FB02 - Wirtschaftswissenschaften

Fachbereich auswählen:

FB 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16


An der Professur für Information Systems Engineering, Prof. Dr. Roland Holten, im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt sind ab sofort zwei Stellen einer/eines 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(E13 TV-G-U, 75%-Teilzeit) 

zunächst befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir engagierte, kreative und flexible Mitarbeiter/innen mit sehr guten Kenntnissen in Wirtschaftsinformatik oder Information Systems.

Die Professur ist thematisch breit aufgestellt und befasst sich mit Forschungsthemen aus dem Bereich Information Systems. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind zum Beispiel Sharing Economy, Self-Tracking, Post-Adoption von Informationssystemen sowie IT-gestützte Kommunikationsstrukturen von Gruppen. Wir wenden quantitative Methoden wie z.B. Scientific Machine Learning, Time Series Analysis oder Strukturgleichungsmodelle an.

Als Mitarbeiter/in des Lehrstuhls befassen Sie sich mit Ihren eigenen wissenschaftlichen Untersuchungen im Themenbereich Information Systems. Im Rahmen einer kumulativen Promotion veröffentlichen Sie Ihre Forschungsergebnisse in regelmäßigen Abständen auf internationalen Konferenzen sowie in hochrangigen Journalen. Als Mitglied unseres Teams ermöglichen wir es Ihnen, Ihr Promotionsvorhaben im intensiven Austausch mit in- und ausländischen Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zu verwirklichen. Neben Ihrer Forschung unterstützen Sie das Team in der Betreuung von Lehrveranstaltungen. 

Sie zeichnen sich aus durch:

  • Ihr abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom / Master of Science) in z.B. Wirtschaftsinformatik, Informatik mit betriebswirtschaftlicher Ausrichtung, Betriebswirtschaftslehre oder angrenzenden Gebieten als eine/r der Besten Ihres Jahrgangs
  • Interesse an selbstbestimmter Forschung und eigenständiger Arbeit im Bereich Information Systems
  • eine hohe Auffassungsgabe und ein sehr gutes Verständnis von IT-Sachverhalten
  • gute Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache (z.B. Java, R, Python) sowie relationaler Datenbanksysteme
  • sehr gute Kenntnisse in Ökonometrie/Statistik sowie gegebenenfalls in statistischen Lernverfahren
  • ein hohes Engagement, um auf höchstem internationalen Niveau zu publizieren 

Wir bieten:

  • die intensive Förderung und Unterstützung Ihrer Interessen
  • ein erfahrenes Team mit starkem Zusammenhalt
  • die Möglichkeit, sich ohne externe Projektarbeit auf Ihren eigenen Forschungsschwerpunkt zu konzentrieren
  • Kooperationsmöglichkeiten mit Kolleginnen/Kollegen und Forschergruppen aus dem Ausland (z.B. Stevens Institute of Technology, University of Georgia) 

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung bis zum 15.11.2018 (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise von Sprachkenntnissen, Zeugniskopien, etc.) per E-Mail an: Herrn Professor Dr. Roland Holten, z. Hd. Frau Sandra Keßler, Professur für Information Systems Engineering, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60325 Frankfurt, E-Mail: skessler@wiwi.uni-frankfurt.de, Betreff: „Stellenausschreibung ISE 2018_3“.


Im Zuge der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ fördern Bund und Länder in der zweiten Förderphase das Projekt „THE NEXT LEVEL – Lehrkräftebildung vernetzt entwickeln“ zur Kompetenzentwicklung im Lehramt durch die systematische Analyse von Unterrichtssituationen in fächer- und phasenübergreifenden Kooperationen an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

An der Professur für Wirtschaftspädagogik, insbes. empirische Lehr-Lern-Forschung, am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist im Rahmen der BMBF-Förderung „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ in dem Projekt „The Next Level – Lehrkräftebildung vernetzt entwickeln“ zum 01.01.2019 die Stelle einer/eines 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(E13 TV-G-U, halbtags)
Stellennummer B7

befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen.

Aufgabengebiete: Das Aufgabengebiet umfasst in erster Linie die wissenschaftliche Entwicklung von Aus-, Fort- und Weiterbildungsangeboten für Lehrkräfte aller Ausbildungsphasen in Verbindung mit interdisziplinär und interinstitutionell vernetzter Begleitforschung unter besonderer Berücksichtigung und Integration von Aspekten der pädagogischen Praxis. Die entwickelten Lehr-Lern-Formate sollen darüber hinaus in Abstimmung mit Projektbeteiligten und schulischen Akteuren in der zweiten und dritten Ausbildungsphase implementiert und erprobt werden.

