Öffentliche Vorträge und Führungen

(Wintersemester 2019/20)

Das Fach Klassische Archäologie veranstaltet gemeinsam mit dem Fach Archäologie und Kulturgeschichte des Vorderen Orients jedes Semester ein Abendkolloquium „Neue archäologische Funde und Forschungen“ mit den Beiträgen externer und universitätseigener Fachkollegen zu ihren neusten Forschungsergebnissen. Außerdem lädt die Abteilung zu Führungen durch die archäologische Sammlung ein. Alle Veranstaltungen sind öffentlich, der Eintritt ist frei.


Di., 8.10.2019
18:30 Uhr

    

Vortrag im Rahmen der Olbia-Tagung „An den Ufern des Bugs“

Prof. Dr. Jochen Fornasier (Frankfurt/M.)
Olbias neue Kleider: Die Ergebnisse des deutsch-ukrainischen Kooperationsprojekts und das veränderte Stadtbild der milesischen Kolonie
(Campus Westend, IG-Farbenhaus, Erdgeschoss, Raum IG.311)

Di., 12.11.2019
18:15 Uhr
 

Dr. Sabine Neumann (Marburg)
Heiligtümer und Kulte der graeco-ägyptischen Götter in Athen
(Campus Westend, IG-Farbenhaus, Erdgeschoss, Raum IG.311)

Di., 26.11.2019
18:15 Uhr
 

Dr. Ivana Puljiz (Frankfurt/M.)
Von Dörfern und dunnus. Neue Ergebnisse der Ausgrabungen in Muqable III (Irak-Kurdistan)
(Campus Westend, IG-Farbenhaus, Erdgeschoss, Raum IG.311)

Freitag
6.12.2019

Zeit/Ort

 

Winckelmannvortrag
Dr. Elisavet Sioumpara (Athen)
Die Chalkothek auf der Athener Akropolis und die steinernen 'Jahresbilanzen' der attischen Demokratie
19 Uhr c.t., Vortrag HZ 5, Empfang Foyer 3. OG Hörsaalzentrum

Di., 21.01.2020
18:15 Uhr

  Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Dieter Vieweger (Jerusalem)
Archäologische Arbeiten in Jerusalem
(Campus Westend, IG-Farbenhaus, Erdgeschoss, Raum IG.311)

Di., 11.02.2020
18:15 Uhr

  Dr. Walter Gauß (Athen)
Aktuelle Forschungen in Aigeira (Peloponnes)
(Campus Westend, IG-Farbenhaus, Erdgeschoss, Raum IG.311)

Gerne möchten wir auf folgende Veranstaltungen aufmerksam machen:

"An den Ufern des Bugs"
Internationale Fachtagung anlässlich des Jubiläums:
Fünf Jahre deutsch-ukrainische Ausgrabungen in Olbia Pontike

Aktuelle Ergebnisse des deutsch-ukrainischen Forschungsprojekts in Olbia Pontike
im Kontext der internationalen Schwarzmeerarchäologie.
7.-9. Oktober 2019
Raum IG 311, IG 411, Skulpturensaal IG 7.511
Campus Westend, Norbert-Wollheim-Platz

Tagungsprogramm
(Falls in Firefox Probleme mit der Anzeige des Dokuments auftreten,
die PDF-Datei bitte downloaden oder folgendem Workaround hier folgen.
Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen).


Sonntagsführungen im Skulpturensaal, Campus Westend, Norbert-Wollheim-Platz 1, sonntags 11 Uhr

Der Skulpturensaal, ein großzügig angelegter Oberlichtsaal unter dem Dach des IG-Farben-Hauses, beherbergt die traditionsreiche Gipsabguss-Sammlung der Goethe-Universität. Hier sind zahlreiche originalgetreue Replikate antiker Skulpturen an einem Ort versammelt, deren Vorlagen auf Museen in der ganzen Welt verstreut sind. Die Sammlung dient aber nicht nur der Ausbildung künftiger Archäologen, sondern erlaubt es auch, einer breiteren Öffentlichkeit interessante kulturgeschichtliche Themen in Führungen und Kurzvorträgen zu vermitteln. 

So., 27.10.2019
11:00 Uhr
     Prof. Dr. Wulf Raeck
Ein verbitterter Demosthenes?
Politikerporträts und ihre Wahrnehmung im alten Athen
(Campus Westend, IG-Farbenhaus, Querbau 5, 7. Stock, Raum IG 7.511)
So., 24.11.2019
11:00 Uhr
  Dr. Matthias Recke und Dr. Florian Forster
Rudern für Athen
Die Neuausrichtung der athenischen Flotte am Vorabend der Perserkriege
(Campus Westend, IG-Farbenhaus, Querbau 5, 7. Stock, Raum IG 7.511)
So., 26.01.2020
11:00 Uhr
  Dr. Matthias Recke 
Dr. Florian Schimpf
Ausländer auf dem Kaiserthron
Die Porträts von Trajan, Hadrian und Septimius Severus
(Campus Westend, IG-Farbenhaus, Querbau 5, 7. Stock, Raum IG 7.511)
 
 
Programm WiSe 2019/20 zum Download.