Fachbereich Biochemie, Chemie und Pharmazie - Faculty of Biochemistry, Chemistry and Pharmacy


Professur (W2 mit Tenure Track) für Pharmazeutische Technologie. Ausschreibung bei academics.de und im online-Ausschreibungsdienst des Deutschen Hochschulverbandes. Bewerbungsfrist: 08.10.2021.


An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt ist am Institut für Pharmazeutische Technologie des Fachbereichs Biochemie, Chemie und Pharmazie zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. im Arbeitsverhältnis zu besetzen:

Professur (W2 mit Tenure Track) für Pharmazeutische Technologie

Die Besetzung der Professur mit Tenure Track nach § 64 Absatz 1 und 2 HHG erfolgt im Beamten- bzw. im Arbeitsverhältnis zunächst befristet auf 6 Jahre. Nach erfolgreicher Evaluation erfolgt die unbefristete Übernahme in ein höheres Amt (W3).

Sie sollten international auf einem aktuellen Gebiet der Pharmazeutischen Technologie mit besonderem Schwerpunkt Polymerformulierungen für (Bio-)Moleküle und Tissue Engineering ausgewiesen sein und die bereits vorhandene wissenschaftliche Ausrichtung am Institut sinnvoll verstärken und ergänzen. Sie weisen eine starke Publikationsbilanz in der pharmazeutischen Technologie auf und haben idealerweise bereits unabhängig Forschungsmittel eingeworben. Einschlägige eigenständige Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Polymerformulierungen werden ebenso erwartet wie die Bereitschaft zur engen Kooperation im Fachbereich sowie die Mitarbeit in Forschungsverbünden der Goethe-Universität.

Sie werden an der Lehre im Fach Pharmazeutische Technologie beteiligt sein, dementsprechend werden Lehrerfahrung in der Pharmazeutischen Technologie und hochschuldidaktische Kompetenzen erwartet. Eine Approbation als Apotheker:in ist erwünscht.

Die Goethe-Universität setzt sich aktiv ein für Chancengleichheit, Vielfalt und Inklusion. Sie begrüßt besonders Bewerbungen von qualifizierten Frauen und Menschen mit Migrationsgeschichte und legt großen Wert auf die familienfreundliche Gestaltung universitärer Arbeitszusammenhänge. Personen mit einer Schwerbehinderung oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt; dies gilt auch für Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Wenn Sie in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und dies durch international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind Sie eingeladen, Ihre Bewerbung in deutscher oder englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Publikationsliste, Darstellung der bisherigen Forschungs- und Lehrleistungen, Liste der Drittmitteleinwerbungen, Darstellung des Forschungs- und Lehrkonzeptes) bis zum 8. Oktober 2021 per E-Mail an den Dekan des Fachbereichs Biochemie, Chemie und Pharmazie der Goethe-Universität, Max-von-Laue-Str. 9, 60438 Frankfurt/Main, E-Mail: dekanatfb14@uni-frankfurt.de, zu richten.

***

Professorship (W2 with tenure track) for Pharmaceutical Technology. Advertised in academics.com. Deadline: 8 October 2021.


The Institute of Pharmaceutical Technology at the Faculty of Biochemistry, Chemistry and Pharmacy, Goethe University Frankfurt, invites applications for the following position as civil servant or public employee starting at the earliest possible date.

Professorship (W2 with tenure track) for Pharmaceutical Technology

The initial tenure track as professorship is for six years (§ 64 of the Higher Education Act of the State Hessen (HHG)). Upon positive evaluation, the incumbent will be promoted to a permanent position at a higher level (W3).

You should be internationally renowned in the field of Pharmaceutical Technology with a particular focus on polymer formulations for (bio)molecules and tissue engineering and should strengthen and complement the existing scientific focus of the Institute. You should have a strong publication record in Pharmaceutical Technology and ideally have already independently obtained research funding. Relevant independent research in the field of polymer formulations is expected as well as the willingness to cooperate closely within the faculty and to participate in research networks at Goethe University.

The incumbent will be involved in teaching in the subject of Pharmaceutical Technology, and thus teaching experience in Pharmaceutical Technology and high didactic competences are expected. A license to practice pharmacy is desired.

The designated salary for the position is based on the German university pay scale or equivalent. Goethe University is an equal opportunity employer, committed to diversity and inclusion. In particular, we are welcoming applications by qualified women and people with a migrant background. At Goethe University, a special emphasis is placed on creating and sustaining a family-friendly work and research environment. Where applicants are otherwise equally qualified, preference is given to candidates with disabilities or equivalent. The same applies to women in fields in which they are under-represented. For further information regarding the general conditions for professorship appointments, please see: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Researchers with an excellent international record in research and teaching are invited to submit their application in English or German together with the usual documents (CV, list of publications, a summary of previous research and teaching achievements, list of third-party funding, research and teaching concept, teaching evaluations, certificates) until October 8, 2021 by email to the Dean of the Faculty of Biochemistry, Chemistry and Pharmacy at Goethe University, Max-von-Laue-Str. 9, 60438 Frankfurt: dekanatfb14@uni-frankfurt.de.