German Literature with a focus on Romantic research

The position includes teaching duties of 4 hours per week during the teaching period. The position is limited to six years and subject to a midterm review. With its aim of qualification as set out in the Hessian Higher Education Act in the version of December 9th, 2015, the professorship (W1) corresponds to the previous Junior (Assistant) Professorship. The salary for the position is based on “W1” on the German university scale.

The designated candidate holds an excellent PhD in Modem German Literature and is familiar with topics in the fields of Cultural Studies and the History of Knowledge or Poetology and Aesthetics, which is ideally attested by the dissertation. Furthermore, s/he is expected to provide a research programme within the current discourse in Romantic research. Experiences in teaching and the acquisition of third party funding as well as international co-operations are welcome. The candidate will be expected to contribute to all degree programmes the department is involved in. The professorship is also involved in teacher training; experience and concepts for teaching subject content in schools are welcome.

Goethe University is an equal opportunities employer, which means that applications from women are specifically encouraged. For further information regarding the general conditions for professorship appointments, please see: http://www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Qualified candidates are invited to submit their application, accompanied by the usual documents (CV, record of publications, teaching experience and extramural funding, certificates) by July 12, 2018 : service@lingua.uni-frankfurt.de
 


2) An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für England- und Amerikastudien des Fachbereichs Neuere Philologien zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. äquivalent im Angestelltenverhältnis zu besetzen:

Professur (W3) für Englische Literatur

Der/Die Stelleninhaber/-in soll das Fach englische Literaturwissenschaft in seiner ganzen Breite in Lehre und Forschung vertreten. Erwünscht sind Forschungsbeiträge zu mindestens zwei Epochen der englischen Literaturgeschichte seit 1500. Außerdem erwünscht sind Expertise in der Literaturtheorie, Erfahrung in interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie die Entwicklung neuer Ansätze zur Verknüpfung von Literatur- und Kulturwissenschaft.
Erwartet werden die Zusammenarbeit mit den anderen Literaturwissenschaften am Fachbereich sowie die Beteiligung an den Lehramts- und BA-/MA-Studiengängen und die Bereitschaft zur Mitarbeit in Hochschulgremien. Habilitation oder habilitationsäquivalente Leistungen werden vorausgesetzt.
Da die Professur auch an der Lehrerbildung beteiligt ist, werden Erfahrungen und Konzepte zur Vermittlung der Fachinhalte an Schulen begrüßt.
Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert daher Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind eingeladen, ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse und Urkunden, Schriftenverzeichnis, Nachweise über die bisherige Lehrtätigkeit, Angaben zu Forschungsaufenthalten im Ausland und zu eingeworbenen Drittmitteln) innerhalb von vier Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige (Bewerbungsschluss: 23.07.2018) per E-Mail an folgende Adresse zu richten: Dekanin des Fachbereichs Neuere Philologien, Goethe-Universität, E-Mail: service@lingua.uni-frankfurt.de


The Faculty of Modern Languages and Literatures at Goethe University Frankfurt’s Institute for English and American Studies welcomes applications for the following full-time position:


Professorship (W3) for English Literature

The successful candidate is expected to cover the field of English Literature in both teaching and research. We are looking for a person with a research profile in at least two periods of English literary history (from 1500 to the present). She/he should be an expert in literary theory, bring experience in interdisciplinary collaboration, and have explored new approaches to connecting literary and cultural studies. She/he is expected to strengthen interdisciplinary connections, especially with the other literature departments of the faculty, and participate in both teacher training and BA/MA curricula, as well as in university committees. Candidates should have PhD as well as ‘habilitation’ or its equivalent (second monograph). The professorship is also involved in teacher training; experience and concepts for teaching subject content in schools are welcome.

The designated salary for the position is based on ‘W3’ on the German university scale or equivalent. Goethe University is an equal opportunity employer, which implies that applications from women are specifically encouraged. For further information regarding the general conditions for professorship appointments, please see: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de
Qualified academics are invited to submit their applications accompanied by the usual documents (curriculum vitae, copy of transcripts for all degrees completed, publication list, records of teaching experience, research abroad, and extramural funding) within 4 weeks after the publication of this announcement (deadline 23rd of July, 2018) by e-mail to:
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Dekanin des Fachbereichs Neuere Philologien, e-mail: service@lingua.uni-frankfurt.de