Dr. Astrid Stobbe

M stobbe

Leiterin Labor Archäobotanik Europas und Westasiens

Campus Westend, IG-Farbenhaus
Zimmer V5, 6.453
Tel.: 069 798-32109
Fax: 069 798-32121
Email: stobbe@em.uni-frankfurt.de

English Version

Forschungsthemen

  • Holozäne Vegetationsgeschichte
  • Mensch-Umwelt-Verhältnis in den letzten 10.000 Jahren (Landnutzung, Landnutzungssysteme, Klima, Vegetationsdynamik etc.)
  • Untersuchung von off-site-Befunden (Moore, Seen etc.) und on-site-Befunden aus archäologischem Kontext (Brunnen, Gruben, Gräben etc.)
  • Verknüpfung von on- und off-site Daten im archäologischen Kontext
  • Pollenanalytische Datierungen

Forschungsprojekte

seit 2016: Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE): „Prähistorische Konfliktforschung: Burgen der Bronzezeit zwischen Taunus und Karpaten“ Vegetationsgeschichte und Landschaftsentwicklung 
seit 2015: Pollenanalytische Untersuchungen im DFG-Projekt: “Untersuchungen zu den Siedlungsstrukturen und zur Chronologie der spätbronzezeitlichen Befestigung von Cornesti-Iarcuri im rumänischen Banat.
seit 2015: Pollenanalytische Untersuchungen im DFG-Projekt: „Zur Bedeutung und Funktion der Brunnen in der befestigten Siedlung von Kamennyj Ambar, bronzezeitliche Sintašta Kultur im Trans-Ural, Russische Föderation
seit 2015: Pollenanalytische Untersuchungen im DFG-Projekt: “Montanarchäologie im Montafon, Vorarlberg (Österreich) – Zur Archäologie und Geschichte eines Montanreviers in den Zentralalpen.“
seit 2012: Pollenanalytische Untersuchungen im DFG-Projekt: “Die mittellatènezeitliche Holzbrücke bei Kirchhain-Niederwald (Hessen) und ihre Einbettung in die Siedlungslandschaft des Amöneburger Beckens: Interdisziplinäre Untersuchungen zu Umweltbedingungen, wirtschaftlichen Grundlagen und überregionalen Verbindungen".
2009-2014: Pollenanalytische Untersuchungen im DFG-Projekt: „Environment, Culture and Society of the Southern Urals in the Bronze Age: A Multidisciplinary Investigation in the Karagaily-Ayat Microregion, Russia
2007-2015: Pollenanalytische Untersuchungen im DFG-Projekt: „Latènezeitliche Eisenwirtschaft im Siegerland: Interdisziplinäre Forschungen zur Wirtschaftsarchäologie.“
2008-2010: SPP 1171 der DFG: “Frühe Zentralisierungs- und Urbanisierungsprozesse. Genese und Entwicklung frühkeltischer Fürstensitze und ihres territorialen Umlandes. Vegetationsgeschichtliche Untersuchungen im Umfeld des Ipf.“
2007: Pollenanalytische Untersuchungen in Zambujal, Portugal. DAI, Madrid.
2006/2007: Adolf-Messer-Stiftungspreis. Forschungsprojekt: „Mensch- Klima- Umwelt.“
2006/2007 Pollenanalytische Untersuchungen am römischen Brunnen von Lahnau/Waldgirmes. Römisch-Germanische-Kommission Frankfurt.
2004-2006: SPP 1171 der DFG: “Frühe Zentralisierungs- und Urbanisierungsprozesse. Genese und Entwicklung frühkeltischer Fürstensitze und ihres territorialen Umlandes. Vegetationsgeschichtliche Untersuchungen zu eisenzeitlichen Umweltveränderungen und der landwirtschaftlichen Expansion im Mittelgebirgsraum ( Schwerpunkt Glauberg).“
1994-2003: SPP 190 der DFG: „Kelten, Germanen, Römer im Mittelgebirgsraum zwischen Luxemburg und Thüringen. Archäologische und naturwissenschaftliche Forschungen zum Kulturwandel unter der Einwirkung Roms in den Jahrhunderten um Christi Geburt."
1990-1993: „Siedlungs- und Landschaftsgeschichte in Mittelhessen vom Neolithikum bis zum Mittelalter“, Forschungsschwerpunkt der Kommission für Archäologische Landesforschung.

