Forschung

Schwerpunkte im Bereich Forschung und Entwicklung

  • Theoretische, konzeptionelle und empirische Arbeiten zur Entwicklung von metakognitiven Fähigkeiten, wie Reflexions- und Argumentationsfähigkeit, beim Einsatz von digitalen Geomedien
  • Curriculare, konzeptionelle und empirische Arbeiten zum kompetenzorientierten Lernen mit digitalen Geomedien
  • Theoretische und konzeptionelle Arbeiten zum räumlichen Denken in der Praxis geographischer Vermittlung
  • Konzeptionelle und empirische Arbeiten zum außerschulischen Lernen im Rahmen von Exkursionen und Umweltbildung


Aktuelle Projekte

Projekttitel: Virale #Gesellschaftskonstruktionen und Gelingensfaktoren digitalisierter Bildungsprozesse in der gesellschaftswissenschaftlichen Lehrkräftebildung (ViGeBi)
Laufzeit:
06/2020 – 05/2023
Finanzierung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Kurzbeschreibung:
Im Projekt „Digi_Gap – Digitale Lücken in der Lehrkräftebildung schließen“ an der Goethe-Universität Frankfurt arbeiten fünf Teilprojekte an der Entwicklung von neuen Lehr-Lern-Konzepten zur Aus- und Fortbildung von Lehrkräften. Die AG Kanwischer beforscht gemeinsam mit der AG Engartner (Didaktik der Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt politische Bildung) im Teilprojekt ViGeBi die Entwicklung eines fach- und phasenübergreifendes Blended-Learning-Arrangements für die gesellschaftswissenschaftliche Lehrkräftebildung.

Projekttitel: #GeoLernen – Digitale Geomedien in der studiengangs- und hochschulübergreifenden Lehre
Laufzeit:
03/2020 – 12/2020
Finanzierung:
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Kurzbeschreibung:
#GeoLernen ist ein Teilprojekt des hessenweiten Verbundprojektes „Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen“. Gemeinsam mit den Kollegen des Fachbereichs Geographie der Philipps-Universität Marburg werden digitale Lernformate, die im thematischen Bereich der Geomedien und der Geoinformationstechnologie verortet sind, entwickelt und implementiert. Die entwickelten Lernformate berücksichtigen technische OER-Standards und können hessenweit von Lehrenden für ihre Veranstaltungen genutzt werden, wobei auch die Übernahme und Modifikation der Inhalte möglich und erwünscht ist.

Projekttitel: Generalisierbarkeit und Transferierbarkeit digitaler Fachkonzepte am Beispiel mündiger digitaler Geomediennutzung in der Lehrkräftebildung (DiGeo)
Laufzeit: 11/2019 – 10/2022
Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Kurzbeschreibung: Die Generalisierbarkeit und Transferierbarkeit des digitalen Fachkonzeptes wird mittels Forschung zu den individuellen Lernprozessen sowie zu den organisatorischen, institutionellen und technischen Rahmenbedingungen der Implementierung des digitalen Fachkonzeptes in den involvierten Hochschulen realisiert. Verbundprojektbeteiligte sind Dr. Uwe Schulze (GoetheUniversität Frankfurt, Projektkoordination), Prof. Dr. Inga Gryl (Duisburg-Essen) und Prof. Dr. Alexandra Budke (Universität Köln). Die AG Kanwischer bearbeitet das Teilprojekt "Partizipation".

Projekttitel: Geographie Lernen digital (GeoDig)
Laufzeit: 01/2018 – 12/2020
Finanzierung: Hessische Lehrkräfteakademie
Kurzbeschreibung: Das Projekt zielt auf die Entwicklung und Evaluation digitaler adaptiver Konzepte unter Berücksichtigung des KMK-Strategiepapiers „Bildung in der digitalen Welt“ ab. In Kooperation mit der Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung (ABL) und studiumdigitale werden videobasierte LernBar-Kurse im Kontext von Online-Tutorien, E-Klausuren und Blended-Learning-Formate für die Veranstaltungen des Moduls „Einführung in fachdidaktische Grundfragen“ in den Lehramtsstudiengängen Geographie der Goethe-Universität Frankfurt entwickelt und evaluiert.

