Apl. Prof. Dr. Axel Helmstädter

Curriculum vitae

Axel Helmstädter was born in Karlsruhe 1961. He graduated as a pharmacist at Albert-Ludwigs-University, Freiburg/Brsg. In 1985 and received his PhD form the University of Heidelberg in 1988 (Supervisor: Prof. Dr. Wolf-Dieter Müller-Jahncke). He qualified as university teacher at the University of Marburg in 2004 and at the Goethe University in 2012. Currently, he is president of the International Society for the History of Pharmacy. In 2005 he was elected as a member of the International Academy for the History of Pharmacy. His main expertise is the history of drugs, history of complementary and alternative medicine, history of hospital and clinical pharmacy, pharmaceutical care, pharmaceutical technology and dosage forms. He has been involved in teaching at the Frankfurt School of Pharmacy since 1991. He is currently working at a lecturer at the Institute for the History of Pharmacy and Medicine at Philipps-University, Marburg.

Axel Helmstädter wurde 1961 in Karlsruhe geboren. Er studierte Pharmazie in Freiburg/Brsg. und erhielt 1985 die Approbation als Apotheker. 1985/86 absolvierte er ein Aufbaustudium der Pharmaziegeschichte und der Historischen Hilfswissenschaften an der Universität Marburg. 1988 wurde er mit einer Arbeit zur Geschichte spagyrischer Arzneimittel unter Leitung von Prof. Dr. W.-D. Müller-Jahncke in Heidelberg promoviert. 2004 habilitierte er sich für Geschichte der Pharmazie an der Universität Marburg und wurde dort im April 2005 zum Privatdozenten ernannt. 2012 erfolgte die Umhabilitation an die Goethe-Universität, wo er bereits seit 1991 in der Lehre engagiert ist. 2013 wurde er zum apl. Professor ernannt. Er ist gegenwärtig Präsident der Internationalen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie. 2005 wurde er Mitglied der Internationalen Akademie für Geschichte der Pharmazie. Wissenschaftliche Schwerpunkte sind die Arzneimittelgeschichte, die Geschichte der Komplementärmedizin, Geschichte der Krankenhauspharmazie sowie der Klinischen Pharmazie und Pharmaceutical Care, sowie die Geschichte der Pharmazeutischen Technologie und der Arzneiformen. Hauptberuflich arbeitet Axel Helmstädter als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte der Pharmazie und Medizin an der Universität Marburg.


Publikationen

Aktuelle Publikationsliste


Lehrveranstaltungen: