Publikationen des DFG-Projekts Edda-Kommentar

Publikationen des DFG-Projekts Edda-Kommentar

1. †Klaus von See, Beatrice La Farge, Katja Schulz. Unter Mitwirkung von Simone Horst und Eve Picard:
Kommentar zu den Liedern der Edda. Bd. 1: Götterlieder. Teil I. Vǫluspá [R], Hávamál. Teil II. Vafþrúðnismál, Grímnismál, Vǫluspá [H], Zwergenverzeichnis aus der Gylfaginning. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. 1724 Seiten. € 178,- (ISBN 978-3-8253-6963-7)

Hier klicken, um mehr über Band 1 zu erfahren.

Band 1 rezensiert von:

  • Vincent Samson, in: Cahiers de civilisation médiévale 260, 2022, 436-439.
  • Anatoly Liberman, in: JEGP 120, 2021, 268-270.
  • Rudolf Simek, in: ZFDA 150, 2021/4, 551-553.
  • John McKinnell, in: Saga-Book Vol. XLV, 2021, 165-169.
  • Klaus Böldl, in: ejss 2020; 50 (2): 377-379.
  • Klaus Düwel, in: Germanistik 60/1-2, 2019, 187-188.

2. Klaus von See, Beatrice La Farge, Eve Picard, Ilona Priebe und Katja Schulz:
Kommentar zu den Liedern der Edda. Bd. 2: Götterlieder (Skírnismál, Hárbarðslióð, Hymiskviða, Lokasenna, Þrymskviða). Heidelberg: Universitätsverlag Winter 1997. 575 Seiten. € 77,- (ISBN 3-8253-0534-1)

Band 2 rezensiert von:

  • Alois Wolf in: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch N.F. 40, 407-411.
  • Klaus Düwel in: Germanistik 39/1, 1998,  122.
  • Edgar C. Polomé in: Journal of Indo-European Studies 26, 1998, 206f.
  • Kees Samplonius in: Tijdschrift voor Skandinavistiek 19, 1998, 193-197.
  • I. Cavalié in: Études Germaniques 52/2, 1999, 298.
  • Roberta Frank in: Notes and Queries, March 1999, 88f.
  • Peter Orton in: Saga-Book 25/2, 1999, 226-229.
  • Rudolf Simek in: ZDA 128/1, 1999, 102-104.
  • Margaret Clunies Ross in: JEGP 99/3, July 2000, 414-419.
  • L.-E. Edlund in: ANF 116, 2001, 317-319.
  • Klaus Böldl im: Feuilleton der FAZ vom 30.7.2001 ("Von Island nach Mitteleuropa. Ganz ohne Alchemie: Ein neuer Edda-Kommentar setzt Maßstäbe").
  • Heinrich Beck in: skandinavistik 33/2, 2003, 175-178.

3. Klaus von See, Beatrice La Farge, Eve Picard,  Katja Schulz (unter Mitarbeit von Debora Dusse, Ilona Priebe und Betty Wahl):
Kommentar zu den Liedern der Edda. Bd. 3: Götterlieder (Völundarkviða, Alvíssmál, Baldrs draumar, Rígsþula, Hyndlulióð, Grottasöngr). Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2000. 964 Seiten. € 98,- (ISBN 3-8253-1136-8)

Band 3 rezensiert von:

  • Klaus Düwel in: Germanistik 42/1-2, 2001, 145.
  • L.-E. Edlund in: ANF 116, 2001, 317-319.
  • Klaus Böldl im: Feuilleton der FAZ vom 30.7.2001 ("Von Island nach Mitteleuropa. Ganz ohne Alchemie: Ein neuer Edda-Kommentar setzt Maßstäbe").
  • Margaret Clunies Ross in: Notes and Queries 49/3, Sept. 2002, 390f.
  • Michael Dallapiazza in: Prospero. Rivista di culture anglo-germaniche 9, 2002, 163.
  • Rudolf Simek in: ZfdA 131, 2002, 508 f.
  • Heinrich Beck in: skandinavistik 33/2, 2003, 175-178.
  • Kees Samplonius in: Amsterdamer Beiträge zur älteren Germanistik, 62, 2006, 305-307.
  • Frederic Amory und John Lindow in: Göttingische Gelehrte Anzeigen, 258/1/2, 2006, 100-127.
  • John McKinnell in: Saga-Book, vol. 31, 2007, 91-94.

4. Klaus von See, Beatrice La Farge, Wolfgang Gerhold, Debora Dusse, Eve Picard und Katja Schulz:
Kommentar zu den Liedern der Edda. Bd. 4: Heldenlieder (Helgakviða Hundingsbana I, Helgakviða Hiörvarðssonar, Helgakviða Hundingsbana II). Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2004. 810 Seiten. € 98,- (ISBN 3-8253-5007-X)

Band 4 rezensiert von:

  • Michael Dallapiazza in: Prospero. Rivisita di Letterature Straniere, Comparatistica e Studi Culturali 11, 2004, 405-407.
  • Heinrich Beck in: Skandinavistik 35, 2005, 149-151.
  • Klaus Düwel in: Germanistik 46, 2005, 206.
  • Göran Hallberg in: Arkiv för nordisk filologi 120, 2005, 271.
  • Riti Kroesen in: Tijdschrift voor Skandinavistiek 26, 2005.
  • Carolyne Larrington in: Saga-Book 30, 2006, 131-133.
  • Else Mundal in: Collegium Medievale, Vol. 19, 2006.
  • Rudolf Simek in: ZfdA, Band 136, Heft 2, 2007.
  • Margaret Clunies Ross in: JEGP 107, 2008, 370-372.

