FB11 - Geowissenschaften / Geographie

Fachbereich auswählen:

FB 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16


Im Fachbereich Geowissenschaften/Geographie der Goethe Universität Frankfurt am Main ist zum 01.08.2021 am Institut für Humangeographie die Abordnungsstelle einer 

Lehrkraft für besondere Aufgaben
im Pilotprojekt Praxissemester (m/w/d)
(bis BesGr. A14 HBesG, halbtags) 

zu besetzen. Die Abordnung ist bis zum 31.07.2023 befristet. 

Aufgabenbereich:

Der Aufgabenbereich umfasst in erster Linie die Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung des Praxissemesters im Studiengang Geographie für das Lehramt an Gymnasien, daneben die Mitwirkung an praxisbezogenen Lehrveranstaltungen sowie schul- und unterrichtspraktischen Projekten. 

Voraussetzungen:

Vorausgesetzt wird die Lehrbefähigung für das Lehramt an Gymnasien im Unterrichtsfach Erdkunde/Geographie. Weitere Voraussetzung für die Abordnung ist der Nachweis von mindestens drei Jahren Schulpraxis nach der Zweiten Staatsprüfung für das Höhere Lehramt. Erwünscht ist eine fundierte Lehrerfahrung, eine enge Vernetzung mit der ersten Phase der Lehrerausbildung und den Studienseminaren sowie Engagement im Bereich der schul-hochschul-integrativen Projektarbeit. 

Angebot:

Die Tätigkeit bietet neben Erfahrungen bei der Betreuung von Studierenden im Praxissemester Einblicke in die fachliche und fachdidaktische geographische Hochschullehre. Zugänge zu bestehender internationaler Zusammenarbeit und zu kooperierenden außerschulischen Bildungsstätten werden eröffnet. Die Stelle ist eingebettet in einer inspirierenden und kooperativen Arbeitsgruppe an einem Institut mit kreativ-kritischem Profil mit einem hohen Maß an Familienfreundlichkeit am Arbeitsplatz. 

Bewerbungen sind unter Beifügung von Zeugnissen und eines Lebenslaufes bis zum 31.03.2021 auf dem Dienstweg über die zuständige Schulaufsichtsbehörde erbeten an: Prof. Dr. Antje Schlottmann (schlottmann@geo.uni-frankfurt.de)

Falls Sie Fragen zur Stellenausschreibung haben, können Sie sich an Prof. Dr. A. Schlottmann, Theodor-W.-Adorno Platz 6 / PEG, 60329 Frankfurt am Main, E-Mail: schlottmann@geo.uni-frankfurt.de, wenden.


Am Fachbereich Geowissenschaften/Geographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für Physische Geographie ab dem 01.04.2021 die Stelle für eine*n 

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(E13 TV-G-U, halbtags) 

vorerst befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). 

Die Stelle ist der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Jürgen Runge, Physische Geographie und Geoökologie mit dem regionalen Schwerpunkt „Subsaharisches Afrika“ zugeordnet. Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit Mensch-Umwelt-Beziehungen, insbesondere mit Ressourcen- und Nachhaltigkeitsfragen sowie der Paläoumweltforschung in tropischen Ökosystemen in Afrika. Innerhalb des Frankfurter Afrikazentrums ZIAF ist die Arbeitsgruppe in inter- und transdisziplinäre Vorhaben eingebettet. 

Voraussetzungen:

  • sehr gutes abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Geographie/Geologie/Agrarwissenschaft o.ä. mit Schwerpunkt Physische Geographie, Quartärgeologie, Bodenkunde und/oder GIS/Kartographie
  • einschlägige Erfahrungen in der Anwendung von Remote Sensing/GIS und im Datenmanagement (Statistik)
  • souveräne Beherrschung von MS Office Anwendungen
  • sehr gute Englisch- und gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift

Erfahrungen im Rahmen von Projekten/Ausbildung in tropischen Regionen (Entwicklungs- und Schwellenländer) sowie interkulturelle Kompetenz sind von Vorteil.

Die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Kreativität sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt. 

Aufgabengebiete:

  • Mitarbeit in der universitären Lehre (Physische Geographie, Studiengänge BSc., MSc. und Lehramt) im Umfang von 2 LVS sowie in der akademischen Selbstverwaltung
  • Mitarbeit an Drittmittelbeantragungen (EU/DFG etc.); Durchführung von kartographischen und GIS-Arbeiten sowie Betreuung (Schriftleitung) von Publikationsprojekten (Palaeoecology of Africa) und des WEB-Auftritts der Arbeitsgruppe
  • Mitarbeit an Forschungsprojekten in tropischen Regionen (mit Dienstreisen nach Afrika); es wird die Möglichkeit zur eigenständigen Forschung und Weiterqualifikation (Promotion) gegeben. 

Die Goethe-Universität bietet ihren Beschäftigten derzeit das Landes Ticket, das zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV in Hessen berechtigt. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen im PDF-Format (Zusammengefasst in einer PDF-Datei, max. 5 MB!) per E-Mail richten Sie bitte bis zum 28.02.2021 an Prof. Dr. Jürgen Runge, Goethe-Universität, FB Geowissenschaften und Geographie, Institut für Physische Geographie, Altenhöferallee 1, 60438 Frankfurt am Main, j.runge@em.uni-frankfurt.de


Im Institut für Geowissenschaften am Fachbereich 11 Geowissenschaften/Geographie ist in der AG Angewandte Geophysik ab dem 01.05.2021 die Stelle für eine*n 

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(E13 TV-G-U) 

befristet bis zum 30.09.2022 zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). 

Das Aufgabengebiet umfasst die selbständige Durchführung magnetotellurischer Geländemessungen, den Einsatz und die Weiterentwicklung von Auswerte- und Modellierungs-Software sowie die Betreuung der wissenschaftlichen Geräte für geophysikalische Geländearbeiten in der AG Angewandte Geophysik. Gelegenheit zu selbstbestimmter Forschung ist gegeben. 

Voraussetzungen zur Einstellung sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium sowie eine Promotion mit Schwerpunkt Magnetotellurik, Fähigkeit zur Teamarbeit, fortgeschrittene Erfahrung auf dem Gebiet der praktischen Magnetotellurik (Führerschein Klasse B) und entsprechender numerischer Verfahren zur Datenauswertung. 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 09.03.2021 an Herrn Prof. Dr. Andreas Junge, Institut für Geowissenschaften / Professur für Geophysik, Altenhöferallee 1, 60438 Frankfurt am Main oder per E-Mail an junge@geophysik.uni-frankfurt.de. Bitte reichen Sie keine Originalunterlagen ein, da diese nicht zurückgesandt werden.