Prof. Dr. Egon Wamers

M wamers

Archäologisches Museum
Karmelitergasse 1
60311 Frankfurt am Main

Tel.: 069 212-38571
Fax: 069 212-30700
Email: egon.wamers@stadt-frankfurt.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung

 

Biografie

  • geboren am 4. Januar 1952

  • Studium der Ur- und Frühgeschichte, Philosophie, Skandinavistik und Soziologie in Aachen und Münster.

  • 1979: Promotion mit einer Arbeit über " Insularer Metallschmuck in wikingerzeitlichen Gräbern Nordeuropas. Untersuchungen zur skandinavischen Westexpansion ".

  • 1979-1980: Arbeiten an Fundmaterial und in der Denkmalpflege am Westfälischen Museum für Archäologie Münster und am Römisch-Germanischen Museum Köln

  • 1981: Kustos für Frühmittelalter-Archäologie am Frankfurter Museum für Vor- und Frühgeschichte für die Archäologie des Mittelalters

  • 1992: stellvertretender Direktor am Archäologischen Museum Frankfurt

  • seit 2002: Leitender Museumsdirektor

Forschungsschwerpunkte

  • Frühmittelalter-Archäologie, insbesondere Rhein-Main-Raum

  • Archäologie und Kunstgeschichte der Karolinger- und Wikingerzeit

  • Archäologie und Kunstgeschichte Irlands und Britanniens

Ausstellungen Veranstalter zahlreicher Ausstellungen, überwiegend zum Frühmittelalter in Hessen, Karolinger-, Ottonen- und Wikingerzeit, z.B.:  

  • "Hessen im Frühmittelalter - Archäologie und Kunst" . Sonderausstellung Museum für Vor- und Frühgeschichte Frankfurt am Main, Vorgeschichtliches Seminar der Universität Marburg, Vonderau-Museum Fulda, Hessisches Landesmuseum Kassel 1984/1985.

  • "Germanen, Hunnen und Awaren, Schätze der Völkerwanderungszeit" . Sonderausstellung Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, Museum für Vor- und Frühgeschichte (Kunsthalle Schirn) Frankfurt am Main 1987/1988.

  • "Archäologie der Judengasse. Die Ergebnisse der Grabungen am Börneplatz". Archäologische Dauerausstellung im Museum Judengasse Frankfurt am Main 2000.

  • "Opferplatz und Heiligtum. Kultstätten der Vorzeit in Mittel- und Nordeuropa". Sonderausstellung Helms-Museum Hamburg, Museum für Vor- und Frühgeschichte Frankfurt am Main, 2000/2001.

  • "Die Macht des Silbers. Karolingische Schätze im Norden" . Sonderausstellung Archäologisches Museum Frankfurt, Dommuseum Hildesheim, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg 2005/06

Publikationen in Auswahl

Monographien und Schriften

H. Roth, E. Wamers (Hg.), Hessen im Frühmittelalter - Archäologie und Kunst (Ausstellungskatalog Frankfurt am Main, Marburg 1984/1985). (Sigmaringen 1984).

Insularer Metallschmuck in wikingerzeitlichen Gräbern Nordeuropas. Untersuchungen zur skandinavischen Westexpansion (Offa-Bücher 56). (Neumünster 1985).

Schmuck des frühen Mittelalters im Frankfurter Museum für Vor- und Frühgeschichte. Archäologische Reihe 7 (Frankfurt am Main1986).

Die frühmittelalterlichen Lesefunde aus der Löhrstraße in Mainz (Neubau Hilton 2). Mainzer Archäologische Schriften 1 (Mainz 1994).

Der Runenreif aus Aalen. Mit Beiträgen von B. Arrhenius, K. Düwel, R. Nedoma (Archäologische Reihe 17). (Frankfurt am Main 2000).

E. Wamers, M. Grossbach. Die Judengasse in Frankfurt am Main. Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen am Börneplatz (Frankfurt am Main 2000).

