Herzlich willkommen beim Zentrum für Hochschulsport

Leere halle 743x241 Digitale vortragsreihe meldung Marathonprojekt 743x241 Workshop psg 743x241 Dhmkarate2020 743x241 5

Aktuelle Informationen zum Sportbetrieb

Sportangebot und Erreichbarkeit des Hochschulsports

Aufgrund der Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern können wir bis auf Weiteres leider keine Sportkurse in Präsenz anbieten. Wir hoffen momentan auf eine Wiederaufnahme des Sportbetriebes nach unserer Weihnachtspause zum 11. Januar 2021.

Die Online-Kurse in Form der Sportscard#5 – Deine Flatrate für Online-Kurse finden statt. Für die Sportscard#5 gilt wieder: einmal vorab zum Pauschalbetrag von 18,00 Euro (Studierende/Bedienstete) bzw. 27,00 Euro (Gäste) buchen und alle Online-Kurse im aktuellen Zeitraum können ohne weitere Kosten gebucht werden. Wer Lust hat, von zu Hause aus aktiv zu sein und sich die Sportscard zu sichern, findet hier weitere Informationen und hier eine Übersicht in Form eines Wochenplans.

Sprechstunde

Bitte beachten Sie ebenfalls, dass wir aktuell nur telefonisch und per E-Mail zu erreichen sind. Die telefonische Sprechstunde findet Dienstag bis Donnerstag von 10:00 – 12:00 Uhr unter 069 / 798-24570 statt. 

Letzte Aktualisierung 26.11.2020, 09.45 Uhr

NEU: Sport, der Wissen schafft

Neue digitale Vortragsreihe zu den Themen Sport und Gesundheit

Sport, der Wissen schafft! Unsere digitale Vortragsreihe zu den Themen Sport und Gesundheit startet am kommenden Donnerstag, den 26. November um 17 Uhr in Form einer Zoom-Sitzung. In Kooperation mit dem Institut für Sportwissenschaften der Goethe Universität Frankfurt und der Fachschaft Sport lädt das Team des Hochschulsports Referent*innen ein, die in kurzen wissenschaftlichen Vorträgen zum Nach- und Mitdenken anregen. Thematisch widmet sich die Vortragsreihe den Themen Sport und Gesundheit und soll verschiedene wissenschaftliche Aspekte aus kritischen Perspektiven erläutern. Im Anschluss an die Vorträge bleibt jeweils Raum für Fragen und Anmerkungen der Teilnehmer.

Los geht es mit folgenden Themen:

  • „Sichtweisen auf Gesundheit“ von Joshua Kliewer
  • „Perspektiven auf Gesundheit und Körper im Wandel der Zeit“ von Victoria Hindelang

Die Teilnahme ist kostenlos. Nach der Anmeldung über das Buchungssystem des Hochschulsports werden die Zugangsdaten zum Vortrag versendet.

Marathon-Projekt 2021

Mein erster Marathon - alleine oder in der Staffel

Unter dem Motto "Wie langsam du auch läufst - du schlägst alle, die zu Hause bleiben!" bietet das Zentrum für Hochschulsport (ZfH) von Januar bis Oktober 2021 einen neuen Kurs mit dem Namen „Marathon Projekt 2021 - Mein erster Marathon“ an. Ziel des Kurses ist es, nach 42 Wochen gemeinsamen Trainierens die Distanz von 42 km beim Frankfurt Marathon zu absolvieren oder alternativ gemeinsam an der Staffel teilzunehmen. Das Training besteht aus einem wöchentlichen gemeinsamen Training über 90 Minuten und einem individuellen Trainingsplan, den die Läufer*innen in eigenständigen Trainingseinheiten umsetzen können.

Kursleiterin Eileen Brüggler lässt uns in einem Interview an ihrer Leidenschaft fürs Laufen teilhaben und erklärt uns die Ziele und Voraussetzungen des Marathon-Projekts 2021.