Schriftenverzeichnis

J. Fornasier/R. Krause/L. N. Korjakova/A. Stobbe/L. Rühl/H. Schneider/H. Thiemeyer/S. Peters/A. V. Epimachov/S. V. Šarapova/S. E. Panteleeva/I. V. Molčanov/N. A. Berseneva/A. Patzelt/V. V. Noskevič, Architektur, Wirtschaft und Landschaft der bronzezeitlichen Siedlungen am Nordrand der Eurasischen Steppe im Trans-Ural (Russische Föderation). Eurasia Antiqua, im Druck.

R. Klopfer/A. Stobbe/R. Krause, Mining of the Iron Age in a small medieval mining district, Montafon/Vorarlberg (Austria). "Alpine Copper II". Der ANSCHNITT. Sonderband 2017/2018, im Druck.

A. Stobbe (2017), Das perfekte vegetationsgeschichtliche Archiv – eine Frage der Perspektive. In: A. Lechterbeck/E. Fischer (Hrsg), Kontrapunkte, Festschrift für Manfred Rösch, Universitätsforschungen zur prähistorischen Archäologie, 300 (Bonn 2017) 203-218.

I. Balzer/A. Stobbe (2016), Kleine Löcher – große Wirkung: Umweltarchäologische Forschungen auf dem Glauberg, hessenArchäologie 2015, 2016, 50–53.

A. Stobbe (2016), Das „Wasserreservoir“ im Nordwinkel der Annexwälle – pollenanalytische und sedimentologische Untersuchungen, in: L. Hansen (Hrsg.), Untersuchungen im Umland des Glaubergs. Zur Genese und Entwicklung eines frühlatènezeitlichen Fürstensitzes in der östlichen Wetterau, Glauberg-Studien Band 2 (Wiesbaden, Bonn 2016) 241–249.

A. Stobbe/M. Gumnior/L. Rühl/H. Schneider (2016), Bronze Age human-landscape interactions in the southern Transural steppe, Russia - Evidence from high-resolution palaeobotanical studies, The Holocene 26,10, 2016, 1692–1710. [https://doi.org/10.1177/0959683616641740 ]
 
A. Stobbe/M. Gumnior/L. Rühl/L. N. Koryakova/R. Krause (2016), Climate, Vegetation and Sintashta Economy in the Karagaily-Ayat Microregion of the Trans-Ural Steppe. In: V. N. Adaev/N. P. Matveeva/N. E. Ryabogina/S. M. Slepčenko (Hrsg.), Ecology of ancient and traditional societies. Proceedings of the 5th international conference. 5th international conference: Ecology of ancient and traditional societies (EATS), 7.-11.11.2016, Tyumen, Vol. 1 (Tjumen 2016) [В. Н. Адаев/Н. П. Матвеева/Н. Е. Рябогина/С. М. Слепченко, Экология древних и традиционных обществ : материалы V Международной научной конференции, г. Тюмень, 7–11 ноября 2016 г. ч. 1 (Тюмень 2016).] 184–188. [pdf]

L. Rühl/L. N. Koryakova/R. Krause/A. Stobbe (2016), Wells of the fortified Bronze Age settlement Kamennyi Ambar (Chelyabinsk Oblast, Russia). In: V. N. Adaev/N. P. Matveeva/N. E. Ryabogina/S. M. Slepčenko (Hrsg.), Ecology of ancient and traditional societies. Proceedings of the 5th international conference. 5th international conference: Ecology of ancient and traditional societies (EATS), 7.-11.11.2016, Tyumen, Vol. 2 (Tjumen 2016) [В. Н. Адаев/Н. П. Матвеева/Н. Е. Рябогина/С. М. Слепченко, Экология древних и традиционных обществ : материалы V Международной научной конференции, г. Тюмень, 7–11 ноября 2016 г. ч. 2 (Тюмень 2016).] 187–192. [pdf]

