Herzlich willkommen beim Zentrum für Hochschulsport

Dsc01783a Zfh logo cmyk 190604 Dhm 01 742x240 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604 5

Fit und gesund ins Jahr 2020

Fit und gesund ins Jahr 2020

Jetzt einsteigen und sparen

Hast du dir auch vorgenommen, dich im neuen Jahr mehr zu bewegen? Dann steige jetzt bei den laufenden Kursen des Hochschulsports zu einer reduzierten Kursgebühr von 75% gegenüber dem Startpreis ein. Die aktuellen Kurse gehen noch bis 09.04.2020. Auch unmittelbar im Anschluss in der vorlesungsfreien Zeit (17.02.-09.04.2020) bietet der Hochschulsport ein Sportprogramm an, bei dem die Inhaber der Kurstickets des Wintersemesters 2019/20 teilnahmeberechtigt sind. (Hinweis: Ausgenommen sind die Tickets vom gesondert ausgewiesenen Angebot für Kinder, Familien und Mitarbeitende). Sofern der gebuchte Kurs nur bis Februar läuft, können sich Teilnehmende kostenfrei in einen anderen Kurs mit freien Kapazitäten und der gleichen zeitlichen Dauer umbuchen lassen. Dazu bitte eine Mail an marscheck@hochschulsport.uni-frankfurt schreiben.

Hier geht es zu unserem aktuellen Sportprogramm: https://zfh-db.sport.uni-frankfurt.de/angebote/aktueller_zeitraum/index.html

Der Active Movement Break kommt!

„Bewegt studieren − Studieren bewegt! 2.0“

Im Rahmen der Initiative „Bewegt studieren − Studieren bewegt! 2.0“, gefördert durch die Techniker Krankenkasse (TK) sowie den Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh), haben sich Studierende der Goethe Universität der Ausschreibung angenommen. Das elfköpfige Team aus Sportstudierenden (B.A./M.A./LA) reichte Ende 2019  in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Hochschulsport einen Förderantrag beim adh ein. Die Studierenden sehen für ihre Kommiliton*innen an der Goethe-Universität zu wenig Möglichkeiten sich körperlich zu betätigen. Erschwerend attestiert die Initiativgruppe dem Studienalltag überwiegend sitzende/unbewegte Strukturen. „Dadurch kommen viele Studierende nicht auf die z.B. von der WHO empfohlene Bewegungszeit von 150-250 Minuten pro Woche“, heißt es im Projektantrag. Mit Hilfe eines e-Learning Tools, dem Active Movement Break, werden nun niederschwellige Angebote für Studium und Lehre geschaffen, die einem sedentären Alltag entgegenwirken. Mittels filmischer Kurztutorials werden verschiedene Bewegungsitems instruiert und vermittelt. Insbesondere Selbstinstruktivität und ein niederschwelliger Charakter sollen den Aktivierungsgrad steigern.

Die Initiative sucht weiterhin engagierte Kommiliton*innen, die das Projekt inhaltlich und konzeptionell unterstützen möchten. Interessent*innen können sich gerne beim Zentrum für Hochschulsport zwecks Vernetzung melden. (kliewer@hochschulsport.uni-frankfurt.de)

DHM Leichtathletik in Frankfurt-Kalbach

Gold und Bronze bei der DHM Leichtathletik (Halle) für Athletinnen der Goethe-Universität!

Am vergangenen Mittwoch den 12.02.2020 fand in Kalbach die Deutsche Hochschulmeisterschaft (DHM) Leichtathletik statt. Die Goethe Universität Frankfurt wurde dabei von 12 Athletinnen und Athleten vertreten.

Um 13 Uhr fiel der Startschuss in Kalbach. Nach und nach wurden die Messlatten unter anderem im Hochsprung oder im 60 m-Sprint bis in die Abendstunden immer höher gelegt. Von Berlin bis Freiburg waren Spitzensportlerinnen und Spitzensportler aus der ganzen Nation angereist, um die Hochschulmeisterinnen und Hochschulmeister der verschiedenen Disziplinen zu ermitteln. Das sonnige Wetter draußen motivierte die Athletinnen und Athleten auch in der Halle, so dass tolle Ergebnisse erzielt wurden.

