Exzellenzcluster Herausbildung von Rechtsnormen zwischen den Nationen

An der Goethe-Universität Frankfurt am Main wird im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder seit Oktober 2007 der

Exzellenzcluster 243 „Herausbildung normativer Ordnungen“

von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. Dieser interdisziplinäre Zusammenschluss von Forscher/innen aus den Geistes- und Sozialwissenschaften widmet sich dem interdisziplinären Thema, wie die gegenwärtigen Konflikte um die Herausbildung globaler und regionaler Ordnungen insbesondere in Bezug auf ihre normative Dimension zu analysieren und zu verstehen sind. Alle Informationen finden Sie auf der Webseite des Exzellenzclusters (www.normativeorders.net).


Prof. Kadelbach ist als Direktoriumsmitglied des Exzellenzclusters insbesondere im Bereich des Forschungsfeldes : " Die Pluralität normativer Ordnungen: Konkurrenz, Überlagerung und Verflechtung" beteiligt. Gemeinsam mit Prof. Klump ist er auch einer der Principal Investigators des Clusters. Prof. Hofmann ist assoziiertes Mitglieds des Clusters.