L. Bringemeier/R. Krause/A. Stobbe/A. Röpke (2015), Expansions of bronze age pasture farming and environmental changes in the northern Alps (Montafon, Austria and Prättigau, Switzerland) – an integrated palaeoenvironmental and archaeological approach, in: J. Kneisel/M. Dal Corso/W. Kirleis/H. Scholz/N. Taylor/V. Tiedtke (Hrsg.), Third food revolution? Setting the Bronze Age table: common trends in economic and subsistence strategies in bronze age Europe: proceedings of the International Workshop "Socio-Environmental Dynamics over the Last 12,000 years: the Creation of Landscapes III (15th-18th April 2013)" in Kiel, Human development in landscapes 6 (Bonn 2015) 181–201.

L. N. Koryakova/R. Krause/A. Stobbe (2015), The Bronze Age settlements of Southern Trans-Urals in the environmental context (the Karagaily-Ayat River Valley Study) [Л. Н. Корякова/P. Краузе/A. Штоббе, Поселения эпохи бронзы южного зауралья в контексте природной среды (по материалам долины р. карагайлы-аят)], in: Chibilev, A. A. et al. (Hrsg.), Steppes of Northern Eurasia: materials of the VII International Symposium. [А. А. Чибилёв и др., Степи Северной Евразии: материолы VII международного симпожиума]. International Steppe forum of the Russian Geographical Society, Orenburg (Orenburg 2015) 417–420.

L. Rühl/C. Herbig/A. Stobbe (2015), Archaeobotanical analysis of plant use at Kamennyi Ambar, a Bronze Age fortified settlement of the Sintashta culture in the southern Trans-Urals steppe, Russia, Veget Hist Archaeobot 24,3, 2015, 413–426. [doi.org/10.1007/s00334-014-0506-7 ]

A. Stobbe/M. Gumnior/A. Röpke/H. Schneider (2015), Palynological and sedimentological evidence from the Trans-Ural steppe (Russia) and its palaeoecological implications for the sudden emergence of Bronze Age sedentarism, Veget Hist Archaeobot 24,3, 2015, 393–412. [https://doi.org/10.1007/s00334-014-0500-0 ]

D. Kroemer/A. Stobbe/T. Zerl (2014), Die Burg von Rodgau-Hainhausen – auf Torf gebaut, hessenArchäologie 2013, 2014, 148–152.

M. Schlummer/T. Hoffmann/R. Dikau/M. Eickmeier/P. Fischer/R. Gerlach/J. Holzkämper/A. J. Kalis/I. Kretschmer/F. Lauer/A. Maier/J. Meesenburg/J. Meurers-Balke/U. Münch/S. Pätzold/F. Steininger/A. Stobbe/A. Zimmermann (2014), From point to area. Upscaling approaches for Late Quaternary archaeological and environmental data, Earth-Science Reviews 131, 2014, 22–48.

A. Stobbe (2014), Die Vegetationsentwicklung im südwestlichen Nördlinger Ries von der späten Bronzezeit bis zur Römerzeit, in: R. Krause (Hrsg.), Neue Forschungen zum frühkeltischen Fürstensitz auf dem Ipf, Frankfurter Archäologische Schriften (FArS) 24 (Bonn 2014) 71–95.

