Bewerbung Autonome Tutorien

Du möchtest dich bewerben?

Autonome Tutorien – von Studierenden für Studierende

Kennst Du das? Es gibt dieses eine Thema, über das Du schon immer mal in der Uni reden wolltest, aber es gibt einfach nie ein Seminar dazu? Biete es selbst an!

 

Die Fachschaft vergibt jedes Jahr eine bestimmte Zahl Autonomer Tutorien. Das sind von Studierenden geführte Seminare zu einem Thema ihrer Wahl. Die Tutorien werden ganz offiziell ins Vorlesungsverzeichnis aufgenommen und die Tutor:innen für ihre Arbeit bezahlt. Räumlichkeiten stellt der Fachbereich zur Verfügung. In welcher Form das Tutorium stattfindet, ist den Tutor:innen überlassen: Blockseminar, Exkursion, Workshop oder klassisches Seminar – alles ist möglich. Teilnehmer:innen und Tutor:innen erhalten in vielen Studiengängen CP für die Teilnahme an bzw. Leitung der Veranstaltung.

 

Du hast Bock? Dann bewirb Dich jetzt für’s nächste Semester!

 

So geht’s!

  1. Fülle zunächst das Formular Bewerbungsbogen Autonome Tutorien aus. Hier findest Du ein bereits ausgefülltes Musterbeispiel.
  2. Füge Deiner Bewerbung einen vorläufigen tabellarischen Verlaufsplan deines Tutoriums bei, damit wir uns ein genaueres Bild davon machen können, wie du dir den Ablauf des Tutoriums vorstellen könntest. Der Plan darf sich während des Tutoriums selbstverständlich weiterentwickeln. Tatsächlich solltest Du bei der Umsetzung des Tutoriums offen für Impulse der Teilnehmenden sein.
  3. Füge ebenfalls eine vorläufige Literatur bzw. Quellen-Liste bei, damit wir einen Eindruck davon bekommen, welche fachliche Grundlage Du Deinem Tutorium gibst. Auch die Auswahl der verwendeten Literatur/Quellen/Materialien darf sich selbstverständlich im Verlaufe des Tutoriums ändern und sollte offen für Impulse von den Teilnehmenden sein. Hier ein Beispiel.

 

Schicke uns diese drei Dokumente bitte mit einer kurzen, informellen Bewerbung an folgende E-Mail-Adresse: fachschaft10@gmail.com. Deine Bewerbung wird anonymisiert an unsere Wahlkommission weitergegeben.

 

Die Fristen...

... sind immer zwei Sonntage vor Beginn der vorlesungsfreien Zeit für das kommende Semester. Für das Wintersemester 2022/2023 ist das also der 03. Juli 2022.

 

Wer darf sich bewerben?

Bewerben dürfen sich alle Studierenden, die am Fachbereich 10 eingeschrieben sind, egal welches Semester. Wenn Ihr schon mal ein Autonomes Tutorium gehalten habt, ist das kein Ausschlusskriterium. Ihr dürft Euch auch mit mehreren Personen für die Leitung eines Tutoriums bewerben, aber es wird immer nur eine Person offiziell angestellt.

Bitte beachtet: Für die Dauer des Tutoriums erhaltet Ihr einen Arbeitsvertrag vom Dekanat über 10 Wochenstunden. Während der Vorlesungszeit dürft Ihr als Vollzeitstudi nur insgesamt 20 Wochenstunden arbeiten, sonst droht die Exmatrikulation. Solltet Ihr also andere Nebenjobs haben, bitte prüft zuerst, ob die Arbeit als Tutor:in für Euch überhaupt möglich ist.

 

Wie werden die Tutorien ausgewählt?

Die Fachschaft stellt eine Auswahlkommission zusammen, die aus Studierenden möglichst vieler Fachbereiche besteht, sodass die Bewerbungen kompetent und unabhängig beurteilt werden können.

Jede Bewerbung wird anonym von zwei Kommissionsmitgliedern, jeweils eine fachfremde und (nach Möglichkeit) eine Person aus dem Studiengang, unabhängig voneinander gelesen und nach festgelegten Kriterien bewertet.

Nachdem alle Bewerbungen so evaluiert wurden, setzt sich die Kommission wieder zusammen und entscheidet gemeinsam, welche Tutorien ausgewählt werden. Bei voneinander abweichenden Einschätzungen innerhalb der Zweierteams oder geteilten Unsicherheiten lesen alle Kommissionsmitglieder die entsprechenden Bewerbungen und stimmen in der darauffolgenden Woche zusammen über sie ab. Wenn die Wahlkommission zu einem Ergebnis gekommen ist, stellt sie ihre Auswahl dem Fachschaftsrat vor.

Der Fachschaftsrat muss die Vorauswahl der Wahlkommission bestätigen. Wenn die Vorauswahl der Wahlkommission die Anzahl der Tutoriumsplätze nicht übersteigt, genügt für die endgültige Auswahl der Autonomen Tutorien die Bestätigung des Fachschaftsrates.

Die Vollversammlung (also alle Studierenden am Fachbereich) wird hinzugezogen, falls mehr Tutorien vorausgewählt wurden als finanziert werden können. Sie entscheidet dann, welches der Tutorien letztlich angeboten wird.

 

Auswahlkriterien

Wichtig ist uns ein klarer Bezug zum Fachbereich 10 und den darin enthaltenen Studiengängen. Das Konzept sollte gut durchdacht und kohärent sein, so auch die vorgeschlagene Literatur- und Quellen-Liste. Wir legen ebenfalls Wert darauf, dass das von dir vorgeschlagene Autonome Tutorium der angebotenen Lehre unseres Fachbereiches etwas hinzufügt.

 

Fragen, Kritik, Anregungen?

Schreib gerne eine E-Mail an fachschaft10@gmail.com oder melde Dich auf Instagram (fsr10_goetheuni).

 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Deine Fachschaft Fachbereich 10