Dr. Thomas Maurer

Thm_100

Wissenschaftlicher Assistent

Sprechstunde

dienstags bis donnerstags, 9 – 12 Uhr, sowie nach Vereinbarung

Zimmer 5.417 (I.G.-Farben-Haus, 5. Stock, Querbau 4)


Schriften (in Auswahl)

Monographie:

Das nördliche Hessische Ried in römischer Zeit. Untersuchungen zur Landschafts- und Sied­lungsgeschichte im rechtsrheinischen Vorfeld von Mainz vom 1.-5. Jahrhundert n. Chr. Frankfurter Archäologische Schriften 14 (Bonn 2011). ISBN 978-3-7749-3660-7

Monographie (Beitrag):

Die Fundmünzen der römischen Zeit in Deutschland (FMRD), Abt. IV Rheinland-Pfalz, Bd. 4,1: Koblenz: Der Martberg bei Pommern (ehem. Kreis Cochem) I. Zusammengestellt von David Wigg-Wolf. Mit Beiträgen von Ida Anceschi, Hans-Roland Baldus, Robert Fecher, Boris Kaczynski, Stefan Krmnicek, Thomas Maurer und Jörg Starck (Mainz am Rhein 2005).

Der Raum Trebur in Vorgeschichte, Römerzeit und Mittelalter. Themen der hessenARCHÄOLOGIE 5 (Wies­baden 2013) (zusammen mit A. Heising, B. Ramminger).

Artikel:

Das nördliche Hessische Ried in römischer Zeit – Vorbericht über ein landschaftsarchäologisches Projekt. Ber. Komm. Arch. Landesforschung Hessen 6, 2000/2001 (2001) 153-166. (zusammen mit H.-M. v. Kaenel u. M. Helfert)

Das nördliche Hessische Ried in römischer Zeit. Archäologisch-historische Untersuchungen zur Besiedlung zwischen Rhein, Main und Kühkopf vom 1.-5. Jahrhundert n. Chr. Arch. Nachrbl. 9, 2004, 334-337.

Ein neues frühkaiserzeitliches Militärlager bei Groß-Gerau – Wallerstädten. Hessen-Archäologie 2005 (2006) 75-77. (zusammen mit A. Heising)

Pioniere lichten das Unterholz. Arch. Deutschland H. 4, 2006, 44.

Neue Erkenntnisse zur frührömischen Militärpräsenz in der hessischen Rheinebene. In: A. Morillo/N. Hanel/E. Martín (Hrsg.), Limes XX. XX Congreso Internacional de Estudios sobre la Frontera Romana. León (España), Septiembre, 2006. Anejos de Gladius 13, 3 (Madrid 2009) 1317-1328.

„Zerstreute Straßen“. Spuren der Römerstraße Gernsheim – Dieburg in der Gemarkung Gernsheim-Allmendfeld. Hessen-Archäologie 2007 (2008) 95-96.

Römer im Ried – Archäologisch-historische Untersuchungen zur römischen Besiedlung im rechts­rhei­ni­schen Vorfeld von Mogontiacum/Mainz. In: J.-W. Meyer (Hrsg.), Zwischen Euphrat und Rhein. Ergebnisse des Graduiertenkollegs „Archäologische Analytik“ an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Frankfurter Archäologische Schriften 7 (Wiesbaden 2009) 177-189.

Germanen im Grenzgebiet an Rhein und Donau in den Jahrzehnten um die Zeitenwende. In:  Landesverband Lippe (Hrsg.), 2000 Jahre Varusschlacht: MYTHOS. Ausstellungskatalog Lippisches Landesmuseum Det­mold 2009 (Stuttgart 2009) 67-76.

Neues zur spätantiken germanischen Besiedlung von Groß-Gerau „Auf Esch“. Hessen-Archäologie 2009 (2010) 113-114.

Archäologie auf dem platten Land – der Verein „terraplana – Gesellschaft für Archäologie im  Hessischen Ried e.V.“. Hessen-Archäologie 2009 (2010) 206-208.

Ringgrabenanlage am Altneckar bei Groß-Gerau – Berkach: Römische Turmstation oder mittelalterliche Niederungsburg? Denkmalpfl. u. Kulturgesch. H. 3, 2011, 23-27.

Das Hessische Ried: Archäologie und Geschichte einer Landschaft an der Grenze des Römerreichs. In: F.M.  Ausbüttel/U. Krebs/G. Maier (Hrsg.), Die Römer im Rhein-Main-Gebiet (Darmstadt 2012) 67-90.

Die Römer im Hessischen Ried. Archäologie einer Kulturlandschaft über fünf Jahrhunderte. In: Forschung Frankfurt H. 1/2012, 26-31. (zusammen mit H.-M. von Kaenel, M. Helfert, C. Wenzel)

Wie das Gedachte das Gebaute verändert. Zur Umdeutung des Eiskellers der ehemaligen „Anstalt für Irre und Epileptische“ auf dem Areal des Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt a. M. In: W. Raeck/D. Steuernagel (Hrsg.), Das Gebaute und das Gedachte. Siedlungsform, Architektur und Gesellschaft in prähistorischen und antiken Kulturen. Frankfurter Archäologische Schriften 21 (Bonn 2012) 167-209 mit Tf. 23-25. (zusammen mit H.-M. von Kaenel, A. Schlierer)

Grabungen im Bereich eines frührömischen Militärlagers am „Landgraben“ bei Groß-Gerau–Wallerstädten. HessenArchäologie 2011 (2012) 85-88.

Spezialitäten aus Südhessen? Zwei außergewöhnliche Fibeln von einem vorflavischen Militärstützpunkt bei Groß-Gerau – Wallerstädten (Hessen/D). In: G. Grabherr/B. Kainrath/Th. Schierl (Hrsg.), Verwandte in der Fremde? Fibeln und Bestandteile der Kleidung als Mittel zur Rekonstruktion von interregionalem Austausch und zur Abgrenzung von Gruppen vom Ausgreifen Roms während des 1. Punischen Krieges bis zum Ende des Weströmischen Reiches. Akten des Internationalen Kolloquiums Innsbruck, 27. bis 29. April 2011. IKARUS 8 (Innsbruck 2013) 201-209.

Darf’s noch ein großes Lager sein? Grabungen und Luftbilder werfen neues Licht auf den frührömischen Militärplatz Ludwigshafen-Rheingönheim. In: A. Zeeb-Lanz/R. Stupperich (Hrsg.), Palatinatus Illustrandus. Festschrift für Helmut Bernhard zum 65. Geburtstag. Mentor 5 (Wiesbaden 2013) 93-104.