Angeborene Fehl­bildungen

Fach: Embryologie - Pädiatrie - Kinderchirurgie

Stand: WiSe 2021/22

Angeborene Fehlbildungen umfassen ein weites Spektrum seltener Krankheitsentitäten, bei denen für das Verständnis der Pathogenese insbesondere der Embryologie und Embryopathologie eine Schlüsselfunktion zukommt. In der klinischen Versorgung spielt die enge Interdisziplinarität zwischen Geburtsmedizin, Neonatologie und Kinderchirurgie eine wesentliche Rolle. In dem angebotenen Wahlfach wird dies durch Dozenten der beteiligten Fachdisziplinen abgebildet. Zudem wird ein besonderer Wert auf die Vermittlung der Embryologie und Embryopathologie gelegt.

Inhalte des Kurses sind u.a. die normale postnatale Adaptation des Neugeborenen, Bauchwanddefekte, Defekte des Darmrohres, Defekte der Urogenitalentwicklung, Neuralrohrdefekte, angeborene Herzfehler und vieles mehr. Um das Thema umfassend darstellen zu können, wird der Kurs von zwei Dozenten gehalten. Eine Kinderärztin aus der Neonatologie wird Fragen zur Differentialdiagnose, zum postnatalen Management und zur Langzeitprognose besprechen. Ein Kinderchirurg wird die Diagnostik und Therapie der Fehlbildungen erläutern, Zudem werden die Aspekte der Entwicklungsgeschichte und embryologischen Grundlagen dargestellt. An einem OP-Modell wird als praktische Übung die operative Versorgung einer Analatresie simuliert. Zudem werden Simulationsfilme und weiteres supportives Material zur Embryologie geboten.

Kursrichtlinien für die Scheinvergabe

Als Leistungsnachweis wird zu Beginn der Kurstage eine einfache Miniklausur (4 MC Fragen) durchgeführt, in der die Vorbereitung der Teilnehmer auf das Thema überprüft wird. Sollte der Kurs ONLINE stattfinden müssen, wird die Miniklausur per E-Mail versandt, die Lösungen werden per E-Mail zurückgeschickt. Übungsfragen werden vorab per E-Mail verschickt. Alternativ wird möglicherweise eine TED-Befragung durchgeführt. Alle können sich also gezielt vorbereiten und haben für das Seminar eine solide Wissengrundlage. Aus den Ergebnissen der besten Klausuren wird eine Note generiert, die bei besonders aktiver Teilnahme im Seminar noch einmal verbessert werden kann. Es gibt einen Fehltermin.

Literaturempfehlung

Taschenlehrbuch Embryologie, Thomas W. Sadler, Thieme Verlag

Termine

Siehe Angaben in der Student WebApp unter den Wahlveranstaltungen.

Leitung

Prof. Dr. Henning Fiegel       Kinderchirurgie       henning.fiegel@kgu.de
Dr. Nora Doberschütz       Pädiatrie/Neonatologie       nora.doberschuetz@kgu.de