FB13 - Physik

Fachbereich auswählen:

FB 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16


Am Fachbereich Physik, Institut für Biophysik, ist bei Professor Dr. Achilleas Frangakis zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine*n 

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(E13 TV-G-U, 65%-Teilzeit) 

Zunächst befristet bis zum 31.12.2023 zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). 

Diese Position ist im Projekt Maschinelles Lernen: „Generative statistische Modelle für die Bilddatenanalyse“ von Prof. Dr. Frangakis und Prof. Dr. Lindenstruth als Teil einer interdisziplinären Projektgruppe des Center for Multiscale Modelling in Life Sciences (CMMS) angesiedelt. Ziel des Projektes ist die Entwicklung von Mustererkennungs- und Klassifizierungsmethoden zur Prozessierung und Analyse biologischer und medizinischer multidimensionaler Bilder an der Schnittstelle zwischen Technologie und Anwendung. 

Gesucht wird ein*e Bewerber*in (m/w/d) mit einem wissenschaftlichen abgeschlossenen Hochschulstudium in Mathematik, Informatik oder Physik. Der*die Kandidat*in (m/w/d) sollte sowohl ein generelles Interesse an der Entwicklung und Implementation von „convolutional neural networks“ und „deep learning“ als auch an der Applikation der Bildverarbeitung für multi-dimensionale Datensätze haben. Programmiererfahrung in MATLAB und C/C++ wird vorausgesetzt, Kenntnisse in Cuda oder OpenCL sind von großem Vorteil, etwas Vorerfahrung in Bildverarbeitung wäre wünschenswert. Vorerfahrungen in Biologie oder Medizin sind nicht notwendig, jedoch sind ein gewisses Interesse an Bildgebung und der Wille sich mit den Grundsätzen der untersuchten biologischen Systeme vertraut zu machen von Vorteil. Es wird erwartet, dass die*der Kandidat*in (m/w/d) die Fähigkeit zu selbstständigem wissenschaftlichem Arbeiten in einem international kollaborativen Umfeld mitbringt.  

Ihre Bewerbung mit einer Beschreibung des Forschungsinteresses und einem detaillierten Lebenslauf mit Publikationsliste senden Sie bitte bis zum 30.08.2020 ausschließlich per E-Mail (in einer PDF-Datei) an Herrn Prof. Dr. Achilleas Frangakis, Institut für Biophysik, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Max-von-Laue-Str. 15, D-60438 Frankfurt am Main, E-Mail: office.frangakis@biophysik.org . 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Ihnen entstehenden Vorstellungskosten nicht übernehmen können.


Im Fachbereich Physik der Goethe-Universität Frankfurt ist am Institut für Biophysik in der Gruppe von Dr. Benesh Joseph zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine*n 

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(E13 TV-G-U, 65 %-Teilzeit) 

zunächst befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). 

Unsere Gruppe untersucht die biophysikalischen und mechanistischen Grundlagen für die Funktion von Membranproteinkomplexen, die am Lipid / Peptid-Transport oder an der Proteinfaltung beteiligt sind. Ein weiterer Schwerpunkt der Gruppe sind methodische Entwicklungen zur Ausweitung solcher Untersuchungen auf die natürliche Umwelt. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.in-situ-esr.de/research . Die ausgeschriebene Stelle wird je nach Interesse und Wissen der*des Bewerbers*in (m/w/d) in ein Thema im Forschungsschwerpunkt der Gruppe eingebettet. Unsere Labore sind mit modernen Instrumenten für die Biochemie und Biophysik von Membranproteinen gut ausgestattet. In Kürze wird ein hochmodernes gepulstes Q-Band-ESR-Spektrometer in unsere Instrumentenliste aufgenommen. Wir sind mit dem Biomolekularen Magnetresonanz Zentrums (BMRZ) verbunden, das zusätzliche Hochfeld-ESR- und NMR-Spektrometer beherbergt. Ein sehr kooperatives Forschungsumfeld und zusätzliche Unterstützungs- und Ausbildungsmöglichkeiten machen Frankfurt zu einem spannenden Ort für die Doktorarbeit. 