Voraussetzungen: Vorausgesetzt wird ein sehr gutes abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium; wirtschafts-pädagogischer Master-/Diplomabschluss oder ein vergleichbarer Abschluss mit wirtschaftspädagogischer Qualifikation (ggf. auch Promotion). Wünschenswert sind zudem gute Kenntnisse quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden, insbesondere der Analyse videobasierter Studien, die sichere Beherrschung von Statistikpaketen (z.B. SPSS, R, MaxQda) sowie die Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten und Freude an der Arbeit in einem dynamischen, vielseitigen und hochmotivierten Arbeitsumfeld.

Bewerbungen sind unter Beifügung der Zeugnisse, eines Lebenslaufs und der Stellennummer B7 bis zum 23.11.2018 (Fristverlängerung) postalisch an Prof. Dr. Eveline Wuttke, Professur für Wirtschaftspädagogik, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60629 Frankfurt und zusätzlich per E-Mail an wuttke@em.uni-frankfurt.de (ein PDF-Dokument) zu richten. Für Nachfragen zum Stellenprofil steht Ihnen Frau Prof. Dr. Wuttke ebenfalls zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden können. Daher empfehlen wir, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerbender werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Im Rahmen des Bewerbungsfahrens werden entstandene Kosten von der Goethe-Universität nicht erstattet.


Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Abteilung Rechnungswesen, Professur für Rechnungswesen, insbesondere Management Control (Sara Bormann), ist ab dem 15.02.2019 (ggf. später) die Stelle einer/eines

 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(E13 TV-G-U)

zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung von Lehrveranstaltungen der Professur für Rechnungswesen, insbesondere Management Control, und die Mitarbeit an Forschungsprojekten. Es erwartet Sie ein international ausgerichtetes, dynamisches Team, welches sich mit Fragestellungen im Bereich Controlling, Performance Management, Strategieimplementierung und Informationsbereitstellung beschäftigt. Selbstbestimmte Forschung mit dem Ziel der Promotion ist möglich und wird mit Nachdruck gefördert.

Ihr Profil:

  • Begeisterung für Forschung und aktuelle Entwicklungen im Bereich Controlling und Unternehmenssteuerung
  • Interesse an Konferenzteilnahmen, Forschungsaufenthalten im Ausland und Forschungskooperationen
  • Freude an der Lehre und Wissensvermittlung
  • ein mit (vorrausichtlich) sehr gutem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in einem wirtschaftswissenschaftlichen oder verwandten Studiengang, idealerweise mit Schwerpunkten in Accounting bzw. Controlling
  • sehr gute analytische Fähigkeiten sowie ausgeprägtes Interesse an empirischer Forschung
  • sehr gute Englischkenntnisse und Kenntnisse in MS-Office, Kenntnisse in der statistischen Datenanalyse/Ökonometrie werden begrüßt
  • Aufgeschlossenheit, Neugierde, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Selbstmotivation
  • Erfahrungen in der Praxis werden ebenfalls wertgeschätzt

Es wird eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit mit sehr guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten geboten.Ihre Bewerbung richten Sie bis zum 15.12.2018 per E-Mail an Frau Bormann (bormann@wiwi.uni-frankfurt.de). Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen enthalten ein Anschreiben, einen ausführlichen Lebenslauf, einen vollständigen Notenauszug (für Bachelor- und Master-Studiengänge), das Abiturzeugnis sowie, falls vorhanden, Nachweise über Testergebnisse im TOEFL und GMAT (bzw. in äquivalenten Tests). Die Unterlagen sind der E-Mail in einem PDF-Dokument anzuhängen (vorzugsweise in einem einzigen Dokument zusammengefasst). Fragen zur Bewerbung können Sie vorab ebenfalls gerne per E-Mail an die oben genannte Adresse richten.


Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften sind in der Abteilung Rechnungswesen, im Bereich Financial Accounting und Management Control, der Goethe-Universität Frankfurt am Main zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(E13 TV-G-U) 

zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren mit der Option auf Verlängerung zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung von Lehrveranstaltungen der Abteilung Rechnungswesen sowie die Mitarbeit an Forschungsprojekten. Es erwartet Sie ein internationales, dynamisches Team, welches Fragestellungen in den Bereichen Financial Accounting und Management Control empirisch und modelltheoretisch untersucht. Selbstbestimmte Forschung mit dem Ziel der Promotion ist möglich und wird mit Nachdruck gefördert.

