Dr. Adrian Kuhl

Raum: 365, Juridicum, Campus Bockenheim
Tel.: +49 (0)69/798-22191
Mail: a.kuhl@em.uni-frankfurt.de


Vita

Seit 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Arbeitsstellenleiter) bei der Bernd Alois Zimmermann-Gesamtausgabe, Arbeitsstelle Frankfurt, am Musikwissenschaftlichen Institut der Goethe-Universität Frankfurt a. M. Projektträger: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz
2012–2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Musikwissenschaftlichen Seminar der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2011–2015 Lehrbeauftragter für Musikgeschichte von den Anfängen bis zum 18. Jahrhundert sowie für Formengeschichte und Analyse an der Hochschule für Musik Würzburg
2013 Promotion bei Prof. Dr. Silke Leopold (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg) mit der Arbeit „Allersorgfältigste Ueberlegung“ Nord- und mitteldeutsche Singspiele in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, Beeskow 2015 (ortus Studien 17).
2011–2012 Lehrbeauftragter für Musikgeschichte und Instrumentenkunde an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg
2007–2012   Tutor für Wissenschaftliches Arbeiten sowie für Musikgeschichte von den Anfängen bis zum 21. Jahrhundert am Musikwissenschaftlichen Seminar der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2011 Stipendiat der Richard-Wagner-Stipendienstiftung Bayreuth
2007–2009 Stipendiat des interdisziplinären Landespromotionskollegs „Das Konzert der Medien in der Vormoderne. Gruppenbildung und Performanz“ des ZEGK und des ZAW an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2006 Magister Artium an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Fächer: Musikwissenschaft, Deutsche Philologie, Philosophie)

Forschungsschwerpunkte

Deutschsprachige Oper/Singspiel und Librettologie ca. 1760–1840

Bürgerliche Musikkulturen im 18. und 19. Jahrhundert

Editionspraxis und Digitale Edition

Bernd Alois Zimmermann