Diversity Veranstaltungen des Gleichstellungsbüros im Sommersemester 2019

Für Lehrende

 „Umgang mit diskriminierenden Verhaltensweisen in Lehrveranstaltungen“

IKH Lehrendenstammtisch „Teach & Talk“

Im Rahmen der vom IKH angebotenen kollegialen Beratung diskutieren wir bei einem gemeinsamen Lunch Ihre Anliegen, Fragen und Probleme rund um Lehre. Thematisch fokussieren wir an diesem Termin den Umgang mit diskriminierenden Verhaltensweisen, darunter auch rechtspopulistische Haltungen, im Kontext von Lehrveranstaltungen. Antje Biertümpel, Koordinatorin der Antidiskriminierungsstelle der Goethe-Universität, wird als Expertin anwesend sein und die Gespräche begleiten.

Mi., 26. Juni 2019, 12.00 - 14.00 Uhr c.t., Ort: Campus Westend, PEG-Gebäude, Raum 5. G157 (5. OG)

Anmeldung unter: hochschuldidaktik@uni-frankfurt.de

 


Für Studierende

Für Lehramtsstudierende: „Gut vorbereitet in den Inklusiven Unterricht“

Der Workshop richtet sich an angehende Lehrkräfte, die sich mit der vieldiskutierten Herausforderung Inklusion im schulischen Kontext konstruktiv auseinandersetzen möchten. Neben einer Reflexion über die Grundbegriffe „Behinderung“ und „Inklusion“ wird ein Überblick über verschiedene Arten von Beeinträchtigungen geboten und mit der „Differenzierungsmatritze“ (nach Sasse) ein Tool zur Unterrichtsvorbereitung vorgestellt.

Do., 27. Juni 2019, 10.00 - 17.00 Uhr, Ort: IKB-Gebäude, Seminarraum 1870/1880, 1.Stock, Eschersheimer Landstr. 121-123 (Direkt am Ausgang der U-Bahnstation Holzhausenstraße. Bitte bei „Empfang“ klingeln.)
Referent: Christoph Trüper (Gleichstellungsbüro der Goethe Universität)

Anmeldung erforderlich unter: http://www.uni-frankfurt.de/65880184/Gut_vorbereitet_in_den_inklusiven_Unterricht

Dieser Workshop wird im Rahmen des Projekts „Diversity Kompetent" (ABL & Gleichstellungsbüro der Goethe Universität) angeboten.