Mirjam Tröster

Tr%c3%b6ster 2021 04

Studiengangskoordination und Studienberatung Sinologie

  • M.A. Modern East Asian Studies (MEAS)
  • Internationales/Studium im chinesischsprachigen Raum (ICES-Programm derzeit vertreten von Grete Schönebeck)
  • eLearning-Beauftragte
  • M.A. Sinologie (derzeit vertreten von Grete Schönebeck)

Büro: Juridicum, Raum 719
Tel.: +49(0)69/798-28795
Email: m.troester(at)em.uni-frankfurt.de
Sprechstunde: Do. 15:00-17:00 Uhr und nach Vereinbarung. Sprechstunden finden bis auf Weiteres telefonisch oder virtuell statt.
Für virtuelle Sprechstunden melden Sie sich bitte über OLAT an.

English version




Veröffentlichungen, Konferenzbeiträge und Vorträge

Veröffentlichungen

  • [in Vorbereitung]. Translocal Theatrical Touring from Taiwan, Hong Kong, and Macau in China.
  • 2021. The City and the Artist: Alice Theatre Laboratory’s Seven Boxes Possessed of Kafka in Shanghai. In Asian City Crossings: Pathways of Performance through Hong Kong and Singapore (Routledge Advances in Theatre & Performance Studies), herausgegeben von Rossella Ferrari und Ashley Thorpe. 164-188 London: Routledge.
  • 2020. Selfish Faint Hearts, Ardent Fighters, and Gallant Heroines? – Characters in Plays about the Taiwan Republic. In Discourses of Weakness in Modern China: Historical Diagnoses of the ’Sick Man of East Asia’ (Schwächediskurse und Ressourcenregime/ Discourses of Weakness & Resource Regimes), herausgegeben von Iwo Amelung, 409-462. Frankfurt & New York: Campus.
  • 2013. [Herausgabe, mit Eike Großmann]. Gesellschaft, Theater & Kritik: Aktuelle Themen auf den Bühnen Japans, Chinas und Taiwans (Frankfurt East Asian Studies Series; 4). München: Iudicium.
  • 2013. [mit Eike Großmann]. Einleitung. In ibid., 7-24. München: Iudicium.
  • 2013. Trauer um Taiwan: Zwei Produktionen von Katherine Hui-ling Chou. In ibid., 87-107. München: Iudicium.
  • 2012. [Tong Minwei]. Guilaile haishi gui lai le? Yi jinnianlai Taiwan wutaiju de huaixiang yu huijia de zhuti wei li (Homecoming or ghostly arrivals? Home-longing and homecoming in contemporary Taiwanese spoken drama productions). In Xin shiji Huawen xiju yanjiu di-ba jie Huawen Xijujie (Aomen 2011) lunwenji (Studies on Chinese-language theatre of the new century – Proceedings of the 8th Chinese Drama Festival (Macau 2011)), herausgegeben von Mok Siochong, 222-230. Macau: Aomen Huawen Xiju Xuehui.
  • 2011. Eine Schrift für viele Stimmen? Konzept und Bühnenwirklichkeit des huawen xiju. In Sprache und Wirklichkeit in China (Jahrbuch der Deutschen Vereinigung für Chinastudien (DVCS)), herausgegeben von Christian Soffel, Daniel Leese and Marc Nürnberger, 273-287. Wiesbaden: Harrasowitz.
  • 2009. Konferenzbericht ‚Cultural Power Asia – Producing Culture, Building Identities: Interdisciplinary Perspectives on Asia’s Emerging Cultural Power. Internationale Konferenz, Interdisziplinäres Zentrum für Ostasienstudien, Frankfurt, 13.-15. November 2008’, Asien 110: 114-116.
  • 2005. [Übersetzung mit Regine Reim]. Regeln der richterlichen Berufsethik der VR China (Zhonghua Renmin Gongheguo faguan zhiye daode jiben zhunze), Zeitschrift für chinesisches Recht 12,1: 46-54.

 

