FB03 - Gesellschaftswissenschaften

Fachbereich wählen:

FB 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16


Am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität ist am Arbeitsbereich Internationale Beziehungen und Internationale Politische Ökonomie (Prof. Dr. Andreas Nölke) zum 01.04.2020 die Stelle für eine*n  

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(E13 TV-G-U, 75%-Teilzeit) 

zunächst befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrags (TV-G-U). 

Die Aufgaben umfassen die Mitarbeit an Forschungsprojekten am Lehrstuhl und die universitäre Lehre (3 LVS) in den Bereichen der Vergleichenden Kapitalismusforschung, der Internationalen Politischen Ökonomie und den Internationalen Beziehungen. Außerdem ist die Bewerberin / der Bewerber für die Pflege der der Webseite des Arbeitsgebiets und deren Forschungsprojekte zuständig. Von der Bewerberin / dem Bewerber wird zudem erwartet, dass sie/er sich aktiv in die Einwerbung externer Forschungsmittel einbringt. 

Voraussetzung für die Bewerbung ist ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Politikwissenschaft sowie eine zum Zeitpunkt der Stellenbesetzung abgeschlossene Promotion. Unabdingbar sind fundierte Kenntnisse der Theorie und Empirie der Internationalen Beziehungen und der Internationalen Politischen Ökonomie, sowie zum Feld der Geldtheorie und zur Analyse monetärer Dependenz in Westafrika. Dies soll durch entsprechende auch englischsprachige Publikationen nachgewiesen werden. Die Bewerberin / der Bewerber verfügt über einschlägige Erfahrung in der Lehre zur Internationalen Politischen Ökonomie und kann dies durch entsprechende Seminarpläne und -skripte nachweisen. Vorausgesetzt wird ebenso die Erfahrung in der Akquise und Verwaltung von Drittmitteln sowie sehr gute Englischkenntnisse. Wünschenswert sind darüber hinaus Erfahrungen im Umgang mit qualitativen Methoden, insbesondere textbasierter Verfahren, mit statistischen Datenbanken sowie die Bereitschaft zu Forschungsaufenthalten. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (aussagefähiges Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Publikationsverzeichnis, Zeugniskopien) sind elektronisch als ein pdf-Dokument unter Angabe der Kennziffer 33/2019 bis zum 04.02.2020 zu richten an die Dekanin des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität, Frau Prof. Dr. Heike Holbig, E-Mailadresse: dekanat.fb03-bewerbungen@soz.uni-frankfurt.de. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Ihnen entstehenden Vorstellungskosten nicht übernehmen können. 


Am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe Universität ist am Arbeitsbereich Internationale Beziehungen und Auswärtige Politik, Prof. Dr. Reinhard Wolf, frühestens zum 01.05.2020 die Stelle für eine*n

 Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(E13 TV-G-U, halbtags)

befristet bis zum 30.04.2023 zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U).

Die Bewerber*innen für diese Stelle sollen in den Bereichen Theorien der internationalen Beziehungen und US-Außenpolitik besonders ausgewiesen sein. Hilfreich sind auch Kenntnisse in den Bereichen Sozialpsychologie oder Sozialphilosophie.

Einstellungsvoraussetzung ist ein sehr gut abgeschlossenes politikwissenschaftliches oder sozialwissenschaftliches Hochschulstudium (jeweils Magister, M.A., Diplom oder Promotion) mit einem Schwerpunkt im Bereich der Internationalen Beziehungen. Erwünscht sind darüber hinaus einschlägige Lehrerfahrungen sowie ein besonderes Interesse an wissenschaftlicher Forschungspraxis. Es wird Gelegenheit zu selbstbestimmter Forschung gegeben.

Der Umfang der Lehrverpflichtungen beträgt bei einem Stellenumfang von 50% gemäß Lehrverpflichtungsverordnung des Landes Hessen 2 LVS.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (aussagefähiges Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Publikationsverzeichnis, Zeugniskopien) sind elektronisch als ein PDF-Dokument unter Angabe der Kennziffer 35/2019 bis zum 04.02.2020 zu richten an die Dekanin des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität, Frau Prof. Dr. Heike Holbig, E-Mailadresse: dekanat.fb03-bewerbungen@soz.uni-frankfurt.de.