Seminar "Biopharmazie und arzneiformbezogene Pharmakokinetik" (Lfd.Nr. 63)

Verantwortlicher/Prüfer: Prof. Dr. Jennifer Dressman
Veranstaltung(en): Seminar
Adressaten: Pflichtveranstaltung für Studierende der Pharmazie
Fachsemester laut Studienplan: 7
Dozenten: Prof. Dr. Jennifer Dressman
Inhalt: In diesem Seminar werden in vivo und in vitro biopharmazeutische und pharmakokinetische Untersuchungsmethoden ausführlich beschrieben und geübt.

Themen der Seminare im Einzelnen sind u.a.:
∙ Biostatistik, PK-Studien und ihre Auswertung
∙ Bioäquivalenz und Biowaiver
∙ Biopharmazeutische Untersuchungen und ihre Auswertung
∙ In vitro-in vivo-Korrelationen
Lernziele /Kompetenzen: Pharmazeutinnen und Pharmazeuten stellen die Fachleute für Arzneimittel dar.  Dafür ist ein fundiertes und breites Wissen über Herstellung, Anforderungen, Prüfung und Qualitätsbeurteilung und –sicherung von Arzneiformen essentiell.  Dieses Modul vermittelt die Basis der in vitro und in vivo Prüfung von Arzneiformen.
SWS: 2
Voraussetzung für die Teilnahme: Erfolgreicher Abschluss des 5. Semesters (Lfd.Nr 43 und 44), sowie Teilnahme am Prakitkum und des Seminare des 6. Semesters (Lfd.Nr. 52 und 53)
Mindeststudiensemester (§10 Abs. 2 Studienordnung)
Studien-/Prüfungs-
leistungen:
siehe Seminarordnung rechts
(Klausur (Inhalte der Vorlesung und des Seminars))
Häufigkeit des Angebots: Jedes Semester
Arbeitsaufwand: Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung
Dauer: 1 Semester
Organisatorisches:  
Literaturempfehlung: Langguth et al, „Biopharmazie“, Ullsten
MosbyDerendorf „Pharmakokinetik“, WVG 2. Auflage