Sekundarstufen I und II

Aktuelles Fortbildungsprogramm 2022 / 2023

Die Fortbildungen richten sich an die Lehrerinnen und Lehrer der SEK I/II aller Schulformen (Hauptschule, Realschule, Gymnasium), und teilweise auch an Lehrkräfte an beruflichen Schulen und des zweiten Bildungswegs. Achten Sie bei den einzelnen Angeboten auf die Schwerpunktsetzung in der Rubrik "Zielgruppe", damit Sie das optimale Angebot für sich finden.

Wir bieten akkreditierte Fortbildungen zu weiteren Themen an. Haben Sie Interesse an einem Thema, das nicht im aktuellen Programm enthalten ist? Dann schreiben Sie uns eine kurze Anfrage. Alternativ kommen wir im Rahmen unseres Angebots FortbildungMobil auch gerne an Ihre Schule.


Hinweis: Online-Mediendidaktik (Digitalisierung – Heterogenität – Sprache)

Im Schuljahr 2021/22 werden im Rahmen des Online-Medienzertifikats verschiedene digitale Einzelfortbildungen angeboten, deren Inhalte die aktuellen Herausforderungen „Digitalisierung“, „Heterogenität“ und „Sprache“ sind.  Ein deutlicher Schwerpunkt liegt jedoch auf dem Themenfeld der „Digitalisierung“, da im Unterrichtsalltag durch den Einsatz digitaler Medien auch der zunehmenden Heterogenität sehr gut begegnet und sprachsensibler Unterricht unterstützt werden kann. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit gern an das Team des Lehrerfortbildungszentrums (lehrerfortbildungszentrum@chemie.uni-frankfurt.de)


Hinweise

          • Sie erhalten bei jeder Fortbildung ein Skript. Dieses beinhaltet die Vortragsfolien, fachliche Informationen und Literaturhinweise. Bei einer Fortbildung mit experimentellem Schwerpunkt sind Lehrer- und teilweise Schülerversuchsvorschriften, sowie Gefährdungsbeurteilungen oder deren Bezugsquellen enthalten. Je nach Thema können auch andere gebrauchsfertige Unterrichtsmaterialien Bestandteil sein.
          • Bitte nutzen Sie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung mittels Anmeldeformular
          • Sollte Ihnen eine Anmeldung online nicht möglich sein, können Sie sich auch persönlich, per E-Mail, Brief oder Fax zu einer Veranstaltung anmelden.
          • Bringen Sie bitte zu allen Fortbildungen mit experimentellem Schwerpunkt Schutzbrille mit Seitenschutz und Laborkittel mit.
            Laborkittel können nur an bestimmten Veranstaltungsorten und nur in begrenzter Zahl gegen Gebühr für Kauf, Lagerung und Waschen ausgeliehen werden. Brillen werden, soweit verfügbar, zum Selbstkostenpreis von 5,- EUR nur verkauft. Bitte denken Sie daran: Das Tragen von Schutzkleidung ist in Laboren Pflicht.


Schwerpunkte der Fortbildungsthemen nach Kategorien:

Ab sofort können Sie den Schwerpunkt unserer Fortbildungen mit einem Blick erfassen. Die Veranstaltungen sind einer oder mehreren Kategorien zugeteilt, die jeweils eindeutig farblich markiert sind.


Kompetenz-
förderung
 
    Sprachsensibler
Unterricht 
Digitalisierung
im Chemieunterricht
  BerufseinsteigerInnen

Berufsorientierung
im Chemieunterricht
  Heterogenität
Kontextorientierung   Neue Experimente
für SchülerInnen und LehrerInnen
Themen für fächer-
übergreifenden Unterricht, Projekte usw.
  Sicherheit im Chemieunterricht



Neues Fortbildungsformat auf VIGOR

Heterogenität und Sprache

Kategorien:
Kursleitung: Dr. Sebastian Röder (Goethe Universität Frankfurt)
Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK Iund II) oder einem anderen MINT-Fach aller Schulformen
Ort: digital, Vigor-Plattform (Zugang wird geschickt)
Termin: jederzeit
Fortbildungsdauer: 1 Tag, insgesamt ca. 5 Stunden (Die Veranstaltung wird akkreditiert)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Anmeldung: email an n.hartmann@chemie.uni-frankfurt.de
Programm  


