Prof. Dr. Mamadou Diawara

Matthias Gruber: Die Fußball WM 2010 als Entwicklungsereignis [The football World Cup of 2010 as a development event]

Eric Segueda: Getting out of dependency: The role of Memories, Identities and Realities in a self-reliant development – based on South Africa


Prof. apl. Dr. Iris Gareis

Dr. Friedrich Ernst Beyhl: „Ethnobotanische und kulturhistorische Untersuchungen über Pflan­zen der Gattung Dracaena“

Alexa Kühnen: “Unity in Diversity? Fremdbilder, Konfliktpotenzial und religiöse Identitä­ten in städtischen Diversitätskonzepten Westeuropas“

Jesús Sigifredo Leal Guerrero: “The “Holocaust of the Palace of the Justice”: social and personal narratives on the massacre of Colombia’s Palace of Justice (1985) in the context of the articulation of Colombia to global justice sys­tems”

Nora Perina: „Ästhetik, kulturelle Identität und urbane Inuit. Malerei, Plastik und perfor­mative Kunst als Ausdruck kultureller Identität unter Inuit in Ottawa und Montreal“

Sarah-Lina Rubal: „Scheiterhaufen am White River: Indigene Hexenverfolgung als Aus­druck kultureller Transformation (18.Jh.)“

Sabrina Steinfurth: „Never Alone – (Selbst-)Repräsentation nordamerikanischer Urein­woh­ner am Beispiel von Videospielen“


Prof. Dr. Hans Peter Hahn

Geist, David: “Innerstaatliche Migration und Narrative der Abgrenzung in Burkina Faso” [Domestic migration and narratives of distinction in Burkina Faso]

Gerda, Julia: “Digital Cultural Heritage: Perspectives and Challenges for Museums”

Gupper, Tamara: “Teaching Humanoid Robots to Play Soccer. On Human-Technology Relations in the RoboCupSoccer’s Standard Platform League”

Logossou, Ursula Elena: „Togoische Nachkommen Deutscher aus der Zeit der deutschen Kolonialherrschaft: Eine Analyse (post)kolonialer Familienbiografien und sich wandelnden Identitätskonstruktionen“ [Togolese descendants of Germans from the period of German colonial rule: An analysis of (post)colonial family biographies and changing identity constructions]

Nadarzinski, Martin: „Die ethnographische Sammlung des Badischen Landesmuseums, 1875 bis heute” [The ethnographic collection of the Baden State Museum from 1875 to the present day]

Rice, Julia: „Praktiken der Arbeit mit virtuellen Objekt-Datenbanken” [Practices of doing research with virtual databases of objects] (BMBF - Sammlungen)

Sayadfard, Mojdeh: „Einfluss der Kultur und Politik auf die Mode im Iran von 1950 bis heute“ [Influence of culture and politics on fashion in Iran from 1950 until today]

Thérond, Jérémie: „Se subjectiver dans une globalisation en crise: le cas de la construction sociale des jeunes filles et de leur vulnérabilité au Sud-Togo entre tradition et modernité“

Thompson, Kwarkye Gyedu: “Women in Local Governance. Exploring the Roles of Women Traditional Leaders in Improving. Human Security at the Local Levels in Ghana”

Yangala, Philippe: „Straßenkinder in der Demokratischen Republik Kongo: Ethnologische Analyse der Problematik der endogenen Entwicklung eines afrikanischen Landes” [Street children in the Democratic Republic of Congo: An anthropological analysis of the problem of endogenous development in an African country]


Prof. Dr. Roland Hardenberg

Bechtold, Louise: „Bestattungskultur und Regeneration des Lebens in Kyrgyzstan“. [Burial Culture and the Regeneration of Life: Gift Exchange, Feasting and “Relatedness” in Kyrgyzstan]

Dürr, Andreas: „Diskurse über muslimische Praxis und gesellschaftliche Normen im Kontext religiöser Hochschulbildung im Osten Afghanistans“. [Discourses about Muslim practice and social norms in the context of religious higher education in Eastern Afghanistan]