A. Stobbe/T. Gregor/A. Röpke (2014), Long-lived banks of oospores in lake sediments from the Trans-Urals (Russia) indicated by germination in over 300 years old radiocarbon dated sediments, Aquatic Botany 119, 2014, 84–90. [https://doi.org/10.1016/j.aquabot.2014.07.004 ]

C. B. Шарапова/Р. Краузе/И. В. Молчанов/А. Штоббе/Н. В. Солдаткин (2014), Междисциплинарные исследования поселения коноплянка в южном Зауралье: Предварительные результаты. Вестник Новосибирского государственного университета. Серия История, филология 13,3, 2014, 101–109 [S. V. Šarapova/R. Krause/I. V. Molčanov/A. Stobbe/N. V. Soldatkin, Multidisziplinäre Untersuchungen in der Siedlung Konopljanka im Südlichen Transural: vorläufige Ergebnisse. Berichte der Staatlichen Novosibirsk Universität 13,3, 2014, 101-109].

P. Houben/M. Schmidt/B. Mauz/A. Stobbe/A. Lang (2012), Asynchronous Holocene colluvial and alluvial aggradation. A matter of hydrosedimentary connectivity, The Holocene 23,4, 2012, 544–555. [https://doi.org/10.1177/0959683612463105 ]

A. J. Kalis/J. Meurers-Balke/A. Stobbe (2013), Öde Wälder und wüste Sumpfgebiete oder blühende Felder und saftige Weiden? Zur Landwirtschaft der Rhein-Weser-Germanen, in: G. Rasbach (Hrsg.), Westgermanische Bodenfunde. Akten des Kolloquiums anlässlich des 100. Geburtstages von Rafael von Uslar am 5. und 6. Dezember 2008, Kolloquien zur Vor- und Frühgeschichte 18 (Bonn 2013) 63–76.

A. Stobbe (2013), Long-term perspective on Holocene environmental changes in the steppe of the Trans-Urals (Russia): Implications for understanding the human activities in the Bronze Age indicated by palaeoecological studies, in: R. Krause/L. N. Koryakova (Hrsg.), Multidisciplinary Investigations of the Bronze Age Settlements in the Southern Trans-Urals, Frankfurter Archäologische Schriften (FArS) 23 (Bonn 2013) 305–326.

A. Stobbe/L. Rühl/A. E. Nekrasov/P. A. Kosincev (2013), Fish – an Important Dietary Component in the Sintashta Settlement of Kamennyi Ambar (Siberia), in: R. Krause/L. N. Koryakova (Hrsg.), Multidisciplinary Investigations of the Bronze Age Settlements in the Southern Trans-Urals, Frankfurter Archäologische Schriften (FArS) 23 (Bonn 2013) 233–237.

E. Fischer/A. Posluschny/M. Rösch/K. Schatz/E. Stephan/A. Stobbe (2012), Them Belly Full? Modelling the Agricultural Potential of Early Iron Age Settlement Hinterland Areas, in: S. J. Kluiving/E. B. Guttmann-Bond (Hrsg.), Landscape archaeology between art and science - From a multi- to an interdisciplinary approach. Proceedings from the International Landscape Archaeology Conference, LAC2010, Landscape and heritage series (Amsterdam 2012) 413–428.

A. J. Kalis/A. Stobbe (2012), Archaeopalynological Investigations in the Trans-Urals (Siberia), Bulletin of the Novosibirsk State University. Series of History and Philology [Вестник Новосибирского государственного университета. Серия: История, филология] 11,3, 2012, 130–136.

E. Pramme de Alva/A. Stobbe/F. Verse (2012), Archäologische und naturwissenschaftliche Untersuchungen an einem mittelbronzezeitlichen Gräberfeld bei Fulda-Maberzell-Trätzhof, Fundberichte aus Hessen 50, 2012, 195–232.

A. Stobbe/A. J. Kalis (2012), Archaeobotanical Investigations in the Trans-Urals (Siberia): The Vegetation History, eTopoi, Journal for Ancient Studies Special Volume 3, 2012, 297–303. [pdf]

A. Stobbe/U. Tegtmeier (Hrsg.) (2012), Verzweigungen. Eine Würdigung für A. J. Kalis und J. Meurers-Balke, Frankfurter Archäologische Schriften (FArS) 18 (Bonn 2012).

