Anne Marlene Hastenplug, cand. mag.

Lektorin für Dänisch, Erasmus-Koordinatorin für Dänemark (Aarhus und Kopenhagen)

Norbert-Wollheim-Platz 1
60629 Frankfurt am Main

E-Mail: hastenplug[at]em.uni-frankfurt.de
Raum: V1, Erdgeschoss, Raum 152
Telefon: 069/798-32980

Sprechstunde:
nach Vereinbarung per E-Mail


Kurzbiographie

Seit 1997 Lektorin für Dänisch an der Universität Frankfurt am Main
2000 - 2003 Dänisch-Studium an der Universität Aarhus (Teilzeitstudium)
1996 - 1997 Sprachassistentin an Istituto Tecnico Statale per Geometri "G. Guarini" in Modena, Italien
1996 Magisterabschluss (cand.mag.)
1990 - 1996 Studium der Germanistik (Literatur- und Sprachwissenschaft, Fremdsprachenpädagogik)
und Kunstgeschichte an der Universität Aarhus, Dänemark und der RWTH in Aachen


Publikationen

  • Mathilde Mann (1859-1925) - Translating for a Living. In: Bruno Berni & Anna Wegener (Hg.): Translating Scandinavia. Scandinavian Literature in Italian and German Translation, 1918-1945, Rom 2018, 187-200.
  • Dänisch mit System. Der praktische Sprachkurs, München: Langenscheidt 2011; aktualisierte Ausgabe: Langenscheidt 2017.
  • Praktischer Sprachlehrgang Dänisch, München: Langenscheidt 2010.

Herausgeberin

  • Schön habt ihrs hier. Neue Prosa aus Dänemark (Köln: Parasitenpresse, 2020. 134 S.)
  • Hier habt ihr michNeue Gedichte aus Dänemark (Hrsg. zusammen mit Ursel Allenstein, Köln: Parasitenpresse, 2017. 139 S.)

Vorträge

  • Zorn, Politik und Mutterschaft (Sankelmark 2021)
  • Scandinavian Literature on the German Book Market from the perspective of a Translator - Mathilde Mann (Frankfurt 2019)
  • Den skandinaviske succesbølge i en tysk oversætters perspektiv - Mathilde Mann (ATdS, Erlangen 2019)
  • Real-Life translations in Advanced language Classes (SASS, Madison 2019)
  • Der Einfluss der Übersetzerin Mathilde Mann im modernen Durchbruch (Zürich und Basel 2018)
  • Danske oversættelsesprojekter i Frankfurt (Kopenhagen 2017)
  • Mathilde Mann: Mediating Literature. Translating for a Living (London 2017, Rom 2016)
  • Translating Denmark. Mathilde Mann (1859-1925) (SASS, New Orleans 2016)
  • Dänemark und die Dänen in Lehrbüchern (SDU, Odense 2015)
  • Vi danskere - Self-image in Danish Television News (SASS, Yale 2014)
  • Who Do You Think You Are? The Depiction of Danes as Puritans in Textbooks (SASS, San Francisco 2013)

Organisation von Dänisch-Deutschen Übersetzungsseminaren

  • Grenzen überschreiten, im Literaturhaus Frankfurt (2019, in Zusammenarbeit mit Ulrich Sonnenberg und dem Literaturhaus Frankfurt)
  • Jenseits von Hygge, im Literaturhaus Frankfurt (2017, in Zusammenarbeit mit Luisa Bischoff, Ulrich Sonnenberg und dem Literaturhaus Frankfurt)
  • Rødby-Puttgarden, im Literaturhaus Frankfurt (2015, in Zusammenarbeit mit Luisa Bischoff, Ulrich Sonnenberg und dem Literaturhaus Frankfurt)
  • Oh Happy Dane! im Literaturhaus Frankfurt (2014, in Zusammenarbeit mit Maya Grossmann, Ulrich Sonnenberg und dem Literaturhaus Frankfurt)
  • in den Nordischen Botschaften (2013, in Zusammenarbeit mit Birgitte Tovborg Jensen und Ulrich Sonnenberg)
  • 2013 (in Zusammenarbeit mit Maya Großmann und Ulrich Sonnenberg)
    weitere Informationen


Organisation von Gastvorträgen und Autorenlesungen 
(siehe Institutschronik)

Organisation von Tagungen und Workshops

  • Pionierinnen des Nordic Noir, Filmmuseum Frankfurt (2019, in Zusammenarbeit mit Espen Børdahl und Gary Vanisian)
  • Sult. Thementage. (2015, in Zusammenarbeit mit Espen Børdahl)
  • Nordiske stemmer. Nordische Identität? (2012, in Zusammenarbeit mit Espen Børdahl)
  • Millennium (2010, in Kooperation mit dem Dänischlektor in Vancouver, Mads Bunch, und den Dänischlektorinnen in Wien und Belgrad, Kristina Madsen und Katja Larsen)
  • Lost in translation? (2008, in Zusammenarbeit mit Christiane Müller)

Organisation und Durchführung von Studienfahrten:

  • 2020 Exkursion in die deutsch-dänische Grenzregion (zusammen mit der Uni Kiel)
  • 2019 Exkursion nach Freiburg zum Symposium „Grænsen mellem værk og virkelighed“ (zusammen mit Espen Børdahl)
  • 2018 Exkursion nach Mainz zur Generalprobe von Rued Langgaards Oper „Antikrist“ im Staatstheater Mainz
  • 2018 Exkursion auf die Färöer (zusammen mit Espen Børdahl)
  • 2017 Exkursion nach Jütland (Thema: Dänisches Schul- und Bildungssystem)
  • 2016 Exkursion nach Lübeck zu den Nordischen Filmtagen und Film Studies Colloquium (zusammen mit Frederike Felcht und Espen Børdahl)
  • 2016 Exkursion nach Læsø
  • 2015 Exkursion nach Kopenhagen
  • 2014 Exkursion zur Tagung "Wege zu neuen Identitäten im Norden nach 1814"in Kiel (zusammen mit Espen Børdahl)
  • 2012 Exkursion nach Oslo (zusammen mit Espen Børdahl, Christiane Müller, Vera Johanterwage, Sarah Timme und Miriam Schmitthenner)

Vermittlung

  • von deutsch-dänischen Tandem-Partnerschaften zwischen dänischen ERASMUS-Studierenden und Skandinavistik-Studierenden in Frankfurt
  • von Praktika für Dänischlernende an Grejsdalens Efterskole, Dänemark (www.grejsdalens.dk) und an Viborg Museum (www.viborgstiftsmuseum.dk)

  Kooperationspartner

  • Institut for Kommunikation og Kultur / Tysk, AU. (Online-Tandem-Projekt seit 2020)
  • Henrik Pontoppidan Selskabet. (Deutsche Übersetzungen Pontoppidans jounalistischer Texte) 
    Bisher veröffentlichte deutsche Übersetzungen: hier || weitere Informationen zum Projekt: hier