Katharina Müller: „Die Stiftung Astan e Qods Razawi in der ostiranischen Provinz Khorassan (Iran). Religiöse Wertschöpfung von Ressourcen in Zentral- und Südasien“. [The trust Astan e Qods Razawi in the eastern Iranian province of Khorassan]

Melles, Maike: „Die Dehesa-Landschaft als Ressourcengefüge: Repräsentation, Wissen und Konflikte“. [The dehesa landscape as resource assemblage: representation, knowledge, conflicts"]

Ojha, Deepak: „Religious Speech as a Resource in South and Central Asia: Instruction, Medialization and Commercialization“.

Schäfer, Sophia: „Religiöse Autorität als Ressourde. Kultur und Religiosität einer christlichen Community Ostindiens im Wandel“. [Religious authority as a resource. Cultural and religious change in a Christian community Eastern India]

Taalaibekova, Gulniza: „Einladung zum 'neuen' Islam: Religiöse Reden in Kirgisistan “. [Invitation to "new" Islam: Religious Speeches in Kyrgyzstan]

Züfle, Lisa: „Bedeutungsvoll(e) Speisen. Mahaprasad als zentrale Ressource des Jagannath Tempels in Puri, Indien“. [Meaningful Foods. Mahaprasad as a Central Ressource of the Sri Jagannath Temple in Puri, India]


Prof. Dr. Kohl

Ronja Metzger: The Face of FESTAC: Zu Rezeption, Reproduktionen und Restitution einer geraubten Maske vom Königreich Benin (Nigeria) im British Museum [The face of FESTAC: Reception, reproductions, and restitution of a stolen mask from the Kingdom of Benin (Nigeria) in the British Museum]


Prof. Dr. Susanne Schröter

Philipp Fritz: „Militärethnologie – Das Design einer neuen praxisbezogenen Fachrichtung in der deutschsprachigen Ethnologie“

Esad Şahİn: „Der exzeptionalistische Türkische Islam und seine potentielle Rolle in der Etablierung/ oder Strukturierung eines reformistischen Euro-Islams“ [The Exceptionalism of Turkish Islam and its Potential Role in the Establishment and Structuring of a reformist Euro-Islam]

Rosa Karolin Meyer: “Salafi groups in social welfare functions”

Martin Schäfer: “Häuser des Jugendrechts - Ein Erfolgsmodell bei (Re-)Integration von straffälligen Jugendlichen?“

Nas Zardoshaw: „Zeitgenössische arabisch-muslimische Atheisten. Akteure, Diskurse und Strukturen“

Anna Schick: „Zur Konzeption von Frauenkörpern, Frauenpolitik und feministischen Bewegungen in Indonesien (bzw. einer Region in Indonesien) am Beispiel des Umgangs mit ungewollten Schwangerschaften und Schwangerschaftsabbrüchen“

Bianca Steinhilber: „Die ‚home-grown‘ jihadistische Radikalisierung in der EU – Ursachen der Foreign Terrorist Fighter Bewegung und die Strategien gegen den Terrorismus anhand von Belgien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien“

Yu Ning: „Islamischer Radikalismus in China und die Wirkung auf chinesischer Außenpolitik für Nah- und Mittelost“

Muska Haqiqat: „Pashto kewel/Pashtun Identity. Ein ethnographischer Vergleich der Paschtunen in England und in Deutschland am Beispiel von London und Hamburg“

Aaminah Azeem: “Islamic family law, material breakdown and the changing gender roles in modern day Pakistan”

Macario Lacbawan: “Regimes of Contention: Subjectivity, Ethics, and the Governmentality of Resources in Indigenous Philippines”

Idil Gögüs: “Eine neue Diaspora? Rekonfigurationen der politischen Positionierung von türkischen Institutionen und Türkeistämmigen in Deutschland“