A. Röpke/A. Stobbe/K. Oeggl/A. J. Kalis/W. Tinner (2011), Late-Holocene land use history and environmental changes at the high altitudes of St. Antönien (Switzerland, Northern Alps) – combinded evidence from pollen, soil and tree ring analyses, The Holocene 21,3, 2011, 485–498. [https://doi.org/10.1177/0959683610385727 ]

A. Stobbe (2011), Die Jahrtausende um Christi Geburt (1000 BC-1000 AD) – pollenanalytische Untersuchungen im mittleren Lahntal zwischen Wetzlar und Gießen, Berichte der Römisch-Germanischen Kommission 67, 2011, 32–56.

H. Baitinger/S. Hansen/A. J. Kalis/A. Kreuz/C. Pare/E. Schäfer/K. Schatz/A. Stobbe (2010), Der Glauberg, Ergebnisse der Forschungen in den Jahren 2004-2009, in: D. Krausse/D. Beilharz (Ed.), "Fürstensitze" und Zentralorte der frühen Kelten. Abschlusskolloquium des DFG-Schwerpunktprogramms 1171 in Stuttgart, 12.-15. Oktober 2009, Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg 120 (Stuttgart 2010) 289–318.

R. Dambeck/H. Thiemeyer/N. Herrmann/A. J. Kalis/M. Kunst/A. Lord/H. Rittweger/H.-P. Stika/A. Stobbe (2010), Holozäne Talentwicklung und Landschaftswandel am Rio Sizandro. Geoarchäologische Beiträge zum Projekt ´Sizandro – Alcabrichel` (Torres Vedras, Portugal), Madrider Mitteilungen 51, 2010, 9–42.

E. Fischer/M. Rösch/M. Sillmann/O. Ehrmann/H. Liese-Kleiber/R. Voigt/A. Stobbe/A. J. Kalis/E. Stephan/K. Schatz/A. Posluschny (2010), Landnutzung im Umkreis der Zentralorte Hohenasberg, Heuneburg und Ipf. Archäobotanische und archäozoologische Untersuchungen und Modellberechnungen zum Ertragspotenzial von Ackerbau und Viehhaltung, in: D. Krausse/D. Beilharz (Ed.), "Fürstensitze" und Zentralorte der frühen Kelten. Abschlusskolloquium des DFG-Schwerpunktprogramms 1171 in Stuttgart, 12.-15. Oktober 2009, Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg 120 (Stuttgart 2010) 195–265.

R. Krause/L. N. Korjakova/J. Fornasier/S. V. Šarapova/A. V. Epimachov/S. E. Panteleeva/N. A. Berseneva/I. V. Molčanov/A. J. Kalis/A. Stobbe/H. Thiemeyer/R. Wittig/A. König (2010), Befestigte Siedlungen der bronzezeitlichen Sintašta-Kultur im Trans-Ural, Westsibirien (Russische Föderation), Eurasia Antiqua 16, 2010, 97–129.

R. Krause/A. Stobbe/D. Euler/K. Fuhrmann (2010), Zur Genese und Entwicklung des frühkeltischen Fürstensitzes auf dem Ipf bei Bopfingen (Ostalbkreis, Baden-Württemberg) und seines Umlandes im Nördlinger Ries, in: D. Krausse/D. Beilharz (Hrsg.), "Fürstensitze" und Zentralorte der frühen Kelten. Abschlusskolloquium des DFG-Schwerpunktprogramms 1171 in Stuttgart, 12.-15. Oktober 2009, Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg 120 (Stuttgart 2010) 169–207.

R. Dambeck/H. Thiemeyer/A. J. Kalis/A. Lord/H. Rittweger/H.-P. Stika/A. Stobbe/N. Herrmann (2009), Holocene floodplain evolution of the Sizandro valley (Portugal), in: Society for American Archaeology (Hrsg.), Abstracts of the SAA 74th annual meeting. April 22-26, 2009, Atlanta, Georgia (2009) 74.