E. Wamers, F. Backhaus, Synagogen, Mikwen, Siedlungen. Jüdisches Alltagsleben im Lichte neuer archäologischer Funde. Schriften des Archäologischen Museums Frankfurt 19 (Frankfurt am Main 2004).

Ad crucem. Siedlung und Kirche an Bonifatius' letztem Weg (Frankfurt am Main 2004).

Die Macht des Silbers. Karolingische Schätze im Norden (Ausstellungskatalog Frankfurt-Hildesheim 2005), hg. von E. Wamers, M. Brandt (Regensburg 2005).


Aufsätze und Katalogbeiträge

Ein karolingischer Prunkbeschlag aus dem Römisch-Germanischen Museum, Köln. Zeitschrift Archäologie Mittelalter 9, 1981, 91-128.

Ein Räuchergefäß aus dem Schnütgen-Museum. Karolingische 'Renovatio' und byzantinische Kontinuität. Wallraf-Richartz- Jahrbuch 44, 1983, 29-56.

Some ecclesiastical and secular insular metalwork found in Norwegian Viking graves. Peritia 2, 1983, 277-306.

Eine Zungenfibel aus dem Hafen von Haithabu. In: Das archäologische Fundmaterial IV (Ber. Ausgrabung Haithabu 19). (Neumünster 1984) 63-127.

Frühmittelalterliche Funde aus Mainz. Zum karolingisch-ottonischen Metallschmuck und seinen Verbindungen zum angelsächsischen Kunsthandwerk. In: Frankfurter Beiträge zur Mittelalter-Archäologie I (Schriften Frankf. Museum f. Vor- u. Frühgeschichte IX). (Bonn 1986) 11-56.

Die Völkerwanderungszeit im Spiegel der germanischen Heldensagen; und 2 Katalogeinträge. In: W. Menghin, Th. Springer, E. Wamers (Hg.), Germanen, Hunnen und Awaren - Schätze der Völkerwanderungszeit (Ausstellungskatalog Nürnberg, Frankfurt 1987-88 (Nürnberg 1987) 69-94.

Egg- and dart Derivatives in Insular Art. In: M. Ryan (Hg.), Ireland and Insular Art A.D. 500-1200. Proceedings of a conference at University College Cork, 31 October - 3 November 1985. ( Dublin 1987 ) 96-104.

Frankfurt und das Untermaingebiet im frühen Mittelalter. In: Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 19: Frankfurt am Main und Umgebung. (Stuttgart 1989) 96-115.

Vom Berge Karmel zum Karmeliterhügel. Zur Geschichte der Karmeliterkirche Frankfurt am Main (dt. u. engl). In: Museum für Vor- und Frühgeschichte Frankfurt am Main (Schriftenr. d. Hochbauamtes zu Bauaufgaben der Stadt Frankfurt am Main 1989) 23- 33.

Bemerkungen zu zwei Zikadenfibeln aus westeuropäischen Privatsammlungen. In: Frankfurter Beiträge zur Mittelalter-Archäologie II (Schriften des Frankfurter Museums für Vor- und Frühgeschichte XII). (Bonn 1990) 49-60.

Pyxides imaginatae - Zur Ikonographie und Funktion karolingischer Silberbecher. Germania 69.1, 1991, 97-152.

Ribes Gral. By, marsk og geest 4 (Årsberetning 1991, Den antikvariske Samling in Ribe; Ribe 1992) 2-13.

Insular Art in Carolingian Europe - The Reception of old Ideas in a New Empire. In: J.Higgitt, M.Spearman (Hgg.), The Age of Migrating Ideas: Early Medieval Art in Britain and Ireland (Proceedings Second International Conference of Insular Art 3-6th Jan 1991. Edinburgh 1933) 35-44.

Fibel und Fibeltracht. M. Karolingerzeit. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde Bd. 8.5/6 (Berlin, New York 1994) 586-602.

