Dr. Adrian Kuhl

 

Raum: 365
Tel.: +49 (0)69/798-22191
Email: a.kuhl@em.uni-frankfurt.de

Arbeitsstellenleiter
Bernd Alois Zimmermann-Gesamtausgabe


Vita

Adrian Kuhl studierte Musikwissenschaft, Deutsche Philologie und Philosophie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Zunächst Magisterabschluss, dann 2013 Promotion bei Prof. Dr. Silke Leopold mit der Arbeit Allersorgfältigste Ueberlegung“. Nord- und mitteldeutsche Singspiele in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
2011–2012 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg, von 2011–2015 an der Hochschule für Musik Würzburg. 2012–2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Lehrstuhl Prof. Dr. Silke Leopold) am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Heidelberg. Ehemaliger Stipendiat des interdisziplinären Landespromotionskollegs „Das Konzert der Medien in der Vormoderne. Gruppenbildung und Performanz“ an der Universität Heidelberg (2007–2009) und der Richard-Wagner-Stipendienstiftung Bayreuth (2011).
Seit 2016 Arbeitsstellenleiter bei der Bernd Alois Zimmermann-Gesamtausgabe an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, seit Oktober 2020 als rechtsgeschäftlich Bevollmächtigter zuständig für die Schatzmeistergeschäfte der Gesellschaft für Musikforschung.

Forschungsschwerpunkte

  • Tanztheater und Ballett in Deutschland (ca. 1950–1970)
  • Deutschsprachige Oper/Singspiel und Librettologie (ca. 1760–1800)
  • Editionsphilologie und Digitale Edition

Ausgewählte Publikationen

  • „Man müßte nach Rom gehen“. Bernd Alois Zimmermann und Italien, hrsg. von Sabine Ehrmann-Herfort, Adrian Kuhl, Matthias Pasdzierny und Dörte Schmidt, Kassel u.a. 2020 (Analecta musicologica, 55).
  • Oper für Zuhause. Singspieldrucke in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, in: Musiktheatralische Textualität. Opernbezogene Musikdrucke im deutschen Sprachraum des 18. Jahrhunderts, hrsg. von Andrea Horz, Wien 2020 (Wiener Veröffentlichungen zur Musikwissenschaft, 50), S. 55–74.
  • Das Problem der doppelten Regie. Möglichkeiten einer audiovisuellen Edition von B. A. Zimmermanns „Présence“, in: Aufführung und Edition, hrsg. von Thomas Betzwieser und Markus Schneider, Berlin 2019 (Beihefte zu Editio, 46), S. 209–216.
  • „Allersorgfältigste Ueberlegung“. Nord- und mitteldeutsche Singspiele in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, Beeskow 2015 (ortus studien, 17).
  • Ein Topos des Heroischen? Die Darstellung der standhaften Frauenfigur in Christian Gottlob Neefes „Adelheit von Veltheim“ und Wolfgang Amadé Mozarts „Die Entführung aus dem Serail“, in: Mozart-Jahrbuch 2013, S. 127–148.

Gesamte Publikationen