Michael Bernhard
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Schwerpunkte in Lehre und Forschung

  • Lernen Erwachsener in formellen und informellen Kontexten
  • Migration und Mobilität
  • Lernen in Übergängen im Lebensverlauf
  • Lernen in und von Organisation

Vita

seit 04/2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung - Arbeitsbereich Erwachsenenbildung und Weiterbildung an der Goethe-Universität Frankfurt a.M.

seit 11/2020 Assoziiertes Mitglied im kooperativen DFG-Graduiertenkolleg "Doing Transitions – Formen der Gestaltung von Übergängen im Lebenslauf" der Goethe-Universität Frankfurt a.M. und der Eberhard Karls Universität Tübingen

2014 - 2021 Manager in amerikanisch-französischer Aktiv- und Bildungsreiseorganisation, Berkeley, USA und Pernes les Fontaines, Frankreich

2011 - 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt Community Service-Learning, Wilfrid Laurier University, Waterloo, Kanada

2009 - 2011 Lehrbeauftragter für Soziale Arbeit an der University of Waterloo - Renison School of Social Work, Waterloo, Kanada

2005 - 2011 Leitungstätigkeit in NGO mit Schwerpunkt Community Development und Beratung Erwachsener, Kitchener, Kanada

2003 - 2005 Leitung von Kinder- und Jugendprogrammen mit erlebnispädagogischer Ausrichtung, Kitchener, Kanada

2002 Dozent für Physiotherapie (Ehrenamt), Universidad Tecnológica Equinoccial, Quito, Ecuador

2001 Physiotherapeut im Zivildienst, Asklepios Neurologische Klinik, Nidda

1999 - 2011 Studium der Fächer Erziehungswissenschaft, Psychologie und Philosophie (Magister Artium) an der FernUniversität in Hagen

1997 - 2000 Ausbildung zum Physiotherapeuten, Medizinische Fachschule Bad Salzungen