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • ein mit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom-/Masterstudium) in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang, idealerweise mit Schwerpunkten im Accounting
  • sehr gute quantitative Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich Financial oder Managerial Accounting
  • ein ausgeprägtes Interesse an empirischer oder modelltheoretischer Forschung
  • Begeisterung für Forschung und aktuelle Entwicklungen im Bereich Managerial und/oder Financial Accounting
  • sehr gute Englischkenntnisse und Kenntnisse in MS-Office; erwünscht sind zudem Kenntnisse in den für die Forschungsmethode relevanten Analysemethoden sowie relevanter Software (z. B. statistische Datenanalyse/Ökonometrie, Spieltheorie, Stata, R, Mathematica, Matlab)
  • erwartet werden darüber hinaus Flexibilität, Kommunikations- und Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Selbstmotivation sowie Interesse an (internationalen) Konferenzteilnahmen, Forschungsaufenthalten im Ausland und Forschungskooperationen

Es wird eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit mit sehr guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten geboten. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung Sie bis zum 31.12.2018 per E-Mail an promotion_accounting@wiwi.uni-frankfurt.de. Gerne können Sie sich frühzeitig (d. h. auch vor ihrem Abschluss) bewerben. Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen enthalten ein Anschreiben, einen ausführlichen Lebenslauf, einen vollständigen Notenauszug (für Bachelor- und Masterstudiengänge), Zeugnisse sowie, falls vorhanden, Nachweise über Testergebnisse im TOEFL und GMAT (bzw. in äquivalenten Tests). Die Unterlagen sind der E-Mail in einem pdf-Dokument anzuhängen (vorzugsweise in einem einzigen Dokument zusammengefasst). Fragen zur Bewerbung können Sie vorab ebenfalls gerne per E-Mail an die oben genannte Adresse richten.

_______________________________________________________________________________________

English translation:

The Faculty of Economics and Business Administration, Department of Accounting, Chairs for Financial Accounting and Management Control are seeking to fill several positions as

Research Assistants/Doctoral Students

The position starts as soon as possible and is limited for a period of three years with the option of extension.

The candidate supports teaching within the Department of Accounting and contributes to current research projects. We offer an international, dynamic team, which deals with questions in the field of Financial Accounting and Management Control using empirical and theoretical methodologies. Self-determined research with obtaining a Ph.D is possible and strongly supported.

Prerequisites for hiring:

  • a completed degree (Master or equivalent) in Business or Economics, ideally with a focus in Accounting
  • excellent quantitative skills and knowledge in the field of Financial Accounting or Managerial Accounting
  • commitment to empirical or theoretical research
  • enthusiasm for research and current trends in Financial and/or Managerial Accounting.
  • excellent English language skills and skills in MS office; moreover expertise in analysis tools and software in the research area of interest are desirable (e.g., statistical data analysis, econometrics, game theory, Stata, R, Mathematica, Matlab),
  • flexibility, excellent communication skills, ability to work in a team, a high degree of self-motivation and an interest to participate in (international) conferences, research visits, and research cooperations are also expected

We offer a responsible and interesting job with excellent opportunities for professional development. Please send your complete application documents until December 31, 2018 via e-mail to promotion_accounting@wiwi.uni-frankfurt.de. You are invited to send your documents even in advance of completing your degree. Application documents contain a motivation letter, a CV, transcripts (for Bachelor and Master Studies), certificates and – if available – confirmations of tests like TOEFL or GMAT. Please send your documents consolidated to a single pdf-file. If you have any questions, you can contact us at the above e-mail address.


An der Professur für Rechnungswesen, insbesondere Management Accounting, Abteilung Rechnungswesen, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Akademischen Rätin/Rates auf Zeit
(A 13 HBesG)

zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren im Beamtenverhältnis auf Zeit zu besetzen. Eine Verlängerung um weitere drei Jahre ist im Rahmen der gesetzlichen Regelungen nach § 65 HHG möglich.