Konferenzbeiträge und Vorträge

  • 28.02.2020. „Der Einsatz von Wikis in unterschiedlichen Unterrichtsszenarien im Fach Sinologie“, China-AG Lehre, Goethe-Universität Frankfurt
  • 28.06.2019. „Taiwan Theatre's Journey Across the Strait: Challenges and Opportunities“, Review and Prospective: The Challenge and Opportunity of Taiwan’s Past, Present and Future, 1997–2017, Taiwan Studies Programme Conference 2019, University of Nottingham
  • 09.06.2018. Panelbeteiligung zu TOCFL - HSK, Panel "Welche Prüfungsanforderungen und Prüfungsformen sind im Hinblick auf die Vermittlung fortgeschrittener Lesekompetenzen sinnvoll? Wie ist der Einsatz standardisierter Prüfungen (HSK, TOCFL) in dieser Hinsicht zu bewerten? Erfahrungsaustausch  - auch über die Frage der Vergleichbarkeit von TOCFL und HSK“ , Arbeitstagung zur Ausbildung im Fach Chinesisch im Rahmen chinabezogener BA-/MA-Studiengängen im deutschsprachigen Raum, Fachverband Chinesisch in Kooperation mit dem Konfuzius-Institut Frankfurt, an der Sinologie Frankfurt am Main
  • 09.09.2017. „Theatrical Touring and/as Exchange: Hong Kong Theatre Productions in Mainland China“, Hong Kong in Transition: Asian City-to-City Collaboration and Performing Arts Exchange, 1997–2017, SOAS, University of London
  • 13.11.2016. „Von Häusern und Reisenden: Ortsspezifisches Theater in Macau“, XXVII. Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Chinastudien e.V. (DVCS), Goethe-Universität Frankfurt
  • 27.08.2016. „Demolishing Neighbourhoods, Establishing Communities of Sentiment: Touring Productions from Taiwan and Macau in Mainland China“, 21st Biennal Conference of the European Association for Chinese Studies (EACS), St. Petersburg State University
  • 10.06.2016. „Catalysts and Stumbling Blocks: Translocal Touring of The Village“, Taiwan Studies in Trans* Perspectives: Transdisciplinary, Transnational, and Transcultural, NATSA Annual Conference, University of Toronto.
  • 06.05.2016. „Visualising Borders on Stage: The Case of Theatrical Touring across the Taiwan Strait“, Culture, Capital & Communication: Visualising Chinese Borders in the 21st Century, Manchester School of Art.
  • 05.12.2015. „Selfish Fainthearts, Ardent Fighters, and Gallant Heroines? – Characters in Plays about the ‘Republic of Taiwan’“, Disourses of Weakness in Late 19th and Early 20th Century China, Konferenz des Teilprojekts A 01 'Vorstellungen staatlicher Schwäche im China des späten 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts' des SFB 1095 'Schwächediskurse und Ressourcenregime', Goethe- Universität Frankfurt.
  • 12.07.2014. „Taiwanese Theatre’s Translocal Connections: The Use of Metatheatre in Taiwanese Theatrical Productions Touring Mainland China“, Taiwanizing the World? Positioning Taiwan: Participation – Integration – Impacts, Workshop am Lehrstuhl Sinologie, Department Alte Welt und Asiatische Kulturen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 06.07.2014. Posterpräsentation zum Studium im chinesischsprachigen Raum, Tagung des Projekts 'Starker Start ins Studium', Goethe Universität Frankfurt.
  • 17. und 18.01.2014. Einführung in das chinesische Gegenwartstheater und das Stück Huangliang yi meng (Ein Hirsetraum), Gallus Theater Frankfurt am Main.
  • 23.07.2013. „Touring Theatrical Productions of Taiwan and Hong Kong in Mainland China: Re-Routing National Imaginings“, Jahrestagung der International Federation for Theatre Research (IFTR) 2013: „Re-routing Performance / Re-caminant l’escena“, Barcelona.
  • 16.12.2011. „Guilaile haishi gui lai le? Yi jinnianlai Taiwan wutaiju de huaixiang yu huijia de zhuti wei li (Homecoming or ghostly arrivals? Home-longing and homecoming in contemporary Taiwanese spoken drama productions)“, 8th Chinese Drama Festival Macau.
  • 27.11.2010. mit Sven Kosel. Panelorganisation und –moderation. „Past and Present of Japanese Cultural Hegemonies as Mirrored in Popular Culture in Southeast Asia and China”, Konferenz „Cultural Power Japan”, Jahrestagung der Vereinigung für Sozialwissenschaftliche Japanforschung (VSJF), Goethe-Universität Frankfurt am Main.
  • 28.-29.05.2010. mit Dr. Eike Großmann. Konzeption und Organisation des Kolloquiums mit Workshop „‚Entfesselte Welt(en)?’ Erlösungs- und Untergangsszenarien im modernen Theater Ostasiens”, Goethe-Universität Frankfurt am Main, gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung.
  • 28.05.2010. „Trauer um Taiwan – Inszenierung einer gescheiterten Gesellschaft in Katherine Hui-ling Chous ‚Erinnerungsphotoalbum’ (2002)”, Kolloquium „‚Entfesselte Welt(en)?’ Erlösungs- und Untergangsszenarien im modernen Theater Ostasiens”, Goethe-Universität Frankfurt am Main.
  • 28.05.2010. mit Eike Großmann. Einführungsvortrag „‚Entfesselte Welt(en)?’ Erlösungs- und Untergangsszenarien im modernen Theater Ostasiens”, Kolloquium „‚Entfesselte Welt(en)?’ Erlösungs- und Untergangsszenarien im modernen Theater Ostasiens”, Goethe-Universität Frankfurt am Main.
  • 29.11.2009. „‚Theater in chinesischer Sprache’ (huawen xiju) – auf der Suche nach einer Bezeichnung für den Sprechtheateraustausch zwischen China, Taiwan und Hongkong: Theorie und Praxis”, Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Chinastudien (DVCS), Ludwig-Maximilians-Universität München.
  • 14.11.2008. Moderation des Nachwuchspanels „Cultural Power Asia – Producing Culture, Building Identities: Interdisciplinary Perspectives on Asia’s Emerging Cultural Power“, Interdisziplinäres Zentrum für Ostasienstudien (IZO), Goethe-Universität Frankfurt am Main.