Aufgabengebiet:

  • Feststellung der Expression, Isolierung und den Funktionstest für den Proteinkomplex
  • Durchführung von ESR-Spektroskopietechniken, Datenanalyse
  • Präsentation der Ergebnisse in Konferenzen und Publikationen
  • Unterstützung der Lehraktivitäten der Arbeitsgruppe und Betreuung von Praktika, Bachelor- oder Masterarbeiten

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) in Biophysik, Chemie, Biochemie oder einem verwandten Fach
  • Erfahrung in der Proteinexpression und -isolierung ODER
  • theoretische und praktische Kenntnisse in ESR-Spektroskopie oder anderen biomolekularen Spektroskopietechniken oder strukturbiologische Techniken
  • wissenschaftliches Interesse, gute Kommunikationsfähigkeiten, Englischkenntnisse und die Fähigkeit, in einem internationalen Umfeld zu arbeiten 

Interessierte Bewerber*innen (m/w/d) senden ihre Bewerbungsunterlagen (einschließlich Motivationsschreiben, Lebenslauf, Referenzen und Kopien der Zeugnisse in einer PDF-Datei) bis zum 07.07.2020 an Benesh Joseph, Institut für Biophysik, Goethe-Universität, Raum .412, Max von Laue-. Str. 1, 60438 Frankfurt am Main, E-Mail: joseph@biophysik.uni-frankfurt.de, Tel: +49 69 798 46430. 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Ihnen entstehenden Vorstellungskosten nicht übernehmen.


Translation 

The Institute for Biophysics in the Department of Physics at the Goethe-University Frankfurt announces one opening for a

 

Doctoral Position (all gender welcome)
(E13 TV-G-U, 65 %-part-time)

 

in the group of Dr. Benesh Joseph to start at the earliest possible date. Initially the position is limited until 31.12.2021. The salary grade is based on the job characteristics of the collective agreement (TV-G-U) applicable to Goethe University. 

Our group investigates the biophysical and mechanistic basis for the function of membrane protein complexes involved in lipid/peptide transport or protein folding. Methodological developments for extending such investigations into the native environments is another major focus of the group. For more information, please visit us at https://www.in-situ-esr.de/research. The advertised position will be embedded on a topic within the research focus of the group depending on the interest and the knowledge of the candidate. Our laboratories are well equipped with modern instruments for membrane protein biochemistry and biophysics. A state-of-the-art Q-Band pulsed ESR spectrometer will soon be added to our instrument list. We are associated with the Center for Biomolecular Magnetic Resonance (BMRZ), which hosts additional high-field ESR and NMR spectrometers. A highly collaborative research environment and additional support and training opportunities makes Frankfurt an exciting place for doctoral research. 

Responsibilities:

  • establish the expression, purification, and the functional assay for the protein complex
  • perform ESR spectroscopy techniques and the data analysis, present the results in conferences and publish the findings
  • support for teaching activities of the working group and supervision of internships, Bachelor, or Master’s Thesis

 

Requirements:

  • a Master’s or equivalent qualification in Biophysics, Chemistry, Biochemistry or a related discipline
  • experience in protein expression and purification OR
  • theoretical and practical knowledge in ESR spectroscopy or other biomolecular spectroscopy/structural biology techniques
  • scientific curiosity, good communication skills, proficiency in English, and an ability to work in an international environment 

Interested candidates may send the application (including motivation letter, CV, names of referees, and copies certificates in one PDF file) to Benesh Joseph, Institut für Biophysik, Goethe-Universität, Room _ _.412, Max von Laue-Str. 1, 60438 Frankfurt/Main, Email: joseph@biophysik.uni-frankfurt.de, Tel: +49 69 798 46430. The deadline is 07.07.2020.