F+L-Praktikum am Institut für Theoretische Physik

Informationen zur Online Anmeldung und den Termin zur Vorbesprechung siehe:
https://www.uni-frankfurt.de/60589574/F-und-L-Praktikum

Aufgrund der aktuellen Lage, steht der Termin für die gemeinsame Vorbesprechung noch nicht fest.


Details zum Forschungs- und Laborpraktikum am Institut für Theoretische Physik

Leiter: apl. Prof. Dr. Eberhard Engel

Anforderungen
• 4 Versuche im Laufe eines halben Semesters (8 SWS).
• Jeder Praktikumsteilnehmer muss eine Ausarbeitung zu jedem Versuch anfertigen (Zusammenarbeit der 2er-Gruppen ist möglich). Ein Versuch ist mit dem Testat (Unterschrift des Betreuers) bestanden.

Ablauf
• Es wird in 2er-Gruppen gearbeitet.
• Praktikumsraum: PC-Poolraum 1.220, Labors der jeweiligen Arbeitsgruppen am Institut für Theoretische Physik (Betreuer fragen!)
• Beginn des Praktikums: 9.00 Uhr (Betreuer fragen nach genauem Beginn!)
  Ende des Praktikums: ca. 16.00 Uhr
• So kommen Sie an einen Versuch: Wählen Sie für den jeweiligen Praktikumstag aus dem Aushang zur Versuchsbelegung einen freien Versuch aus. Den Namen und die Kontaktdaten des Versuchsbetreuers finden Sie am Aushang und auf der Praktikums-Homepage des F+L-Praktikums am Institut für Theoretische Physik. Kontaktieren Sie bis spätestens Mittwoch in der Woche vor dem geplanten Versuch den Betreuer und erhalten Sie von ihm die Anleitungsmappe, sowie weitere Informationen zum Versuch.
• Beide Praktikumspartner: Bereiten Sie sich anhand der Anleitungsmappe gut auf den Versuch vor.

Fristen
• Melden Sie sich bitte per E-Mail bis spätestens Mittwoch in der Woche vor dem geplanten Versuch bei dem entsprechenden Betreuer.
• Abgabe einer Ausarbeitung beim Betreuer binnen 4 Wochen nach Versuchsdurchführung. Das Nichteinhalten der Frist hat das Nichtbestehen der Studienleistung am Institut für Theoretische Physik zur Folge, sodass alle vier Versuche im nachfolgenden Semester wiederholt werden müssen.
• Innerhalb von 4 Wochen nach Abgabe der Ausarbeitung bekommen Sie vom Betreuer die Ausarbeitung zurück (entweder mit oder ohne Testat).
• Gegebenenfalls Einreichung einer überarbeiteten Version binnen 2 Wochen nach Rückgabe der nicht testierten Ausarbeitung
• Die Ausarbeitung kann maximal 2 Mal wieder eingereicht werden – dann Testat oder Nichtanerkennung; bei Nichtanerkennung muss ein anderer Versuch durchgeführt werden

Hinweise
• Folgende Versuche werden von Englisch sprechenden Tutoren betreut: 1), 3)
Für diese Versuche ist die Ausarbeitung in Englisch anzufertigen.

Versuche

  Bezeichnung Verantwortlicher   Beschreibung
Energy Surfaces of Carbon Monoxide Eberhard Engel  PDF
Lattice Monte-Carlo simulation of the quantum mechanical path integral  Marc Wagner   Link
3 Radial Oscillations of a Relativistic Spherical Star Matthias Hanauske PDF
4

Collapse of an unstable Neutron Star to a Black Hole

Matthias Hanauske PDF