Lebenslauf

  • 01/2017| Disputation (Dr. phil), Dissertationsschrift "Mobilität von Studierenden im Übergang ins Berufsleben – Die Veränderung mobilitäts-relevanter Einstellungen und Verkehrsmittelentscheidungen im Kontext der Umbruchsituation zwischen Studium und Start ins Berufsleben", Preis für die beste humangeographische Dissertation in Deutschland (VGDH-Dissertationspreis 2017)
  • 08/2012-12/2015 | Promotionsstipendium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt
  • seit 10/2010 | wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Humangeographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 02/2010 | Diplom-Geographin, Angewandte Geographie (Raumentwicklung und Landesplanung), Universität Trier
  • 01-02/2009 | Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Referat I4 Regionale Strukturpolitik/ Städtebauförderung in Bonn (Praktikantin und Werkstudentin)
  • 10/2007-02/2008 | United Nations Human Settlements Programme (UN HABITAT), Human Settlements Financing Division in Nairobi/ Kenia (Praktikantin)
  • 03-05/2006 | Gesellschaft für innovative Sozialforschung und Sozialplanung e.V. (GISS) in Bremen (Praktikantin und studentische Hilfskraft)
  • 03/2003 | Abitur, Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken