Fachhochschulreife

Eine in Hessen erworbene oder in Hessen anerkannte Fachhochschulreife berechtigt zu einem Bachelor-Studiengang (gestufter Studiengang), nicht jedoch zum Studium mit Abschluss Staatsexamen oder Magister.

Nähere Informationen dazu unter: https://wissenschaft.hessen.de/studium/zugangsvoraussetzungen/fachhochschulreife 

Bewerberinnen und Bewerber, die den schulischen Teil der Fachhochschulreife an einer Hessischen Schule erworben haben, benötigen von dieser Schule nach Erbringung des beruflichen Teils, auch die Bestätigung über das Erreichen der gesamten Fachhochschulreife! Eine Immatrikulation nur mit dem Nachweis des schulischen Teils ist nicht möglich! 

Wurde die Fachhochschulreife ausserhalb Hessens erworben und enthält diese nicht eine Formulierung wie: "Entsprechend dem Beschluss der Kultusministerkonferenz in der Fassung vom .... berechtigt dieses Zeugnis in allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland zum Studium an Fachhochschulen", benötigen Sie eine entsprechende Anerkennung für Hessen! Diese ist beim Staatlichen Schulamt für den Landkreis Darmstadt-Dieburg und die Stadt Darmstadt, Rheinstraße 95, 64295 Darmstadt zu beantragen.