Sammlung nützlicher Internetseiten

Literaturrecherche

Datenbanken zur Literaturrecherche
Pubmed/Medline
(Wichtigste Datenbank für medizinische Publikationen; frei zugänglich) · Medscape (Informationen zu medizinischen Fragestellungen/Krankheitsbildern etc.; frei zugänglich) · ISI Web of Knowledge (Umfangreiche Suchfunktionen, u.a. Impact Faktoren; nur aus Uni-Netz zugänglich)

Zeitschriften mit frei zugänglichen durchsuchbaren Online-Archiven
Deutsche Apotheker Zeitung
(Apotheker-Fachzeitung des Dt. Apothekerverlages) · Pharmazeutische Zeitung (Offizielles Verlautbarungsorgan der ABDA; Apotheker-Fachzeitung) · Ärzte Zeitung

Literaturbeschaffung

Alphabetische Zeitschriftenauswahl (Datenbank online verfügbarer Zeitschriften der Frankfurter Unibibliotheken) · Katalogportal JWGU (Datenbank online und offline verfügbarer Medien der Frankfurter Unibibliotheken) ·Bibliothek Naturwissenschaften (Öffnungszeiten und Infos) · Subito-Doc (Verein, über den kostenpflichtig z.B. in den Frankfurter Unibibliotheken nicht erhältliche Literatur bestellt werden kann) · scholar.google.com (Suchmaschine nur für wissenschaftliche Veröffentlichungen von Google) · Genamics JournalSeek (Suche in über 75.000 Publikationen) ·Free Medical Journals (Übersicht über kostenlose Publikationen im Internet)

Arzneimittelinformationen

Rote Liste (Informationen über fast alle in Dtl. zugelassen Arzneimittel (Doccheck-Passwort benötigt)) · British National Formulary ("The BNF provides UK healthcare professionals with authoritative and practical information on the selection and clinical use of medicines in a clear, concise and accessible manner.") · Gelbe Liste  (Über die Gelbe Liste Identa können Tabletten/Kapseln/Dragees anhand ihres Aussehens identifiziert werden (Doccheck-Passwort benötigt)) ·Medpilot (Recherchesystem für med. Information) · DIMDI-Recherche (Recherchemaske des DIMDI, (tw. kostenpflichtig)) · Toxline/Toxnet ("Databases on toxicology, hazardous chemicals, environmental health, and toxic releases.") · Pharmweb (Nach eigener Aussage erstes pharmazeutisches Internetportal) · Recreational Drugs ("The Lycaeum works to promote public education about all aspects of psychoactive drugs and drug use...") · RXList (The Internet drug index) · Fachinfo.de (Fachinformationen zu den meisten in Deutschland zugelassenen Arzneimitteln (Doccheck-Passwort benötigt)) ·Leitlinien.de (Leitlinien-Informations- und Recherchedienst des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin) · BCCA Cancer Drug Manual (Informationen zu vielen Chemotherapeutika, mit Wirkmechanismus)

Informationsbeschaffung spezielle Gebiete

Deutsches Patent- und Markenamt  (Informationen nicht nur über deutsche Patente) · Proteomics-Server  (Molekül-Anzeigesoftware, umfangreiche Datenbanken über aufeklärte Proteine) ·Gene Regulation

Verbände und Institutionen

Gesundheitsministerien und intl. Analoga
EMEA
(Europaweit gültige guidelines etc.)· BfArM (Das Bundesministerium für Arzneimittel und Medizinprodukte) ·BMGS (Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung) ·WHO Die Website der Weltgesundheitsorganisation) · FDA (Federal Drug Administration - US Arzneimittelbehörde) · NIH(US National Institutes of Health - zahlreiche umfangreiche Informationsqullen zu unterschiedlichen gesundheitsbezogenen Themen)

Gesundheitsinstitute
DGE
(Deutsche Gesellschaft für Ernährung) · PEI (Paul Ehrlich Institut- Bundesamt für Sera und Impfstoffe)· STIKO (-> rechtes Menü) (Ständige Impfkommission) ·Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin

Wissenschaftliche und politische Verbände
DPhG
(Internetseite der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft; Fachgruppen zu den einzelnen Teil-Wissenschaften) ·ADKA (Bundesverband deutscher Krankenhausapotheker e.V.) · VFA (Verband forschender Arzneimittelhersteller) ·ABDA (Bundesweite Interessensvertretung der Apotheker, bestehend aus Kammern und Verbänden) · BPhD (Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland e.V. - Interessensvertretung der Studenten) · EPSA (European Pharmacy Students Association - Europaweiter Zusammenschluss nationaler Pharmaziestudierendenverbände) · IPSF (International Pharmacy Students Federation - Internationaler Pharmaziestudentenvertreterverband)


