Nadine Seddig | Wissenschaftliche Mitarbeiterin

aktuell beschäftigt bei:

Karg-Stiftung
Lyoner Straße 15
60528 Frankfurt am Main
T + 49 69 665 62-117
F + 49 69 665 62-119
www.karg-stiftung.de

E-mail: nadine.seddig@karg-stiftung.de

Forschungsschwerpunkte:

  • Sozialwissenschaftliche Kindheitsforschung
  • Frühkindliche Bildung.
  • Dissertationsprojekt: Ebenen der Zeitlichkeit im institutionalisierten Kinderalltag aus der Perspektive von Kindern: 
  • Kollektive Erfahrungen von Kindern am Beispiel des Übergangs von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule

Aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte:

  • UfEBB: Ungleichheit in frühkindlichen Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsarrangements (IDEA). 
  • RiFA - Risikofaktor Armut - Zur Vulnerabilität in der Kindheit (BMBF).
  • 01.11.2010 bis 31.10.2012: BMBF-gefördertes Forschungsprojekt "Schulfähigkeit und Befähigung im Übergang von der Kita in die Grundschule. Ethnographische Studie zu den Sichtweisen der Akteure. (BMBF)
  • seit 01.07.2010: Planung der wissenschaftlichen Begleitung eines Modellprojekts der Stadt Bielefeld / NRW mit dem Titel "KiGs" (Kindergarten-Grundschule), das zum 01.08.2012 starten soll. Ausgangspunkt: Die Kinder im letzten Kindergartenjahr werden räumlich an eine Grundschule angegliedert und im Tandem von einer/einem ErzieherIn und einer Lehrkraft betreut.
  • 01.02.2010 bis 31.01.2011: wissenschaftliche Begleitung für das Projekt "KITA&CO" des Kreises Herford/NRW. Im Rahmen von KITA&CO arbeiten 48 Kitas und Grundschulen an der Optimierung des Übergangs von der Kita in die Grundschule.