Hier geht es zur Kursbeschreibung und Buchung des Kurses.

Workshop: "Prävention sexualisierter Gewalt im Sport"

Ein erster Meilenstein zur Verankerung des Themas im Hochschulsport

Am 21.10.2020 fand der Workshop „Prävention sexualisierter Gewalt im Sport“ mit der bekannten DOSB-Referentin Meike Schröer an der Goethe-Universität statt. Neben einer Vielzahl von hauptamtlichen Mitarbeiter*innen des FB 05 – insbesondere des Zentrum für Hochschulsport (ZfH) - folgten einige studentische Mitarbeiter*innen sowie einige Übungsleiter*innen der Einladung. Deutlich wurde während der Veranstaltung, dass sexualisierte Gewalt vielschichtig ist, sich häufig in alltäglichen Situationen zeigt und vor dem Sport nicht Halt macht. Häufig werden anzügliche Anspielungen, ungewollter Körperkontakt, sexistische Witze, unangebrachte Berührungen, Blicke und Gesten abgetan und bagatellisiert, auch im (Hochschul-) Sport.

Der Workshop war ein erster Meilenstein zur konzeptionellen Verankerung des Themas im ZfH. Grenzüberschreitungen wollen wir auch zukünftig wahr- und ernst nehmen und aktiv gegen sexualisierte Gewalt und Diskriminierung im Hochschulsport handeln. Uns ist wichtig, dass wir am Zentrum für Hochschulsport gemeinsam eine Kultur der Wertschätzung, des Hinsehens und des Respekts leben.

DHM Karate als eTournament

Zweiter Platz für Janine Krekel bei erster digitalen DHM

Die deutschen Hochschulmeisterschaften Karate wurden in deisem Jahr als eTournament ausgetragen. Die Athlet*innen erstellten Videoaufnahmen ihrer Katas oder Kumite-Techniken, welche im Anschluss durch das Kampfgericht bewertet wurden. Unsere Athletin Janine Krekel startete in der Kategorie Kata Einzel weiblich am 3. Kyu. In den ersten beiden Runden konnte sie sich mit den Kata Gojushiho Dai und Kanku Sho gegen die Gegnerinnen aus Brandenburg und Berlin behaupten. Im Finale setzte sich jedoch ihre Vereinkollegin Daniela Woelke mit einem Kata Gojushiho Sho gegen Janines Kata Sansai durch.

Wir gratulieren Janine recht herzlich zu ihrer Silbermedaille!

Hier geht es zum ausführlichen Wettkampfbericht.

ZfH

Das Zentrum für Hochschulsport

Das Zentrum für Hochschulsport ist ein zentraler Dienstleister der Goethe-Universität Frankfurt und bietet für alle Studierenden und Bediensteten ein umfangreiches Programm an Kursen, Exkursionen und Turnieren.

Wir verstehen uns vorrangig als Anbieter von Breitensport orientierten Inhalten, die dazu geeignet sind, unterschiedliche Sportarten kennen zu lernen und einer gesunden Work-Life-Balance dienen. Dazu entwickeln wir unsere Programme und Inhalte kontinuierlich weiter und bemühen uns ÜbungsleiterInnen für neue (Trend-)Sportarten zu gewinnen. Neben dem Breitensport wird aber auch der Wettkampfsport auf unterschiedlichsten Niveaus, als eines der zentralen Motive für Sport, in vielfältiger Form realisiert.

Der Hochschulsport bietet eine besondere Möglichkeit des interkulturellen Austausches und trägt damit maßgeblich zu der offenen und integrativen Kultur an der Goethe-Universität bei. Zudem wollen wir die Gesunderhaltung aller Mitglieder der Goethe-Universität fördern und zu einem lebenslangen Sporttreiben anregen.

Sportangebot von A - Z  >>


Sportscard#5 - Deine Flatrate für Online-Kurse

Pausenexpress im Wintersemester 20/21


Adh logo mitglied blau

Adh logo phs blau