Fächerspezifische Linksammlungen

Pharmazeutische Biologie
Bildersammlung Arzneipflanzen
· Botanik für Pharmazeuten · ESCOP

Pharmazeutische Chemie
Chemie.de
· American Chemical Socienty · Computational Chemistry List


Pharmazeutische Technologie

Controlled Release Society · Galenik.de


Pharmakologie: Gesellschaften
DGPT (Deutsche Gesellschaft für experimentelle und klinische Pharmakologie und Toxikologie) · AGNP (Arbeitsgemeinschaft für Neuropsychopharmakologie und Pharmakopsychiatrie) ·ACCP (American College of Clinical Pharmacology) ·DGPPN (Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde)

Pharmakologie: Morbus Alzheimer
Alzforum · Alzheimerforum · Alzheimer's Disease International · Deutsche Alzheimergesellschaft · Hirnliga ·Alzheimer's Association ·Alois

Pharmakologie: Gemütserkrankungen
Depression.de
(Fragebogen, Infos zur Behandlung, Tipps und Hilfen für Betroffene) ·Depress-online (Virtuelle „Depressions-Praxis“ der Pharmacia GmbH mit getrenntem Patienten- und Arztbereich. In den „Patientenzimmern“ finden sich neben tagesaktuellen Kurzinformationen zur Depression auch vertiefte Hintergrundinformationen, Fragebögen und Selbsthilfeadressen) · Kompetenznetz Depression (Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Seite. Sie publiziert neben allgemeinen Informationen auch neue Forschungsergebnisse, Literaturhinweise, Klinikadressen und Screening- Fragebögen der WHO) · Depressions-Sprechstunde (Antworten auf häufige Fragen zur Depression sowie Vorschläge zur Depressions- und Suizidvorbeugung (u.a. Tests, Adressen von Kliniken mit Depressionsstationen, Erkenntnisse aus der Depressionsforschung und Literaturempfehlungen)) · Kopf und Seele: Depression (Alles Wichtige über Ursachen, Formen und Behandlungsmöglichkeiten der Depression) · Depression und Manie (Fachlich fundierte und zugleich gut verständliche Website, die ausführlicher als viele andere über Depression und Manie aufklärt) · Depression.ch (Homepage des „Vereins zur Bewältigung von Depressionen“. Im Mittelpunkt stehen Selbsthilfegruppen, Veranstaltungen und Tagungen.) · Diagnose der Depression auf 'Psychiatrie.de' (Informationen über z.B. reaktive und Erschöpfungsdepression, Depressionen bei schizophrenen Psychosen, endogene Depression und andere, über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten) · "Rettet-die-Depression" (Eine paradox klingende Einladung, auch die sinnvollen Seiten der Depression nicht zu übersehen.) · Information über depressive Episoden und rezidivierende depressive Störungen (Diese Seite informiert aus der Sicht der Kinder- und Jugendpsychiatrie über Depressionen. Sie ist sehr wissenschaftlich gehalten und soll Ärzten bei der Entscheidungsfindung in spezifischen Situationen helfen.) ·Depression and Biopolar Support Alliance (Die früher als größte US-amerikanische„Depressiven und Manisch-Depressiven“ Vereinigung bekannte („National DMDA“) heißt inzwischen "Depression and Bipolar Support Alliance". Auf den Internetseiten werden Informationen über die verschiedenen Formen der Stimmungsstörungen, Hinweise auf internationale Konferenzen, Neuigkeiten aus der Politik und neue medizinische Erkenntnisse zu Depressionen und ihren Behandlungsmöglichkeiten angeboten. Umfangreicher Online-Buchladen.) · Depression-Alliance (Hilfe-Seite aus Großbritannien für Menschen mit Depressionen. Hier finden Betroffene Informationen über Symptome, Behandlungsmöglichkeiten, Kampagnen und lokale Gruppen) · AVP-Sonderheft Therapieempfehlungen, 1. Auflage, September 1997.

Klinische Pharmazie
Klinische Pharmazie: Allgemeines
Deutsche Gesellschaft für Klinische Pharmazie · ESCP ·  ACCP

Evidence based medicine
The Cochrane Collaboration
· Evidence Based Medicine Reviews (über Ovid) · The ScHARR guide 

Pharmakoökonomie
APhA · Economic Evaluation Database · National Institute for Clinical Excellence

Pharmakoepidemiologie
Robert Koch Institut (RKI) · Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZGA) · Zentrum für Versorgungsforschung Köln (ZFVK)