Dokumentarische Unterrichtsforschung

Anknüpfend an die Publikation eines Methodenlehrbuchs (Asbrand & Martens 2018) beschäftigen wir uns weiterhin mit theoretischen, methodologischen und methodischen Herausforderungen einer videobasierten, dokumentarischen Unterrichtsforschung.


Umgang mit Fachtexten in der Sek II

Im Fokus des empirischen Forschungsprojekts mit dem Arbeitstitel „Praktiken des Umgangs mit Fachtexten in sozial- und gesellschaftswissenschaftlichen Fächern in der Sekundarstufe II – Eine rekonstruktive Studie“ steht der Umgang mit Fachtexten im Oberstufenunterricht.


Prozesse der Fachtextrezeption in sozial- und gesellschaftswissenschaftlichen Fächern in der Sekundarstufe II - Eine rekonstruktive Studie

Im Fokus des empirischen Forschungsprojekts mit dem Arbeitstitel „Prozesse der Fachtextrezeption in sozial- und gesellschaftswissenschaftlichen Fächern in der Sekundarstufe II – Eine rekonstruktive Studie“ stehen der Umgang mit fachlichen Inhalten und der Wissensaufbau durch Textrezeption im Oberstufenunterricht. Das Vorhaben untersucht, wie und in welcher Art Fachtexte didaktisch und methodisch in gesellschafts- und sozialwissenschaftlichem (...) (Hier zum Volltext)


Wissenschaftliche Begleitung der Helene-Lange-Schule, Wiesbaden

Die wissenschaftliche Begleitung der Helene-Lange-Schule (Versuchsschule des Landes Hessen) durch den Arbeitsbereich ist eine kontinuierliche Kooperation zwischen Schule und Universität, von der beide Seiten gleichermaßen profitieren.


Jugendliche in außerunterrichtlichen Angeboten an Ganztagsschulen

Im Fokus des qualitativ-rekonstruktiven Forschungsprojekts stehen außerunterrichtliche Ganztagsangebote für Schüler*innen der 9. und 10. Jahrgangsstufe. Ziel des Vorhabens ist es, das Erfahren und Erleben der Jugendlichen in unterschiedlichen außerunterrichtlichen Angeboten systematisch zu rekonstruieren und darüber Aufschluss zu erhalten, wie Jugendliche in den Angeboten lernen.


Erfahrungen von Nachhilfeschüler*innen mit Nachhilfeunterricht

Sehr viele Schüler*innen in Deutschland nehmen Nachhilfeangebote in Anspruch. Im Schuljahr 2014/15 bekommen circa 1,2 Millionen von insgesamt knapp 8,3 Millionen Lernenden Nachhilfe-Unterricht erteilt. Dies macht einen Anteil von etwa 14% der Schülerschaft aus.


Schulentwicklung zwischen Innovation und Scheitern

Gegenstand des Forschungsschwerpunkts sind theoretische und empirische Rekonstruktionen von Veränderungsprozessen in Schulen jenseits einer handlungstheoretischen Verbesserungs- und Fortschrittslogik.