Für die Goethe-Universität erbrachte vor allem Clara Costadura eine hervorragende Leistung. Mit einer Zielzeit von 09:50,92 Minuten sicherte sie sich den Titel „Hochschulmeisterin über 3000 m“ und konnte somit die Konkurrenz weit hinter sich lassen.

Ebenfalls erfolgreich waren die Staffelläuferinnen (200 m – 400 m – 200 m) im Trikot der Goethe-Universität. Vivien Barchet, Anna Hülsmann und Josephine Krauskopf erliefen sich in einem packenden Finish den Bronzeplatz und verbesserten damit ihre Platzierung vom letzten Jahr.

In einem großen Feld über die 800m Distanz der Herren konnte Jaakkima Rösler für die Goethe-Universität den 4. Rang sichern.

Das Zentrum für Hochschulsport gratuliert herzlich und freut sich mit den Athletinnen und Athleten über die tollen Erfolge. Ein großes Dankeschön geht auch an die Helferinnen und Helfern – insbesondere an die LG Eintracht und den Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband adh - ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre!

Gesundes Studieren

Erstes Werkstattgespräch

Gesundes Studieren – wie geht das?

Darum ging es vergangenen Donnerstag bei einem ersten Werkstattgespräch mit Studierenden der Goethe-Universität. Das Zentrum für Hochschulsport lud daher rund 20 Vertreter*innen der Fachschaften, dem ASTA und verschiedenen Initiativen (Goethe’s Green Office, Studentische GesundheitsBildung) ein. Schon zu Beginn zeigte sich, dass das Thema auf große Resonanz stößt und die Interessierten voller Ideen und Tatendrang stecken, gesundes Studieren zu gestalten. Abschließend waren sich alle einig, dass die Gesundheit Studierender an der Goethe-Universität nicht länger unbearbeitet bleiben darf und Projekte, die dieses Feld in den Blick nehmen, unbedingt in naher Zukunft angegangen werden sollen. Ebenfalls äußerten alle Beteiligten große Motivation das Thema weiterhin zu unterstützen und sich diesbezüglich zu vernetzen.

Wer Lust hat sich einzubringen und das Thema mit bearbeiten möchte, ist herzlich eingeladen sich beim Zentrum für Hochschulsport zwecks Vernetzung zu melden. (kliewer@hochschulsport.uni-frankfurt.de)

Initiativbewerbung

Initiativbewerbung

Initiativbewerbung als KursleiterIn

Du kannst etwas besonders gut? Du hast Spaß, anderen etwas beizubringen?Du beherrschst eine Sportart, die sonst nur wenige können oder möchtest etwas anbieten, was wir noch nicht im Sportprogramm haben?

Wenn Du Interesse hast, einen Kurs oder einen Workshop bei uns anzubieten, melde Dich per Mail bei Sportprogramm@hochschulsport.uni-frankfurt.de!

FAQ's

FAQ's

Wie melde ich mich an? Wer darf am Hochschulsport teilnehmen? Wie finde ich mein vergessenes Handtuch wieder?

All diese Fragen haben wir bei den FAQ's für Euch zusammengefasst >>

ZfH

Das Zentrum für Hochschulsport

Das Zentrum für Hochschulsport ist ein zentraler Dienstleister der Goethe-Universität Frankfurt und bietet für alle Studierenden und Bediensteten ein umfangreiches Programm an Kursen, Exkursionen und Turnieren.

Wir verstehen uns vorrangig als Anbieter von Breitensport orientierten Inhalten, die dazu geeignet sind, unterschiedliche Sportarten kennen zu lernen und einer gesunden Work-Life-Balance dienen. Dazu entwickeln wir unsere Programme und Inhalte kontinuierlich weiter und bemühen uns ÜbungsleiterInnen für neue (Trend-)Sportarten zu gewinnen. Neben dem Breitensport wird aber auch der Wettkampfsport auf unterschiedlichsten Niveaus, als eines der zentralen Motive für Sport, in vielfältiger Form realisiert.

Der Hochschulsport bietet eine besondere Möglichkeit des interkulturellen Austausches und trägt damit maßgeblich zu der offenen und integrativen Kultur an der Goethe-Universität bei. Zudem wollen wir die Gesunderhaltung aller Mitglieder der Goethe-Universität fördern und zu einem lebenslangen Sporttreiben anregen.

Sportangebot von A - Z  >>


Pausenexpress im Wintersemester 2019/20


Adh logo mitglied blau

Adh logo phs blau