Deutsch als Zweitsprache - Theorie und Didaktik des Zweitspracherwerbs (Prof. Dr. Petra Schulz)

Team

Dr. Sabrina Geyer

Wissenstransfer

Workshops

11/2019

„Sie will den Hund helfen – Linguistisch fundierte Sprachförderung für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache am Beispiel Kasus“. Workshop im Rahmen des landesweiten schulischen Kongresses „Gutes Deutsch – bessere Chancen! Bildungssprachliche Kompetenzen erfolgreich stärken“, Universität Frankfurt

09/2019

„Planung von Fortbildungen mit Einsatz der Tooldatenbank“. Workshop für MultiplikatorInnen aus Bildungspraxis und -administration. Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg (gemeinsam mit C. Titz, M. Li und L. Skintey)

03/2019

„Multiplikationsworkshop zur Fortbildungsplanung mit Einsatz der Tooldatenbank“. Workshop für MultiplikatorInnen aus Bildungspraxis und -administration. Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, Köln (gemeinsam mit C. Titz, M. Li und L. Skintey)

09/2018

„Erwerb und Förderung grammatischer Fähigkeiten bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache “; Workshop im Rahmen des landesweiten schulischen Integrationskongresses zum Thema  „Erfolgreiche schulische Integration  als gesellschaftliche Herausforderung und Chance“, Universität Frankfurt

11/2017

„(Videobasiertes) Coaching in der Sprachförderung in Kita und Grundschule“; Workshop im Rahmen der Jahrestagung des Programms Bildung durch Sprache und Schrift, Münster (gemeinsam mit R. Lemmer)

06/2017

„Methoden zur Förderung mündlicher Sprachkompetenzen“; Workshop im Rahmen des Fachtags des Hessischen Kultusministeriums zum Thema „Erfolgreiche Sprachförderung in Vorlaufkursen und im Rahmen von Deutsch & PC", Universität Gießen

06/2016

„Kinder mit Deutsch als Zweitsprache: Möglichkeiten zur Sprachförderung in der Grundschule“; Workshop für Lehrkräfte einer Grundschule, Usingen

 

Coachings

11/2017

„Materialien zur Sprachförderung zielgerichtet auswählen und einsetzen“ Kleingruppen-Coaching für Grundschullehrkräfte; Wiesbaden

10/2016

„Sprachdiagnostik als festen Bestandteil der Sprachförderung verankern: Ist-Stand und Ideen zur Weiterentwicklung“; Coachings für pädagogische Fachkräfte in Kita und Grundschule (gemeinsam mit A. Lausecker); Frankfurt

06/2016

 „Die eigene Sprache bewusst und zielgerichtet einsetzen: Sprachfördertechniken im Kita-Alltag“; Coaching für pädagogische Fachkräfte in Kitas (gemeinsam mit R. Lemmer); Frankfurt

05/2016

 „Die eigene Sprache bewusst und zielgerichtet einsetzen: Sprachfördertechniken im Kita-Alltag“; Coaching für pädagogische Fachkräfte in Kitas (gemeinsam mit R. Lemmer); Frankfurt

10/2014

„Kinder mit Deutsch als Zweitsprache systematisch fördern – Professionalisierung des sprachlichen Handelns“; videobasierte Coachings für Sprachfachkräfte aus Kita und Grundschule, Frankfurt (gemeinsam mit A. Müller und K. Smits)

11/2013

„Kinder mit Deutsch als Zweitsprache systematisch fördern – Professionalisierung des sprachlichen Handelns“; videobasierte Coachings für Sprachfachkräfte aus Kita und Grundschule, Darmstadt (gemeinsam mit A. Müller und K. Smits)

Fortbildungen und Fortbildungsreihen

03/2018

„Erwerb und Förderung grammatischer Fähigkeiten bei SchülerInnen mit Deutsch als Zweitsprache“; Fortbildung für Lehrkräfte aus Primar- und Sekundarstufe. Stadtschulamt Frankfurt

02/2018

„Wortschatzerwerb und Wortschatzförderung bei SchülerInnen und Schülern mit Deutsch als Zweitsprache“; Fortbildung für Lehrkräfte aus Primar- und Sekundarstufe. Stadtschulamt Frankfurt

2017

„Sprachförderung am Übergang zwischen Kita und Grundschule gemeinsam gestalten: eine Tandem-Fortbildung für Lehrkräfte und Kita-Fachkräfte“; Fortbildungsreihe im Rahmen des Projekts TRIO; Wiesbaden (gemeinsam mit A. Lausecker)

·         Modul I: Linguistische Grundlagen

·         Modul II: Spracherwerb und Mehrsprachigkeit

·         Modul IV: Sprachstandserfassung mit LiSe-DaZ

·         Modul V: linguistisch fundierte Sprachförderung

2016

„Sprachförderung am Übergang zwischen Kita und Grundschule gemeinsam gestalten: eine Tandem-Fortbildung für Lehrkräfte und Kita-Fachkräfte“; Fortbildungsreihe im Rahmen des Projekts TRIO; Wiesbaden (gemeinsam mit R. Lemmer)

·         Modul I: Linguistische Grundlagen

·         Modul II: Spracherwerb und Mehrsprachigkeit

2016

„Tandem-Fortbildung zur alltagsintegrierten sprachlichen Bildung und Sprachförderung in Kleingruppen“; Fortbildungsreihe im Rahmen des Projekts TRIO; Frankfurt (gemeinsam mit R. Lemmer)

·         Modul I: Linguistische Grundlagen

·         Modul II: Spracherwerb und Mehrsprachigkeit

·         Modul IV: Sprachstandserfassung mit LiSe-DaZ

·         Modul V: linguistisch fundierte Sprachförderung

2014

„Deutsch als Zweitsprache systematisch fördern";  Fortbildungsreihe für pädagogische Fachkräfte im Rahmen des Projekts PROfessio, Frankfurt (gemeinsam mit A. Müller und K. Smits)

·         Modul I: Sprache, Mehrsprachigkeit, (Zweit-)Spracherwerb

·         Modul II: Sprachstandserhebung und Sprachförderung

·         Modul III: Reflektion der eigenen Praxis in Form videogestützter Supervision

2013

„Deutsch als Zweitsprache systematisch fördern";  Fortbildungsreihe für pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte im Rahmen des Projekts PROfessio, Darmstadt (gemeinsam mit A. Müller und K. Smits)

·         Modul I: Sprache, Mehrsprachigkeit, (Zweit-)Spracherwerb

·         Modul II: Ziele, Funktion und Methoden der Sprachstandserhebung

·         Modul III: Methoden und Materialien der Sprachförderung

·         Modul IV: Reflektion der eigenen Praxis – videogestützte Supervision in Kleingruppen

Vorträge

02/2019

„Das Projekt TRIO: Forschungsergebnisse und Perspektiven“. Informationsveranstaltung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte in Kitas und Grundschulen, Hessisches Kultusministerum, Wiesbaden (gemeinsam mit A. Lausecker)

11/2013

„Wie Kinder Sprachen lernen – Und wie wir sie dabei unterstützen können". Vortrag auf einem Elternabend in einer Kita (gemeinsam mit K. Smits), Frankfurt.

Zurück zur Übersicht