FB02 - Wirtschaftswissenschaften

Fachbereich auswählen:

FB 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16


An der Professur für Information Systems Engineering, Prof. Dr. Roland Holten, im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt ist ab sofort die Stelle einer/eines 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(E13 TV-G-U, 75%-Teilzeit) 

zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren -mit der Option der Verlängerung- zu besetzen. 

Die Professur ist thematisch breit aufgestellt und befasst sich mit Forschungsthemen aus dem Bereich Information Systems. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind zum Beispiel Sharing Economy, Self-Tracking, Post-Adoption von Informationssystemen sowie IT-gestützte Kommunikationsstrukturen von Gruppen. Wir wenden quantitative Methoden, wie z.B. Scientific Machine Learning, Time Series Analysis oder Strukturgleichungsmodelle an.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir engagierte, kreative und flexible Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter mit sehr guten Kenntnissen in Wirtschaftsinformatik oder Information Systems. Als Mitarbeiterin/Mitarbeiter des Lehrstuhls befassen Sie sich mit Ihren eigenen wissenschaftlichen Untersuchungen im Themenbereich Information Systems. Im Rahmen einer kumulativen Promotion veröffentlichen Sie Ihre Forschungsergebnisse in regelmäßigen Abständen auf internationalen Konferenzen sowie in hochrangigen Journalen. Als Mitglied unseres Teams ermöglichen wir es Ihnen, Ihr Promotionsvorhaben im intensiven Austausch mit in- und ausländischen Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zu verwirklichen. Neben Ihrer Forschung unterstützen Sie das Team in der Betreuung von Lehrveranstaltungen. 

Sie zeichnen sich aus durch:

  • einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Diplom/Master of Science) z.B. in Wirtschaftsinformatik, Informatik mit betriebswirtschaftlicher Ausrichtung, Betriebswirtschaftslehre oder angrenzenden Gebieten als eine/einer der Besten Ihres Jahrgangs
  • Interesse an selbstbestimmter Forschung und eigenständiger Arbeit im Bereich Information Systems
  • eine hohe Auffassungsgabe und ein sehr gutes Verständnis von IT-Sachverhalten
  • gute Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache (z.B. Java, R, Python) sowie relationaler Datenbanksysteme
  • sehr gute Kenntnisse in Ökonometrie/Statistik sowie gegebenenfalls in statistischen Lernverfahren
  • ein hohes Engagement, um auf höchstem internationalen Niveau zu publizieren 

Wir bieten:

  • die intensive Förderung und Unterstützung Ihrer Interessen
  • ein erfahrenes Team mit starkem Zusammenhalt
  • die Möglichkeit, sich ohne externe Projektarbeit auf Ihren eigenen Forschungsschwerpunkt zu konzentrieren
  • Kooperationsmöglichkeiten mit Kollegen und Forschergruppen aus dem Ausland (z.B. Stevens Institute of Technology, University of Georgia) 

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung bis 31.05.2018 (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise von Sprachkenntnissen, Zeugniskopien, etc.) per E-Mail an: Herrn Professor Dr. Roland Holten, z. Hd. Frau Sandra Keßler, Professur für Information Systems Engineering, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60325 Frankfurt, E-Mail: skessler@wiwi.uni-frankfurt.de, Betreff: Stellenausschreibung ISE 2018_1


An der Professur für Marketing, Prof. Dr. Torsten Bornemann, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, der Goethe-Universität Frankfurt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(E13 TV-G-U, 75%-Teilzeit) 

zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. 

Wenn Sie sich hier wiederfinden,

  • Marketing…   ist das Feld, in dem Sie Ihre Zukunft sehen
  • Neues…….    kreativ, hochwertig und mit state-of-the-art forschung zu ergründen, ist für Sie Motivation  und Anspruch zugleich
  •                        Methoden der empirischen Markt- und Sozial-
  • Wissen……    an ein interessiertes Publikum zu vermitteln,  
  • begeistert Sie

dann sollten wir uns kennen lernen…

  • denn in unserem dynamischen Team verfolgen wir eine empirisch orientierte Forschung, eine hohe Lernkultur und praxisbezogene Lehre. Wir sind international aktiv und verfügen über sehr gute Kontakte in Wissenschaft und Praxis. 