A. Stobbe (2009), Die Wetterau in römischer Zeit – eine waldfreie Landschaft?, in: S. Zimmer (Ed.), Kelten am Rhein. Akten des dreizehnten internationalen Keltenkongresses 23.-27. Juli 2007 in Bonn, Beihefte der Bonner Jahrbücher 58 (Mainz am Rhein 2009) 251–261.

A. Stobbe (2009), Ein römischer Brunnen im freien Germanien, Archäologie in Deutschland 2, 2009, 28–29.

A. Stobbe (2009), Glauberg – vom Wehrgraben zum Gänseweiher, Archäologie in Deutschland 2, 2009, 27.

T. Stöllner/J. Garner/G. Gassmann/A. J. Kalis/K. Röttger/A. Stobbe/U. Tegtmeier/Ü. Yalcin (2009), Latènezeitliche Eisenwirtschaft im Siegerland: Interdisziplinäre Forschungen zur Wirtschaftsarchäologie, Metalla 16,2, 2009, 101–203.

A. Stobbe (2008), Die Wetterau und der Glauberg – Veränderungen der Wirtschaftsmethoden von der späten Bronzezeit zur Frühlatènezeit, in: D. Krausse (Ed.), Frühe Zentralisierungs- und Urbanisierungsprozesse. Zur Genese und Entwicklung frühkeltischer Fürstensitze und ihres territorialen Umlandes ; Kolloquium des DFG-Schwerpunktprogramms 1171 in Blaubeuren, 9. - 11. Oktober 2006 ; [Jörg Biel zum 65. Geburtstag gewidmet], Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg 101 (Stuttgart 2008) 97–114.

A. Stobbe (2008), Palynological and archaeological data – a comparative approach, in: A. Posluschny/K. Lambers/I. Herzog (Hrsg.), Layers of Perception. Proceedings of the 35th International Conference on Computer Applications and Quantitative Methods in Archaeology (CAA) Berlin, April 2-6, 2007, Kolloquien zur Vor- und Frühgeschichte 10 (Bonn 2008).

A. Stobbe (2008), Vegetationsgeschichtliche Untersuchungen am Glauberg, in: G. M. Schwitalla (Hrsg.), Der Glauberg in keltischer Zeit. Zum neuesten Stand der Forschung: öffentliches Symposium 14.-16. September 2006, Darmstadt, Fundberichte aus Hessen. Beiheft 6 (Wiesbaden, Bonn 2008) 211–222.

A. Stobbe (2008), Vegetationsveränderungen in der Ohmaue zu Füßen der Amöneburg zwischen 0-800 AD – palynologische Auswertung von Profil Mardorf, in: M. Meyer/N. Benecke (Hrsg.), Mardorf 23, Lkr. Marburg-Biedenkopf. Archäologische Studien zur Besiedlung des deutschen Mittelgebirgsraumes in den Jahrhunderten um Christi Geburt, Berliner archäologische Forschungen 5 (Rahden/Westf. 2008) 435–449.

A. Stobbe (2008), Environmental changes in the Holocene triggered by sea level peak (after 6000 BP) – a reconstruction of the landscape history in the coastal area of western Portugal, in: C. Ellger (Hrsg.), Abstract volume. 12th International Palynological Congress (IPC-XII). August 30 - September 5, 2008 in Bonn, Germany. International Organisation of Palaeobotany conference 8, Terra Nostra 2008/2 (Berlin 2008) 268.

A. Stobbe (2008), Neue Untersuchungen am „Weiher“ auf dem Glauberg, Wetteraukreis, hessenArchäologie 2007, 2008, 172–175.

A. Stobbe (2006), Ein eisenzeitlicher Graben am Glauberg – Seine Geschichte aus palynologischer Sicht, hessenArchäologie 2005, 2006, 61–64.

A. Stobbe (2005), Bachsedimente aus der Völkerwanderungszeit bei Wiesbaden Breckenheim (Hessen) – erste pollenanalytische Untersuchungen, in: G. M. Schwitalla/C. Dobiat (Hrsg.), Archäologie unter den Schienen. Archäologische Ausgrabungen auf der Schnellbahntrasse (ICE) Köln- Rhein/Main 1997, Fundberichte aus Hessen. Beiheft 3 (Bonn 2005) 277–290.

