FB02 - Wirtschaftswissenschaften

Fachbereich auswählen:

FB 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16


An der Professur für Makroökonomik und Finanzen in der Abteilung Geld und Währung der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist ab dem 01.02.2023 die Stelle für eine*n

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(Post doc)
(E13 TV-G-U)

zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrags (TV-G-U)

Die Aufgaben umfassen selbstbestimmte Forschung, selbstständige Lehre und die Mitwirkung in der Lehre sowie die Mitarbeit an Forschungsprojekten des Lehrstuhls.

Voraussetzungen sind ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom), eine abgeschlossene Promotion, sehr gute Englischkenntnisse, Nachweise an Forschungsaktivitäten und Forschungsinteresse in Themen an der Schnittstelle zwischen Makroökonomik und Finanzen im Zusammenhang mit Household Finance.

Der*die Stelleninhaber*in soll Forschung und Lehre auf einem Niveau betreiben, das einer Assistant-Professorenstelle auf dem internationalen akademischen Markt entspricht.

Die Professur bietet einen interessanten Arbeitsplatz mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten. Das bestehende internationale Netzwerk ermöglicht wissenschaftlichen Austausch und Weiterbildung. Die Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen, inkl. Konferenzen von CEPR Network on Household Finance, wird von der Professur aktiv gefördert.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 20.10.2022 im PDF-Format per E-Mail an das Sekretariat der Professur: shah@hof.uni-frankfurt.de. Erwartet werden folgende Unterlagen: Anschreiben, ausführlicher Lebenslauf, Zeugniskopien, zwei Empfehlungsschreiben (eines vom Betreuer der Dissertation mit Angabe des voraussichtlichen oder tatsächlichen Datums der Disputation), eine Forschungsarbeit sowie Leistungsnachweise vom Promotions- und Masterstudium. Evtl. Rückfragen richten Sie bitte an Prof. Michael Haliassos: haliassos@wiwi.uni-frankfurt.de.

Translation:

The Chair of Macroeconomics and Finance at the Department of Money and Macroeconomics at Goethe University Frankfurt is seeking to fill the position of a

Research Assistant (m/f/d)
(Post doc)
(E13 TV-GU)

starting from February 1st, 2023. The appointment will be full-time for three years. The salary grade is based on the job characteristics of the collective agreement applicable to Goethe University (TV-G-U).

The tasks include self-determined research, independent teaching and participation in teaching as well as participation in research projects of the chair.

Requirements are a successfully completed academic university degree (diploma or master), a completed doctorate, very good knowledge of English, evidence of research activities and research interest in topics at the interface between macroeconomics and finance in connection with household finance.

The researcher is expected to conduct research and teaching on a level equivalent to an Assistant-Professor position in the international academic market.

The Chair offers an interesting workplace with many development opportunities. The existing international network of researchers in household finance facilitates scientific exchange. The Chair is actively promoting participation in national and international conferences, including those of the CEPR Network on Household Finance.

Application should include a letter of motivation, a CV, certificates, as well as two letters of recommendation (one by the thesis advisor stating expected or actual defense time), one research paper, and a transcript of grades in PhD and Master courses. Please send your application by October 20th, 2022 via e-mail to the Administrative Assistant to the Chair: shah@hof.uni-frankfurt.de. Should you have any questions, please contact Prof. Michael Haliassos via e-mail: haliassos@wiwi.uni-frankfurt.de.


An der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere e-Finance, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, der Goethe-Universität Frankfurt ist ab dem 01.01.2023 die Stelle für eine*n

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(E13 TV-G-U, 75%-Teilzeit)

zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrags (TV-G-U).

Die Professur arbeitet eng mit dem „efl – The Data Science Institute“ im House of Finance zusammen. Das efl – The Data Science Institute ist eine Forschungskooperation der Universität Frankfurt und der TU Darmstadt sowie den Praxispartnern Deutsche Börse, DZ Bank Gruppe, Finanz Informatik, Amex, Deutsche Leasing und FactSet.

Die Herausforderung:

Ihre Aufgaben in Forschung und Lehre setzen ein hohes Interesse an Forschungsfragen an der Schnittstelle zwischen der Wirtschaftsinformatik und der Finanzwirtschaft voraus. Dabei stehen Elektronische Finanzmärkte, Börsen- und Auktionssysteme, Digital Asset Markets sowie Informationssysteme in Institutionen der Finanzindustrie im Mittelpunkt. In diesen Forschungsgebieten arbeiten Sie zum Beispiel an den Auswirkungen aktueller regulatorischer Umwälzungen, Problemen der Marktmikrostrukturtheorie, der Modellierung neuer Konzepte für „Elektronische Finanzmärkte“ sowie der Analyse von Finanzmarktdaten. In der Lehre unterstützen Sie die Veranstaltungen im Bachelor- und Masterstudium im e-Finance und betreuen Master-, Bachelorarbeiten. Ihnen wird Gelegenheit zu selbstbestimmter Forschung, insbesondere zur Anfertigung einer Dissertation gegeben.

Ihr Profil:

  • Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften (idealerweise mit einem oder mehreren der folgenden Schwerpunkte: Finanzwirtschaft, Quantitative Methoden, Ökonometrie oder Wirtschaftsinformatik), des Wirtschaftsingenieurwesens, der Wirtschaftsinformatik oder der Informatik mit Nebenfach Wirtschaftswissenschaften mit Prädikat abgeschlossen.
  • Sie besitzen ausgeprägte methodische und formalanalytische Fähigkeiten und haben im Rahmen von Praktika oder eines Beschäftigungsverhältnisses erste praktische Erfahrungen in der Finanzwirtschaft gesammelt.
  • Sie überzeugen durch hohes Engagement, Teamfähigkeit und fachliches Interesse.
  • Kreativität sowie vortrags- und publikationssichere Kenntnisse der englischen Sprache runden Ihr Profil ab.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 11.10.2022 an Prof. Dr. Peter Gomber, Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere e-Finance, c/o Jasmin Bajrektarevic, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60323 Frankfurt am Main