Ablauf der Bewerbung für das Academic Welcome Program

  1. Lassen Sie Ihre Originalzeugnisse (Schule, Studium) von einem vereidigten Übersetzer übersetzen (auf Deutsch oder Englisch) und je eine Kopie davon sowie von ihrem Deutschnachweis (Zertifikat oder Teilnahmebescheinigung) von einer deutschen Behörde (z.B. Rathaus oder Bürgeramt) amtlich beglaubigen.

    Bei fehlenden Nachweisen des Hochschulzugangs (verloren oder nicht zugänglich) kann eine erfolgreiche Teilnahme am TestAS für Flüchtlinge den Zugang zu einer Hochschule ermöglichen. Für den TestAS werden zusätzliche Testtermine und Testzentren in Deutschland angeboten (siehe http://refugees.testas.de/). Weitere Informationen über das Verfahren erhalten Sie hier.

  2. Informieren Sie sich stets aktuell bei uns über den Bewerbungsablauf per E-Mail oder indem Sie zu einer unserer Informationveranstaltungen kommen (ehrenamtliche Begleiter*innen sind dazu auch eingeladen.) Dabei werden Sie über die Inhalte des AWP, den gesamten Bewerbungsprozess sowie über alternative Bildungswege informiert. Die Anmeldung für die Informationsveransatltungen ist in Kürze über die Links in der rechten Spalte möglich.
    Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an einer dieser Informationsveranstaltungen für eine Bewerbung für das AWP und die Beratung in der Sprechstunde verpflichtend ist!

  3. Bewerben Sie sich online über uni-assist für das Academic Welcome Program unter https://my.uni-assist.de/. Bei Bedarf erhalten Sie in der Sprechstunde (Dienstags 9-12 Uhr, Mittwochs 13-16 Uhr, jeweils in Raum 101 im Hörsaalgebäude auf dem Campus Bockenheim) Unterstützung bei der Bewerbung. Eine ausführliche Anleitung zur Bewerbung über uni-assist finden Sie hier.
    Ab dem Sommersemeter 2020 ist für Geflüchtete keine kostenlose Bewerbung mehr über uni-assist möglich. Das bedeutet, Sie müssen die uni-assist Bearbeitungsgebühren (i.d.R. 75€) selbst bezahlen. Das AWP erstattet aber die Bearbeitungsgebühren für alle formal korrekt und vollständig eingereichten Bewerbungen. Dafür müssen Sie einen entsprechenden Antrag beim AWP stellen.
    Wichtig:
    Wenn Sie sich schon einmal für das AWP oder einen anderen Studiengang an der Goethe-Universität beworben haben, kontaktieren Sie bitte das AWP-Team vor einer erneuten Bewerbung. Eventuell ist eine erneute Bewerbung dann nicht erforderlich.

  4. Laden Sie bis spätestens 12. Januar/12. August Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen im Online-Portal von uni-assist hoch und schicken Sie die Bewerbung zusammen mit den beglaubigten Kopien Ihrer Zeugnisse auch per Post an uni-assist. Alle notwendigen Unterlagen müssen bis spätestens 15. Januar/15. August bei uni-assist eingegangen sein.

  5. Bei erfolgreicher Bewerbung laden wir Sie ggf. zum TestAS für Flüchtlinge ein.

  6. Ausgewählte Bewerber/innen werden zu einem Deutsch-Einstufungstest eingeladen (Mitte März/September).

  7. Bis spätestens 31. März/30. September erhalten Sie die Nachricht, ob Sie in das AWP aufgenommen werden können.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an einer der Informationsveranstaltungen für eine Bewerbung für das AWP und die Beratung in der Sprechstunde verpflichtend ist!