Forschung an der Abteilung II

Feldprojekte und Grabungen

Zu den klassischen archäologischen Forschungsmethoden gehören Feldforschungen wie Grabungen, Pro­spek­tionen und Begehungen. Die Abteilung führt seit vielen Jahren Ausgrabungsprojekte und Un­ter­su­chun­gen im Feld zu verschiedensten Aspekten durch.

Zu den Feldforschungen der Abteilung

Forschungsstelle Antike Bronzen

An der Abteilung II angesiedelt ist die Forschungsstelle Antike Bronzen, die Objekte aus Bronze in ihrem je­wei­ligen Kontext untersucht. Den Schwerpunkt bilden Gefäßtoreutik und Großbronzen.

Zur Forschungsstelle Antike Bronzen

Münze und Geld in der Antike

Einen traditionell in Frankfurt befindlichen Forschungsbereich stellt die antike Numismatik dar. Unter­su­chun­gen zu Fundmünzen stehen hierbei ebenso im Fokus wie auch zur Forschungsgeschichte der Nu­mis­matik selbst. Seit 2010 fördert die Volkswagenstiftung die Forschungen mittels einer Lichtenberg­pro­fes­sur, im Zu­ge derer aktuelle Fragen der Forschung mittels interdisziplinärer Ansätze verfolgt werden.

Zu Münze und Geld in der Antike

Laufende Qualifikationsarbeiten

In diesem Bereich findet sich ein Überblick über die momentan laufenden Forschungen, deren Ziel die Weiterqualifikation der Forschenden ist.

Zur Übersicht über die laufenden Dissertationen

Abgeschlossene Qualifikationsarbeiten

Eine Übersicht über die abgeschlossenen Arbeiten befindet sich in dieser Auflistung.

Zur Übersicht über die abgeschlossenen Dissertationen

Publikationen

Die an der Abteilung durchgeführten Forschungen können in den in der Übersicht aufgeführten Medien ver­öffentlicht werden.

Übersicht über die Publikationen der Abteilung