FB01 - Rechtswissenschaft

Fachbereich auswählen:

FB 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16


An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt ist im Fachbereich Rechtswissenschaft im Institut für Öffentliches Recht an der Professur Wallrabenstein ab dem 01.07.2017 die Stelle einer/eines 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(E13 TV-G-U, halbtags) 

zunächst befristet für die Dauer von 2,5 Jahren zu besetzen. 

Die Aufgaben des/der Stelleninhabers/in liegen in der Mitarbeit bei den Projekten des Instituts für Europäische Gesundheitspolitik und Sozialrecht (ineges). Das ineges widmet sich rechtlichen, (rechts-)politischen, sozialwissenschaftlichen und gesundheitsökonomischen Fragen des Gesundheitswesens. Aktuelle Schwerpunkte sind Rechtsfragen der IT im Gesundheitswesen und ökonomische Analyse des Sozialrechts. 

Der/die Stelleninhaber/in wird an laufenden Projekten, wie Publikationen und Veranstaltungen mitarbeiten und neue mit entwickeln und bearbeiten. Es wird die Möglichkeit zur eigenständigen wissenschaftlichen Tätigkeit, etwa zur Promotion in der Rechtswissenschaft, geboten. 

Einstellungsvoraussetzung ist mindestens eine überdurchschnittlich abgeschlossene juristische Prüfung. Erforderlich sind außerdem besondere Kenntnisse im und Interesse am öffentlichen Recht und Sozialrecht, speziell im Bereich des Gesundheitswesens. Erfahrung mit Projekt-und Tagungsorganisation ist erwünscht. Die Tätigkeit setzt EDV-Kenntnisse, insbesondere Office sowie die Fähigkeit und Bereitschaft, die Arbeit mit neuen elektronischen Hilfsmitteln (e-learning) zu erlernen, voraus. 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 12.06.2017 an Prof. Dr. Astrid Wallrabenstein, Campus Westend, Gebäude RuW, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60629 Frankfurt am Main oder an professur-wallrabenstein@jura.uni-frankfurt.de.