Lehr- und Forschungsschwerpunkte

Initiativen in Forschung und Lehre


2011 Gründung des Projektnetzes INTAKT (Soziale Interaktionen in pädagogischen Arbeitsfeldern) und des Arbeitskreises Menschenrechtsbildung an der Rochow-Akademie für bildungshistorische und zeitdiagnostische Forschung an der Universität Potsdam, in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Menschenrechte Berlin.

Initiatorin der internationalen Konferenz "Kinderrechte und die Qualität pädagogischer Beziehungen - Professionelles Handeln zwischen Inklusion und Exklusion in Schulen, Kindertageseinrichtungen und außerschulischen Bildungsbereichen" vom 3.-5.10.2013 an der Universität Potsdam, Bilanz siehe: paed-beziehung-2013.com

Initiatoren und Gründungsmitglied des Graduiertenkolloquiums „Theorie – Empirie – Praxis“ zur Qualifizierung wissenschaftlichen Nachwuchses an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam (zusammen mit Prof. Dr. Joachim Ludwig (Leiter), Prof. Dr. Birgit Jank, Prof. Dr. Hanno Schmitt, Prof. Dr. Christian Thorau, Prof. Dr. Frank Tosch), seit 2005

Mitgliedschaften

  • Seniorprofessorin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des MenschenRechtsZentrums der Universität Potsdam
  • Mitglied im Beirat des Zentrums für Bildungsintegration - Diversität und Demokratie in Migrationsgesellschaften an der Stiftung Universität Hildesheim
  • Lehrbeauftragte der Universität Kassel, der Donau-Universität Krems und der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des „International Human Rights Forum“ (IHRF) Luzern/Schweiz
  • Mitglied im Arbeitskreis „Chancengerechtigkeit durch Bildung“ (AK1) zum Nationalen Aktionsplan „Für ein kindergerechtes Deutschland 2005 – 2010“ (NAP) des BMBF/Berlin
  • Mitglied in der Jury für den Aolys Fischer Grundschulforschungspreis der Kommission Grundschulforschung in der DGfE (2009-2012).
  • Mitglied in der Jury des Förderpreises „Zukunft Schule“ der Cornelsen-Stiftung Lehren und Lernen (seit 2008)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Sektion Frauen- und Geschlechterforschung (1. Vorsitzende 2000 bis 2004) und Sektion Schulpädagogik
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift "Ethik in den Sozialwissenschaften –
    Streitforum für Erwägungskultur"
  • Weitere Mitgliedschaften: Grundschulverband, Aktion Humane Schule, Gesellschaft Didaktik des Sachunterricht

Gutachterliche Tätigkeiten

  • Mitwirkung im „Verfahren zur Schweizerischen Anerkennung der Studiengänge für Lehrkräfte der Vorschulstufe und der Primarstufe“ der Schweizerischen Konferenz der Erziehungsdirektoren (EDK) als „ausländische Expertin“ (seit 2004)
  • Mitglied der zentralen Gutachtergruppe im Akkreditierungsverfahen „Lehramtsbezogene Studiengänge“ in Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der AQUAS-Agentur Bonn (seit 2006)
  • Gutachterin in der landesweiten Hochschulevaluation in Niedersachsen 2000/2001 (Evaluationsverfahren für die Erziehungswissenschaft und die Grundwissenschaften der Lehramtsausbildung)
  • Gutachterin in Promotions- und Habilitationsverfahren u.a.
    an den Universitäten Frankfurt, Halle Wittenberg, Osnabrück, TU Berlin, Paderborn, Mainz
  • Gutachterin in Berufungsverfahren an verschiedenen Universitäten
    (die aus Gründen der gutachterlichen Anonymität nicht genannt werden können)

> Weiter zu laufenden und abgeschlossenen Forschungsprojekten