König im Grenzland. Neue Analyse des Bootkammergrabes von Haiðaby. Mit Beiträgen von Hans Drescher, Egon Lietz und Herbert Patotzki sowie Göran Possnert. Acta Archaeologica 65, 1994, 1-56.

The Symbolic Significance of the Ship-graves at Haiðaby and Ladby. In: O. Crumlin-Pedersen (Ed.), The Ship as Symbol. Proceedings of the Conference held at Copenhagen 5-7th May 1994 ( Copenhagen 1995) 148-159.

Eine burgundische Pyxis 'vom Niederrhein'. Zu merowingerzeitlichen Amulettkapseln und Kosmetikbüchsen. Frühmittelalterliche Studien 29, 1995, 144-166.

Hammer und Kreuz. Typologische Aspekte einer nordeuropäischen Amulettsitte aus der Zeit des Glaubenswechsels. In: M. Müller-Wille (Hg.), Rom und Byzanz im Norden. Mission und Glaubenswechsel im Ostseeraum während des 8.-14. Jahrhunderts. Internationale Fachkonferenz Kiel, 18.-25. September 1994 (Abhandl. der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Geistes- und Sozialwiss. Klasse 1997 Nr.3,I), Bd. I (Göttingen 1997) 83-107.

Das Gräberfeld Frankfurt am Main-Praunheim (Ebelfeld) und die alamannisch-fränkische Kontinuität im Untermaingebiet; sowie ein Katalogeintrag. In: Die Franken - Wegbereiter Europas. Ausstellungskatalog Mannheim, Paris, Berlin 1996-1997, Teil 1, 266-269.

Insulære importfunn i vikingtidens Skandinavia og spekulasjoner om Norges samling. In: J. Fleming Krøger (Hg.), Rikssamlingen: Kongemakt og Høvdingmakt. Historisk seminar i Karmøy 6. og 7. juni 1996 (Karmøy 1997) 8-21.

Tracht und Schmuck in der Wikingerzeit. In: Die Wikinger (Veröffentlichungen des Landesmuseums Koblenz B.61) (Ausstellungskatalog Koblenz 1998), 57-73.

Ein bemerkenswerter Fund aus Vendsyssel. In: A. Wesse (Hg.), Studien zur Archäologie des Ostseeraumes. Von der Eisenzeit zum Mittelalter. Festschrift für Michael Müller-Wille (Neumünster 1998) 521-528.

Insular finds in Viking Age Scandinavia and the state formation of Norway . In: H.B. Clarke, M. Ní Mhaonaigh, R. Ó Floinn (Hg.), Ireland and Scandinavia in the Early Viking Age ( Dublin 1998) 37-72.

Neu erworbene Bleimodelle im Frankfurter Museum für Vor- und Frühgeschichte. Mit einem Beitrag von Frank Berger. Hammaburg NF 12, 1998 (Festschrift H. Drescher) 89-101.

Karolingisches Email nördlich der Alpen. Ein archäologischer Überblick. Zeitschrift des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft 52/53, 1998/991-16.

Zwischen Salzburg und Oseberg. Zu Ursprung und Ikonographie des nordischen Greiftierstils. In: U. von Freeden, U. Koch, A. Wieczorek (Hg.), Völker an Nord- und Ostsee und die Franken. Akten des 48. Sachsensymposiums in Mannheim vom 7. bis 11. September 1997 (Bonn 1999) 195-228.

Harald Blåtands dåb og den store Jellingsten. ... ok Dani gærði kristna. Den store Jellingstens billedprogramm i lyset af den ottonske kunst. In: Middelalderen i Vejle Amt. Vejle Amts Årbog 1999, 47-66.

Insulare Kunst im Reich Karls des Großen. In: 799 - Kunst und Kultur der Karolingerzeit. Karl der Große und Papst Leo III. in Paderborn. Beiträge zum Katalog der Ausstellung (Mainz 1999) 452-464.