Projekttitel: Virale #Raumkonstruktionen in kulturellen Bildungsprozessen (ViRaBi)
Laufzeit: 10/2017 – 09/2020
Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Kurzbeschreibung: Das Ziel des Projektes ist es, neue Erkenntnisse über die Mechanismen der Sozialraumkonstruktion bei Jugendlichen durch die Digitalisierung der Gesellschaft zu gewinnen, um darauf aufbauend Anknüpfungspunkte für einen differenzierten und abgestimmten Einbezug der sozialräumlichen Perspektive in gegenwärtige Prozesse der kulturellen Bildung zu identifizieren.

Projekttitel: GeoTraining – Umwelt- und Fernerkundungsdatenanalyse mittels digitaler Geotechnologien in Forschung und Lehre
Laufzeit: 01/2019 –12/2021 (Folgeantrag)
Finanzierung: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Kurzbeschreibung: GeoTraining ist ein modular aufgebautes kompetenzorientiertes vierwöchiges Weiterbildungsprogramm für die Qualifizierung von Nachwuchswissenschaftler/-innen aus dem DAAD Sur-Place/Drittlandprogramm. Das Projekt wird von Frankfurt aus geleitet und der Projektpartner ist die AG Umweltinformatik (Prof. Dr. Thomas Nauss) am Fachbereich Geographie der Philipps-Universität Marburg.

Projekttitel: The Next Level: Lehrerbildung vernetzt entwickeln
Laufzeit: 01/2019 – 12/2021
Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Kurzbeschreibung: The Next Level ist die Fortführung des Level-Projekts, das von zahlreichen lehrkräftebildenden Institutionen der Goethe Universität getragen wird. Die AG Kanwischer forscht gemeinsam mit Prof. Dr. Tim Engartner (Didaktik der Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt politische Bildung) und Prof. Dr. Gerhard Henke-Bockschatz (Geschichtsdidaktik) im sozialwissenschaftlich-historischen Fachverbund zu folgender übergeordneter Fragestellung: Wie können fächerspezifische Reflexionsfähigkeiten als Bestandteil der professionellen Unterrichtswahrnehmung von Lehrkräften in den verschiedenen Phasen der Lehrkräftebildung mittels Digital Educational Resources gefördert werden?

Projekttitel: GoetheLab – Das gemeinsame Programm der Fachbereiche für Schüler/-innen
Laufzeit: seit 2014 laufend
Finanzierung: Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität Frankfurt e.V.
Kurzbeschreibung: GoetheLab ist das gemeinsame Programm der Fachbereiche für Schüler/-innen und bietet die Möglichkeit in ganztätgigen Workshops interdisziplinäre Projekte zu erleben. Die AG Kanwischer ist an mehreren Projekten beteiligt.

Abgeschlossene Projekte:

Projekttitel: GeoTraining – Umwelt- und Fernerkundungsdatenanalyse mittels digitaler Geotechnologien in Forschung und Lehre
Laufzeit: 08/2016 –12/2018
Finanzierung: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Kurzbeschreibung: GeoTraining ist ein modular aufgebautes kompetenzorientiertes vierwöchiges Weiterbildungsprogramm für die Qualifizierung von Nachwuchswissenschaftler/-innen aus dem DAAD Sur-Place/Drittlandprogramm. Das Projekt wird von Frankfurt aus koordiniert und die Projektpartner sind die Philipps-Universität Marburg und die Universität Koblenz-Landau, Campus Landau.

Projekttitel: Lehrerbildung vernetzt entwickeln (LEVEL)
Laufzeit: 07/2015 – 12/2018
Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Kurzbeschreibung: "LEVEL - Lehrerbildung vernetzt entwickeln" wird von zahlreichen lehrerbildenden Institutionen der Goethe Universität getragen. Die AG Kanwischer ist im sozialwissenschaftlich-historischen Fächerverbund integriert, der mittels videobasierter Unterrichtsbeobachtungen zentrale Charakteristika von Mündigkeit als Leitziel sozialwissenschaftlich-historischer Bildung identifiziert und interpretiert.