Diese Aufgaben warten auf Sie:

  • eigenes Dissertationsprojekt unter professioneller Betreuung mit Ziel einer Promotion in drei Jahren
  • Erstellung von internationalen und nationalen Publikationen und Vorträgen
  • Mitarbeit in der Lehre und Administration des Lehrstuhls
  •  

und dafür sollten Sie Folgendes mitbringen:

  • überdurchschnittliche Studienleistungen in einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium (z.B. BWL, Psychologie, Sozialwissenschaften, Wirtschaftsinformatik)
  • Spaß an wissenschaftlicher, konzeptioneller und kreativer Arbeit
  • starke analytische Fähigkeiten
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • starke Eigenmotivation und hohes Engagement
  •  

Interessiert?

Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe des frühestmöglichen Einstiegstermins bis zum 23.05.2018 per Mail

ackermann@wiwi.uni-frankfurt.de an: Goethe-Universität Frankfurt, Lehrstuhl für Marketing, Prof. Dr. Torsten Bornemann, Theodor-W.-Adorno-Platz 4,60323 Frankfurt am Main


An der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere e-Finance, am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(E13 TV-G-U, 75%-Teilzeit) 

zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. 

Die Professur arbeitet eng mit dem E-Finance Lab im House of Finance zusammen. Das E-Finance Lab ist eine Forschungskooperation der Goethe-Universität Frankfurt und der TU Darmstadt sowie den Praxispartnern Deutsche Börse, DZ Bank Gruppe, Finanz Informatik, IBM, 360T, FactSet und USD AG. 

Die Herausforderung:

Ihre Aufgaben in Forschung und Lehre setzen ein hohes Interesse an Forschungsfragen an der Schnittstelle zwischen der Wirtschaftsinformatik und der Finanzwirtschaft voraus. Dabei stehen Elektronische Finanzmärkte, Börsen- und Auktionssysteme sowie Informationssysteme in Institutionen der Finanzindustrie im Mittelpunkt. In diesen Forschungsgebieten arbeiten Sie zum Beispiel an den Auswirkungen aktueller regulatorischer Umwälzungen, Problemen der Marktmikrostrukturtheorie, der Modellierung neuer Konzepte für Elektronische Finanzmärkte sowie der Analyse von Finanzmarktdaten. In der Lehre unterstützen Sie die Veranstaltungen im Bachelor- und Masterstudium im e-Finance und betreuen Master-, Bachelorarbeiten. Ihnen wird Gelegenheit zu selbstbestimmter Forschung, insbesondere zur Anfertigung einer Dissertation gegeben. 

Ihr Profil:

  • Sie haben Ihr Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften (idealerweise mit einem oder mehreren der folgenden Schwerpunkte: Finanzwirtschaft, Quantitative Methoden, Ökonometrie oder Wirtschaftsinformatik), des Wirtschafts-Ingenieurwesens, der Wirtschaftsinformatik oder der Informatik mit Nebenfach Wirtschaftswissenschaften mit Prädikat abgeschlossen.
  • Sie besitzen ausgeprägte methodische und formalanalytische Fähigkeiten und haben im Rahmen von Praktika oder eines Beschäftigungsverhältnisses erste praktische Erfahrungen in der Finanzwirtschaft gesammelt.
  • Sie überzeugen durch hohes Engagement, Teamfähigkeit und fachliches Interesse.
  • Kreativität sowie vortrags- und publikationssichere Kenntnisse der englischen Sprache runden Ihr Profil ab. 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.05.2018 an Prof. Dr. Peter Gomber, Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere e-Finance, c/o Jasmin Berovic, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60323 Frankfurt am Main