Fortbildung im Rahmen des Medienzertifikats

Grundlageneinführung zur eigenen PCR-Primer-Erstellung (Kursnummer 3065)

Kategorie:  
Kursleitung: Dr. Christina Schultheis (Paul-Ehrlich-Schule, Frankfurt a.M.), Dr. Alexander Rotthues (Paul-Ehrlich-Schule, Frankfurt a.M.)
Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK I/II) an Haupt- und Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen und beruflichen Schulen
Ort: online
Termin: Mo., 10.10.2022, 15.00-18.00 Uhr
Fortbildungsdauer: 0,5 Tag (Die Akkreditierung ist beantragt)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Programm zur Anmeldung

Fortbildung im Rahmen des Medienzertifikats

Alles auf den Kopf gestellt - Flipped Classroom im Chemieunterricht (Kursnummer: 3068)

Kategorien:
Kursleitung:

Dr. Sebastian Röder (Goethe-Universität, Frankfurt a.M.) & Bastian Reiländer (Goethe-Universität, Frankfurt a.M.)

Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK I und II) oder einem anderen MINT-Fach aller Schulformen
Ort: digital, Zoom-Konferenz, Selbststudium
Hinweis: Selbststudium: Beginn ab 30.09.2022 möglich
Termine:

Konferenzen: Mi., 02.11.2022, 16.15-17.15 Uhr & Do., 08.12.2022, 17.00-18.30 Uhr

Fortbildungsdauer: 1 Tag (Die Veranstaltung ist akkreditiert.)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Programm zur Anmeldung


Fortbildung im Rahmen des Medienzertifikats

Digital im Chemieunterricht?! - Eine absolute Grundlageneinführung in Learningapps für mehr Abwechslung im Chemieunterricht (Kursnummer 3067)

Kategorien:
Kursleitung: Dr. Sebastian Röder (Goethe Universität, Frankfurt am Main)
Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK I/II) an Haupt- und Realschulen, Gymnasien und Gesamtschulen
Ort: digital, Zoom-Konferenz
Termin: Di., 01.11.2022, 13.00-18.00 Uhr
Fortbildungsdauer: 1 Tag (Die Veranstaltung ist akkreditiert)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Programm zur Anmeldung


Fortbildung im Rahmen des Medienzertifikats

Unterricht digital - Vorbereiten und Unterrichten mit Microsoft OneNote (Einsteiger) (Kursnummer 3061)

Kategorien:
Kursleitung: Dr. Daphne Strauß (Internatsschule Institut Lucius, Echzell)
Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK I und II) oder einem anderen MINT-Fach aller Schulformen
Ort: digital
Termin: Mi., 09.11.2022, 15.30-17.30 Uhr & Mi., 16.11.2022, 15.30-17.30 Uhr
Fortbildungsdauer: 2 x0,5 Tag (Die Veranstaltung ist akkreditiert.)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Programm zur Anmeldung


D-GISS (Nachfolge- HessGISS) (Kursnummer 3058)

Kategorien:
Kursleitung: Dr. Jens Salzner (Goethe-Universität, Frankfurt a.M.)
Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK I und II) aller Schulformen
Ort: Lehrerfortbildungszentrum Chemie, Goethe-Universität Frankfurt,
Max-von-Laue-Str. 7, 60438 Frankfurt a.M.
Termin: Do., 10.11.2022; 9.30-16.30 Uhr
Hinweis:

Ein eigener Laptop ist für die Teilnahme am Seminar nicht
zwingend erforderlich, aber sinnvoll (Installation von HessGiss).

Fortbildungsdauer: 1 Tag (Die Veranstaltung ist akkreditiert. LA-01375999-U002816.)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Programm zur Anmeldung


Fortbildung im Rahmen des Medienzertifikats

Muss ich alles neu machen? Der QR Code als Klammer zwischen analogem Arbeitsmaterial und der digitalen Welt (Kursnummer 2966)

Kategorie:  
Kursleitung: Dr. Christina Schultheis (Paul-Ehrlich-Schule, Frankfurt a.M), Dr. Tatjana Dingeldein (Goethe Universität, Frankfurt a.M.)
Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK I und II) oder einem anderen MINT-Fach aller Schulformen
Ort: online
Termin: Di., 22.11.2022, & 29.11.2022, 16.00-17.30 Uhr
Fortbildungsdauer: 2 x 0,5 Tag (Die Akkreditierung ist beantragt)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Programm zur Anmeldung


