Fachbereich Medizin - Faculty of Medical Science


Professur (W3) für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie. Ausschreibung im Deutschen Ärzteblatt, bei academics.de, zeit.de/jobs und im online-Ausschreibungsdienst des Deutschen Hochschulverbandes. Bewerbungsfrist: 29.11.2020.


Am Fachbereich Medizin der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist im Zentrum für Innere Medizin zum 01.10.2021 folgende Position im Beamten- bzw. im Arbeitsverhältnis zu besetzen:

Professur (W3) für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie (Nachfolge Univ.-Prof. Dr. med. Andreas M. Zeiher)

Mit der Professur soll das Fach Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie in Klinik, Forschung und Lehre vertreten werden. Hiermit verbunden ist die klinische und wissenschaftliche Leitung der Klinik für Innere Medizin III / Kardiologie und eine Leitungsfunktion im Universitären Herzzentrum Frankfurt (UHF).

Das UHF ist ein Kompetenzzentrum der kardiovaskulären Spitzenmedizin mit Aufgaben in der Patientenversorgung, der klinischen Forschung und der Ausbildung von Medizinstudierenden. Die interdisziplinäre und kollegiale Zusammenarbeit der Kardiologie, Herzchirurgie und Anästhesiologie sowie aller anderen Partner steht am UHF im Vordergrund des Handelns. Die Prinzipien der patientenorientierten, interdisziplinären Zusammenarbeit im Heart Team werden von Ihnen ausdrücklich unterstützt.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit überdurchschnittlicher Qualifikation auf dem Gebiet der interventionellen Kardiologie einschließlich der gängigen Revaskularisierungsverfahren sowie mit Expertise bei der Behandlung von strukturellen Herzerkrankungen. Neben der Facharztanerkennung „Innere Medizin und Kardiologie“ ist eine Zusatzqualifikation im Bereich der Interventionellen Kardiologie und der Intensivmedizin wünschenswert.

Wir erwarten eine national und international klinisch und wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz und umfassender, langjähriger klinischer Expertise in der vollen Breite des Fachgebietes.

Im klinischen Bereich intensivieren Sie die bestehenden Kooperationen und entwickeln den Netzwerkgedanken der Universitätsmedizin im Kontext mit den anderen Kliniken und klinischen Instituten weiter. Erfahrungen in klinischer Leitungstätigkeit, vor allem in Bezug auf die Themenfelder Personal, Budget, Qualitätsmanagement und klinische Supervision werden vorausgesetzt.

Wir erwarten eine weitere Stärkung der bestehenden wissenschaftlichen Strukturen und des Forschungsprofils des Fachbereichs Medizin. Die intensive wissenschaftliche Zusammenarbeit im Exzellenzcluster Cardiopulmonary Institute (CPI), im Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) und mit den kardiovaskulären Sonderforschungsbereichen (SFB 834, TRR 267) sowie mit dem Institut für Kardiovaskuläre Regeneration ist erwünscht. Durch Ihre bisherige Lehrtätigkeit bringen Sie umfangreiche Erfahrungen für die Ausbildung von Medizinstudierenden mit. Wir wünschen uns von Ihnen außerdem ein besonderes Engagement in der Lehre.

Voraussetzung für die Bewerbung sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin, Promotion, Habilitation oder der Nachweis gleichwertiger wissenschaftlicher Leistungen, die auch im Rahmen einer Juniorprofessur oder außerhalb des Hochschulbereichs erbracht worden sein können, Lehrerfahrung, Peer-Reviewed Drittmittel (DFG, BMBF o. Ä.) sowie herausragende wissenschaftliche Publikationen.

Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Personen mit internationalen Erfahrungen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Wenn Sie in Forschung und Lehre exzellent international ausgewiesen sind, sind Sie eingeladen, Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der durchgeführten Lehrveranstaltungen und ggf. Lehrevaluationen, vorzugsweise in digitaler Form als eine einzige pdf-Datei) nach den Richtlinien des Fachbereichs abzufassen und bis zum 29.11.2020 an den Dekan des Fachbereichs Medizin der Goethe-Universität, Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt am Main, E-Mail: Bewerbungen-Professur5@kgu.de, zu richten. Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt.