5. Klaus von See, Beatrice La Farge, Wolfgang Gerhold, Eve Picard und Katja Schulz:
Kommentar zu den Liedern der Edda. Bd. 5: Heldenlieder (Frá dauða Sinfiötla, Grípisspá, Reginsmál, Fáfnismál, Sigrdrífumál). Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2006. 620 Seiten. € 88,- (ISBN 3-8253-5180-7)

Band 5 rezensiert von:

  • Michael Dallapiazza in: Linguistic e Filologia 23, 2006, 231-232.
  • Klaus Düwel in: Germanistik 47, 2006, Heft 3-4, 717.
  • Riti Kroesen in: TijdSchrift voor Skandinavistiek, vol. 28, 2007, Nr. 1, 240-241.
  • Carolyne Larrington in: Saga-Book, vol. 31, 2007, 94-97.
  • Christer Platzack in: ANF 123, 2008, 185.
  • Rudolf Simek in: ZfdA 137, 2008, Heft 2, 229-231.
  • Margaret Clunies Ross in: JEGP 107, 2008, 370-372.
  • Steven P. Sondrup in: Scandinavian Studies 80, 2008, Nr. 1, 119-122.

6. Klaus von See, Beatrice La Farge, Eve Picard, Katja Schulz, Matthias Teichert:
Kommentar zu den Liedern der Edda. Bd. 6: Heldenlieder (Brot af Sigurðarkviðo, Guðrúnarkviða, Sigurðarkviða in skamma, Helreið Brynhildar, Dráp Niflunga, Guðrúnarkviða II, Guðrúnarkviða III, Oddrúnargrátr, Strophenbruchstücke aus der Völsunga saga). Heidelberg: Winter 2009. 962 Seiten. € 98,- (ISBN 978-3-8253-5564-7)

Band 6 rezensiert von:

  • Klaus Düwel in: Germanistik 50, 2009, 206.
  • Rudolf Simek in: ZfdA 139, 2010, Heft 2, 222-223.
  • Michael Dallapiazza in: Osservatore Critico Della Germanistica XIII, 2010, 32.
  • Steven P. Sondrup in: Scandinavian Studies 82, 2010, 250-252.
  • Margaret Clunies Ross in: JEGP 109, 2010, 551-553.
  • Clive Tolley in: Saga-Book 34, 2010,125-129.
  • Kees Samplonius in: Amsterdamer Beiträge zur älteren Germanistik 72, 2014, 316-321.


7. Klaus von See, Beatrice La Farge, Simone Horst, Katja Schulz:
Kommentar zu den Liedern der Edda. Bd. 7: Heldenlieder (Atlakviða, Atlamál, Guðrúnarhvöt, Hamðismál). Heidelberg: Winter 2012. 1002 Seiten. € 125,- (ISBN: 978-3-8253-5997-3)

Band 7 rezensiert von:

  • Klaus Düwel in: Germanistik 53, 2012, 121.
  • Gísli Sigurðsson in: JEGP 112, 2013, 367-386.
  • Anatoly Liberman in: Scandinavian Studies 85, 2013, 256-260.
  • Michael Dallapiazza in: Studi medievali 3.Ser. 54, 2013,504-508.
  • David Clark in: Saga-Book 37, 2013, 86-87.
  • Kees Samplonius in: Amsterdamer Beiträge zur älteren Germanistik 72, 2014, 316-321.
  • Rudolf Simek in: ZfdA 144, 2015, 272-273.
  • Heinrich Beck in: European Journal of Scandinavian Studies 46, 2016, 180.
  • Vincent Samson in: Cahiers de civilisation médiévale 62/4, 2019, 411-413. 

8. Klaus von See, Beatrice La Farge, Eve Picard und Maria-Claudia Heß:
Skírnismál. Modell eines Edda-Kommentars. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 1993. 101 Seiten. € 16,- (ISBN 3-8253-0123-0)

 

Kontakt

Institut für Skandinavistik

Geschäftszimmer
Miriam Schmitthenner
Norbert-Wollheim-Platz 1
Raum IG 155
D-60629 Frankfurt am Main
Tel. +49 (069) 798 32987
schmitthenner[at]em.uni-frankfurt.de

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 10-14 Uhr
Freitag 10-13 Uhr

Während der vorlesungsfreien Zeit bleibt das Sekretariat freitags geschlossen!

Haus-/Paketanschrift:

Institut für Skandinavistik
Norbert-Wollheim-Platz 1
D-60323 Frankfurt am Main