Das Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung von Lehrveranstaltungen der Abteilung Rechnungswesen sowie die Mitarbeit an Forschungsprojekten. Es erwartet Sie ein internationales, dynamisches Team, welches Fragestellungen in den Bereichen Financial Accounting und Management Accounting and Control sowohl empirisch als auch modelltheoretisch untersucht. Selbstbestimmte Forschung mit dem Ziel der Habilitation/Erstellung habilitationsäquivalenter Leistungen ist möglich und wird mit Nachdruck gefördert. Der/Die erfolgreiche Bewerber/in soll darüber hinaus ein eigenständiges Forschungsprofil entwickeln und sich durch erfolgreiche Publikationen in einschlägigen, internationalen Fachzeitschriften für eine Berufung auf eine Professur qualifizieren.

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • ein mit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang, idealerweise mit Schwerpunkten im Accounting sowie eine mit sehr gutem Erfolg abgeschlossene Promotion im einschlägigen Bereich
  • sehr gute quantitative Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich Financial oder Management Accounting
  • ein ausgeprägtes Interesse an empirischer oder modelltheoretischer Forschung
  • sehr gute Englischkenntnisse und Kenntnisse in MS-Office; erwünscht sind zudem Kenntnisse in den für die Forschungsmethode relevanten Analysemethoden sowie relevanter Software (z. B. statistische Datenanalyse/Ökonometrie, Spieltheorie, Stata, R, Mathematica, Matlab)
  • erwartet werden darüber hinaus Flexibilität, Kommunikations- und Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Selbstmotivation sowie Interesse an (internationalen) Konferenzteilnahmen, Forschungsaufenthalten im Ausland und ForschungskooperationenEs wird eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit mit sehr guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten geboten.

Ihre Bewerbung richten Sie bis zum 31.12.2018 per E-Mail an promotion_accounting@wiwi.uni-frankfurt.de. Gerne können Sie sich frühzeitig (d. h. auch vor ihrem Abschluss) bewerben. Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen enthalten ein Anschreiben, einen ausführlichen Lebenslauf, einen vollständigen Notenauszug (für Bachelor- und Masterstudiengänge), Zeugnisse sowie, falls vorhanden, Nachweise über Testergebnisse im TOEFL und GMAT (bzw. in äquivalenten Tests). Die Unterlagen sind der E-Mail in einem pdf-Dokument anzuhängen (vorzugsweise in einem einzigen Dokument zusammengefasst). Fragen zur Bewerbung können Sie vorab ebenfalls gerne per E-Mail an die oben genannte Adresse richten.

_________________________________________________________________________________________

English translation:

The Chair of the Department of Accounting, especially Management Accounting, Faculty of Economics and Business Administration at the der Goethe-Universität, seek to fill a position as

Post-doctoral Researcher / Akademische/r Rat/Rätin auf Zeit
(A 13 HBesG)

The position starts as soon as possible and is limited as a temporary civil servant for a period of three years. A renewal of the contract for another three years period is possible within the legal framework of the § 65 HHG.

The candidate supports the teaching within the Department of Accounting and contribute to current research projects. We offer an international, dynamic team, which deals with questions in the field of Financial Accounting, Management Accounting and Management Control with empirical and theoretical methodologies. Self-determined research with obtaining a Ph.D or a habiliitation/habilitation-equivalent achievements is possible and strongly supported. The successful applicant should also should develop his/her academic profile to qualify himself/herself for appointment as full professor through successful publication activities in international leading accounting journals.

Prerequisites for hiring:

  • a completed degree (Master or equivalent) in Business or Economics, ideally with a focus in Accounting and an excellent Ph.D. degree in the relevant field
  • excellent quantitative skills and knowledge in the field of Financial Accounting or Management Accounting
  • commitment to empirical or theoretical research
  • excellent English language skills and skills in MS office; moreover expertise in analysis tools and software in the research area of interest are desirable (e.g., statistical data analysis, econometrics, game theory, Stata, R, Mathematica, Matlab),
  • flexibility, excellent communication skills, ability to work in a team, a high degree of self-motivation and an interest to participate in (international) conferences, research visits, and research cooperations are also expectedWe offer a responsible and interesting job with excellent opportunities for professional development. 

Please send your complete application documents until December 31, 2018 via e-mail to promotion_accounting@wiwi.uni-frankfurt.de. You are invited to send your documents even in advance of completing the degree required for the respective position. Application documents contain a motivation letter, a CV, transcripts (for Bachelor and Master Studies), certificates and – if available – confirmations of tests like TOEFL or GMAT. Please send your documents consolidated to a single pdf-file. If you have any questions, you can contact us at the above e-mail address.