A. Stobbe (2005), Pollenanalytisch onderzoek in de Wetterau (Hessen), in: A. J. Kalis/J. Meurers-Balke (Hrsg.), Romeinen aan de Rijn, archeopalynologisch onderzoek naar de uitwerking van de Romeinse bezetting. 45e Belgisch-Nederlandse Palynologendagen, Xanten 6.-7.Oktober (Frankfurt/Köln 2005) 35–36.

A. Stobbe/A. J. Kalis (2002), Wandel einer Landschaft. Ergebnisse von Pollenuntersuchungen in der östlichen Wetterau, in: H. Baitinger/B. Pinsker (Hrsg.), Das Rätsel der Kelten vom Glauberg. Glaube – Mythos – Wirklichkeit. Ausstellungskatalog Frankfurt am Main (Stuttgart 2002) 121–129.

A. Stobbe/A. J. Kalis (2001), Vegetation und Landschaft der Wetterau zu Lebzeiten des Glaubergfürsten, in: S. Hansen/V. Pingel (Hrsg.), Archäologie in Hessen. Festschrift für Fritz-Rudolf Herrmann (Rahden/Westfalen 2001) 119–126.

A. J. Kalis/A. Stobbe (2000), Blütenträume in der Wetterau. Archäopalynologische Untersuchungen in Hessen, in: C. Dobiat/U. Recker (Hrsg.), Einblicke. Kommission für Archäologische Landesforschung in Hessen e.V. 1990-2000 (Wiesbaden 2000) 36–37.

A. Stobbe (2000), Die Vegetationsentwicklung in der Wetterau und im Lahntal in den Jahrhunderten um Christi Geburt. Ein Vergleich der palynologischen Ergebnisse, in: A. Haffner/S. von Schnurbein (Hrsg.), Kelten, Germanen, Römer im Mittelgebirgsraum zwischen Luxemburg und Thüringen (Bonn 2000) 201–219.

A. Kreuz/S. Nolte/A. Stobbe (1998), Interpretation pflanzlicher Reste aus holozänen Auensedimenten am Beispiel von drei Bohrkernen des Wettertales (Hessen), E&G – Quaternary Science Journal 48,1, 1998, 133–161.

A. Stobbe (1996), Die holozäne Vegetationsgeschichte der nördlichen Wetterau. Paläoökologische Untersuchungen unter besonderer Berücksichtigung anthropogener Einflüsse, Dissertationes botanicae 260 (Berlin [u.a.] 1996).

F. P. M. Bunnik/A. J. Kalis/J. Meurers-Balke/A. Stobbe (1995), Archäopalynologische Betrachtungen zum Kulturwandel in den Jahrhunderten um Christi Geburt, Archäologische Informationen 18,2, 1995, 169–185.

A. J. Kalis/J. Lindenthal/V. Rupp/A. Stobbe (1995), Archäologische und naturwissenschaftliche Untersuchungen zur Romanisierung in der römischen Civitas Taunensium (Hessen, Deutschland), Archäologische Informationen 18,2, 1995, 187–193.

A. Stobbe (1995), Ein subatlantisches Pollenprofil aus der Horloffaue bei Unter-Widdersheim/Wetterau, Berichte der Kommission für Archäologische Landesforschung Hessen e.V. 3, 1994/1995, 175–190.

A. J. Kalis/A. Stobbe (1991), Zur holozänen Waldgeschichte der Wetterau, in: V. Rupp (Hrsg.), Archäologie der Wetterau. Aspekte der Forschung, Wetterauer Geschichtsblätter 40 (Friedberg (Hessen) 1991) 31–39.

A. Stobbe (1991), Pollenanalytische Untersuchungen an Niedermooren im Wettertal und Horloffgraben, Berichte der Kommission für Archäologische Landesforschung Hessen e.V. 1, 1990/1991, 59–62.