Die Geschichte des Karmeliterklosters im Mittelalter 1246-1500. In: E. Hils-Brockhoff (Hg.), Das Frankfurter Karmeliterkloster in Frankfurt am Main. Geschichte und Kunstdenkmäler (Frankfurt am Main 1999) 4-15.

Frühe Kunst. In: 'Erde und Licht'. 18 Werke aus dem Museum für Vor- und Frühgeschichte in Frankfurt am Main, konfrontiert mit 6 Bildern von Raimer Jochims (Frankfurt am Main 1999) 4-5.

Insularer Import. In: Reallexikon für Germanische Altertumskunde 15 (Berlin, New York 2000) 364-369.

Karolingische Kunst. In: Reallexikon für Germanische Altertumskunde 16 (Berlin, New York 2000) 308-314.

... ok Dani gærði kristna. Der große Jellingstein im Spiegel ottonischer Kunst. Frühmittelalterliche Studien 34, 2000, 132-158.

Zur Funktion des Gandersheimer Runenkästchens. In: E. Marth (Hg.), Das Gandersheimer Runenkästchens. Internationales Kolloquium Braunschweig, 24.-26. März 1999 (Braunschweig 2000) 73-82.

Vom römischen Militärstützpunkt zur karolingischen Pfalz. Neue Aspekte zur Kontinuität auf dem Domhügel in Frankfurt am Main. In: S. Felgenhauer-Schmiedt, A. Eibner, H. Knittler (Hg.), Zwischen Römersiedlung und mittelalterlicher Stadt. Archäologische Aspekte zur Kontinuitätsfrage (Beitr. z. Mittelalterarchäologie in Österreich 17, 2001) 67-88.

The 9th century Danish-Norwegian conflict. Maritime warfare and state formation. In: A. Nørgård Jørgensen, John Pind, Lars Jørgensen, Birthe Clausen (Hg.), Maritime Warfare in Northern Europe . Technology, organisation, logistics and administration 500 BC-1500 AD (Publications from The National Museum; Studies in Archaeology History 6). (Kopenhagen 2002) 237-248.

'Io triumphe!' Die Gebärde der ausgestreckten Hand in der germanischen Kunst. In: W. Heizmann, A. van Nahl (Hg.), Runica – Germanica – Mediaevalica (Ergänzungsbände zum RGA 37 (Berlin, New York 2003) 905-931.

'Pyxis', in: Reallexikon für German. Altertumskunde ().

'Reliquiare', in: Reallexikon für German. Altertumskunde 24 (Berlin, New York 2004) 468-478.

Weitere Lesefunde aus der Löhrstraße (Baustelle Hilton II) in Mainz, mit Beiträgen von Frank Berger, Markus Scholz und Christian Stoess. Mainzer Archäol. Zeitschr. 6, 2004.

Kristne gjenstander i tidligvikingetidens Danmark. In: N. Lund, T. Christensen (Hg.), Kristendommen i Danmark før 1050. Bericht des Symposiums Roskilde 2003 (Kopenhagen 2004).

Aus Onkel Emilius‘ Schublade. Ein neuer kontinentaler Beschlag aus Lolland. In: H. Eilbracht, V. Brieske, B. Grodde (Hgg.), Itinera Archaeologica. Vom Neolithikum bis in die frühe Neuzeit. Festschrift für Torsten Capelle (Studia honoraria 22). (Rahden) 303-313.

Behind Animals, Plants and Interlace. Salin's Style II on Christian Objects. Tagungsbericht British Academy London (London 2007, im Druck).

Continental and Insular Metalwork from Kaupang. Kaupang Excavation Project

Publication Series Vol. III (2007, im Druck).

Herausgeberschaften:

Schriften des Archäologischen Museums Frankfurt am Main

Archäologische Reihe (Frankfurt am Main)