Hinweise zur Abfassung Ihrer Bewerbung finden Sie unter folgender Internet-Adresse: http://www.uni-frankfurt.de/60005087/berufungen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Direktor der Klinik für Thorax-, Herz- und thorakale Gefäßchirurgie, Herrn Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Walther (Thomas.Walther@kgu.de).

***

Professor (W3) for Internal Medicine – Cardiology. Advertised in naturejobs.com. Deadline: 29 November 2020.


The Medical Faculty at Johann Wolfgang Goethe-University, Frankfurt am Main, Centre for Internal Medicine, invites applications for the following position as civil servant or public employee to begin 01.10.2021:

Professor (W3) for Internal Medicine – Cardiology (Successor Univ.-Prof. Dr. med. Andreas M. Zeiher)

The Professorship for Internal Medicine / Cardiology will represent the whole field of Cardiology in clinical medicine, research and education. The position encompasses the clinical and scientific management of the Clinic for Internal medicine III (Cardiology) and a leadership function within the University Heart Centre Frankfurt (Universitäres Herzzentrum Frankfurt/UHF).

The UHF is a competence centre for cardiovascular medical excellence with specific tasks in patient care, clinical research and the training of medical students. The position requires the interdisciplinary and collegial cooperation of the disciplines cardiology, cardiac surgery, and anaesthesiology together with all other partners. The successful applicant is expected to strongly support all principles of a patient-oriented interdisciplinary collaboration in the Heart Team.

We expect applications from a nationally and internationally, clinically and scientifically proven personality with a high level of social competence and comprehensive, long-term clinical expertise in the full range of the specialist field.

We are seeking a cardiologist with above-average qualifications in the field of interventional cardiology, including standard revascularization procedures, and with expertise in the treatment of structural heart disease. In addition to the specialist qualification "Internal Medicine and Cardiology", additional qualification in the fields of interventional cardiology and intensive care medicine is desirable.

The successful applicant is expected to intensify existing cooperation’s and further develop the network concept of university medicine in the context of other clinics and clinical institutes. Experience in clinical management, especially in the areas of personnel, budget, quality management and clinical supervision are required.

Applicants are also expected to strengthen the existing scientific structures and the research profile of the Medical Faculty. Intensive scientific cooperation in the Cluster of Excellence Cardiopulmonary Institute (CPI), the German Centre for Cardiovascular Research (DZHK), and with cardiovascular Collaborative Research Centres (SFB 834, TRR 267), as well as the Institute for Cardiovascular Regeneration is desired. Extensive experience in teaching medical students is a prerequisite, and a high level of commitment to teaching is expected.

Prerequisites for the application are a medical degree, doctorate, and habilitation or proof of equivalent scientific achievements, which may also have been made within the framework of a junior professorship or outside the university, teaching experience and peer-reviewed third-party research funding (DFG, BMBF or similar), as well as outstanding publication record.

The designated salary for the position is based on the German university pay scale or equivalent. Goethe-University is committed to increasing the proportion of female faculty and therefore especially encourages women to apply. Applications of persons with international experience are explicitly encouraged. Applicants with disabilities having equal qualification and aptitude will be given preferential consideration. For further information regarding the general conditions for professorship appointments, please see: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Researchers with an excellent international record in research and teaching are invited to submit their application (including a CV, complete list of publications, list of courses held and, if applicable, teaching evaluations) written in accordance with the guidelines of the Faculty of Medicine at Goethe-University (preferably as a single pdf document) until 29 November 2020 to the Dean of the Medical Faculty, Goethe University, Theodor-Stern Kai 7, 60590 Frankfurt, e-mail: Bewerbungen-Professur5@kgu.de. Application documents will not be returned after the procedure has been completed.

For application guidelines, please see: http://www.uni-frankfurt.de/60005087/berufungen

For further information, please contact the Director of the Clinic for Thoracic, Cardiac and Thoracic Vascular Surgery, Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Walther (Thomas.Walther@kgu.de).