Projekttitel: Biodiversitätsmanagement in Kap Verde mit digitalen Geomedien
Laufzeit: 01/2014 – 12/2017
Finanzierung: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Kurzbeschreibung: Im Rahmen dieses Projektes wird ein Biodiversitätsinformationssystem für die Insel Fogo (Cabo Verde) aufgebaut. Das Projekt wird von Frankfurt aus koordiniert und die Projektpartner sind die Universität Cabo Verde, die Philipps-Universität Marburg und die Universität Koblenz-Landau, Campus Landau.

Projekttitel: Service-Learning in der geographischen Lehrer/-innenausbildung
Laufzeit: 10/2016- 09/2017
Finanzierung: Goethe-Universität Frankfurt, Förderfonds Lehre
Kurzbeschreibung: Ziel des Projektes war zu einem die Implementierung von Service-Learning als eine grundlegende Komponente im Lehramtsstudiengang Geographie. Zum andere wurden neue Erkenntnisse darüber gewonnen, welche Formen von fachlichem und pädagogischem Wissen durch Service-Learning basierte Lernarrangements gefördert werden.

Projekttitel: Schools on the Cloud (SoC)
Laufzeit: 01/2014 – 12/2016
Finanzierung: EU-Life Long Learning Programm Key Activity 3 (ICT Networks)
Kurzbeschreibung: SoC ist ein ICT-Netzwerk, das neue Zugänge zur Bildung entwickelt und hierbei die Möglichkeiten der „Cloud“ nutzt. Das Netzwerk besteht aus 57 Partnern und wird von der europäischen Kommission finanziert. Die AG Kanwischer hat in der AG 1: „i-Manager - Cloud-basierte Entwicklungen unterstützen“ mitgearbeitet.

Projekttitel: Räumliches Denken und digitale Geomedien
Laufzeit: 11/2014- 12/2015
Finanzierung: Goethe-Universität Frankfurt, Förderfonds Lehre
Kurzbeschreibung: Ziel des Projektes war die Entwicklung eines Lernangebots für das „Frankfurter Akademische Schlüsselkompetenz Training“ zur fächerübergreifenden Förderung digitaler (Geo-)Medienkompetenz, räumlichen und kritischen Denkens sowie die Präsentation von und Kommunikation mit Geoinformation.

Projekttitel: SPACIT - Education for Spatial Citizenship
Laufzeit: 12/2011 – 11/2014
Finanzierung: EU Lifelong Learning Program, Comenius Action.  
Kurzbeschreibung: Im Rahmen des Projektes wurde eine fachübergreifende europaweite Fortbildung für Lehrer im Bereich digitaler Geomedien theoretisch fundiert, kompetenztheoretisch modelliert, curricular ausformuliert und praktisch durchgeführt. Das Geomedienlabor war für die kompetenztheoretische Modellierung und die Curriculumentwicklung zuständig.

Projekttitel: Biographie, Lebenswelt und Lernen – Didaktische Handlungsperspektiven für die Hochschullehre
Laufzeit: 10/2013 – 09/2014
Finanzierung: Goethe-Universität Frankfurt, Förderfonds Lehre
Kurzbeschreibung: Ziel des Projektes war die Entwicklung von erprobten und evaluierten Unterrichtseinheiten für ein biographie- und lebensweltorientiertes Lernen in der geographischen Hochschullehre.

Projekttitel: digital:earth:eu - geomedia in schools
Laufzeit: 01/2011 – 12/2013
Finanzierung: EU Lifelong Learning Program, Comenius Action.  
Kurzbeschreibung: Das Projekt digital-earth.eu ist ein Netzwerk mit 86 Partnern und unterstützt den Einsatz von digitalen Geotechnologien in Schulen und Lehrerausbildung.