Faculty of Biochemistry, Chemistry, Pharmacy
Fachbereich Biochemie, Chemie und Pharmazie



742 x 240 grini22 742 x 240 2022 schwalbe 742 x 240 2022 tampe sfb Logo qsl rgb Frontiers in pharmacology Startseite coronavirus 3320

Research Highlights

Antibiotika aus Naturstoffen: Neues Biosynthese-Verfahren entwickelt

Forschungsteam von Goethe-Universität und University of Michigan nutzt Biosynthese von Bakterien, um ein Fluor enthaltendes Antibiotikum herzustellen – Startup-Unternehmen kommerzialisiert Technologie

Chemoenzymatic synthesis of fluorinated polyketides
A. Rittner, M. Joppe, J.J. Schmidt, L.M. Mayer, S. Reiners, E. Heid, D. Herzberg, D.H. Sherman, M. Grininger: Nature Chemistry (2022) https://doi.org/10.1038/s41557-022-00996-z

Research Highlights

Research

Harald Schwalbe erhält Richard-R.-Ernst-Preis für Magnetische Resonanz

Auszeichnung für NMR-Forscher der Goethe-Universität

Mit dem Richard-R.-Ernst-Preis für Magnetische Resonanz der internationalen EUROMAR-Konferenz in Utrecht wurde jetzt Prof. Harald Schwalbe von der Goethe-Universität, Chemiker und Spezialist für Kernspinresonanz-(NMR)-Spektroskopie, ausgezeichnet. Er erhielt den Preis für seine wegweisenden Beiträge zur Entwicklung und Anwendung neuartiger Methoden in der biomolekularen NMR-Spektroskopie. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert und wird vom Laborgerätehersteller Bruker gesponsert. Ein internationales Komitee aus renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern kürte den Preisträger.

Research Highlights

Research Highlights

Neue Sonderforschungsbereiche an Goethe-Universität zu Verletzungen im Herz-Kreislaufsystem und zellulären Protein-Superkomplexen

Der SFB 1507 „Proteinverbünde und Maschinerien in Zellmembranen“ nimmt ein Grundprinzip des Lebens in den Blick: biochemische Reaktionen und subzelluläre Architekturen an Membranen. Die Wissenschaftler:innen untersuchen dazu Proteinkomplexe in der Zellmembran – von Protein-Verbünden über zelluläre Maschinen bis zu Superkomplexen.

Research Highlights

News

Ausschreibungen Lehre

Für Projekte und Aktivitäten zur Verbesserung der Qualität der Studienbedingungen und der Lehre sowie zur Digitalisierung gibt es zur Zeit mehrere Ausschreibungen.

Research Highlight

Aktive Auflösung von Entzündungen: Keine Evidenz für Beteiligung spezialisierter Lipidbotenstoffe

Internationales Forschungsteam unter Federführung der Goethe-Universität widerlegt ein jahrzehntelang populäres Konzept

Formation, Signaling and Occurrence of Specialized Pro-Resolving Lipid Mediators—What is the Evidence so far?
N.H. Schebb, H. Kühn, A.S. Kahnt, K.M. Rund, V.B. O’Donnell, N. Flamand, M. Peters-Golden, P.-J. Jakobsson, K.H. Weylandt, N. Rohwer, R.C. Murphy, G. Geisslinger, G. A. FitzGerald, J. Hanson, C. Dahlgren, M. W. Alnouri, S. Offermanns, D. Steinhilber: Frontiers in Pharmacology (2022) https://doi.org/10.3389/fphar.2022.838782

 Research Highlights

Coronavirus

Aus gegebenem Anlass, bitten wir Sie, das Dekanat, die Prüfungsämter sowie andere Serviceeinrichtung der Universität bevorzugt per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Informationen siehe hier bzw.

Aktuelle Information zur Begrenzung des Corona-Risikos auf der Hauptseite der Universität und zur Lehre und Studium


Events