Kosmetik-Workshop Winter (Kursnummer 3059) mit neuen Experimenten

Kategorien
Kursleitung: Maren Rodriguez (Goethe-Universität, Frankfurt a. M.)
Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK I) an Haupt- und Realschulen,
Gymnasien und Gesamtschulen
Ort: Lehrerfortbildungszentrum Chemie, Goethe-Universität Frankfurt,
Max-von-Laue-Str. 7, 60438 Frankfurt a.M.
Termin: Do, 24.11.2022, 10.00-13.00 Uhr
Fortbildungsdauer: 0,5 Tage (Die Veranstaltung ist akkreditiert. LA-01377243-U002816)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Programm zur Anmeldung


Fortbildung im Rahmen des Medienzertifikats

Unterricht digital - Vorbereiten und Unterrichten mit Microsoft OneNote (Fortgeschritten) (Kursnummer 3062)

Kategorien:
Kursleitung: Dr. Daphne Strauß (Internatsschule Institut Lucius, Echzell)
Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK I und II) oder einem anderen MINT-Fach aller Schulformen
Ort: digital
Termin: Mi., 30.11.2022, 15.30-17.30 Uhr & Mi., 07.12.2022, 15.30-17.30 Uhr
Fortbildungsdauer: 2 x 0,5 Tag (Die Veranstaltung ist akkreditiert.)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Programm zur Anmeldung


Ananas frisst Gummibärchen - Oder doch nicht? (Kursnummer 3060)

Kategorien:
Kursleitung: Wolfgang Schatz (Verband der Chemielehrer*innen Österreichs VCÖ)
Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK I und II)
Ort: Lehrerfortbildungszentrum Chemie, Goethe-Universität Frankfurt,
Max-von-Laue-Str. 7, 60438 Frankfurt a.M.
Termin: Do., 01.12.2022, 09.00-15.30 Uhr
Fortbildungsdauer: 1 Tag (Die Akkreditierung ist beantragt)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Programm zur Anmeldung


Fortbildung im Rahmen des Medienzertifikats

Gute Präsentationen im MINT-Unterricht - Aber was sind eigentlich gute Präsentationen? (Kursnummer 3069)

Kategorien:
Kursleitung: Dr. Sebastian Röder (Goethe Universität Frankfurt)
Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK Iund II) oder einem anderen MINT-Fach aller Schulformen
Ort: digital, Zoom-Konferenz
Termin:

Mi., 14.12.2022, 13:00-18:00

Fortbildungsdauer: 1 Tag (Die Veranstaltung ist akkreditiert. LA-02098600-U002816)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Programm zur Anmeldung


Fortbildung im Rahmen des Medienzertifikats

Unterricht digital - Vorbereiten und Unterrichten mit Goodnotes 5® (Kursnummer 3063)

Kategorien:
Kursleitung: Dr. Daphne Strauß (Internatsschule Institut Lucius, Echzell)
Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK I und II) oder einem anderen MINT-Fach aller Schulformen
Ort: digital
Termin: Mi., 11.01.2023, 15.30-17.30 Uhr & Mi., 18.01.2023, 15.30-17.30 Uhr
Fortbildungsdauer: 2 x 0,5 Tag (Die Veranstaltung ist akkreditiert.)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Programm zur Anmeldung


Fortbildung im Rahmen des Medienzertifikats

Unterricht digital - Chemie-Unterricht mit Office 365® (Microsoft) (Kursnummer 3064)

Kategorien:
Kursleitung: Dr. Daphne Strauß (Internatsschule Institut Lucius, Echzell)
Zielgruppe: Lehrkräfte des Fachs Chemie (SEK I und II) oder einem anderen MINT-Fach aller Schulformen
Ort: digital
Termin: Do., 19.01.2023, 15.30-17.30 Uhr & Do., 26.01.2023, 15.30-17.30 Uhr
Fortbildungsdauer: 2 x 0,5 Tag (Die Veranstaltung ist akkreditiert.)
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Programm zur Anmeldung