Diversity Veranstaltungen des Gleichstellungsbüros im Sommersemester 2020

Aufgrund der aktuellen Situation finden zunächst bis Ende Mai 2020 leider keine Präsenz-Angebote des Gleichstellungsbüros statt.
Es werden digitale Formate entwickelt, die Liste mit Angeboten wird fortlaufend ergänzt:


Für Lehramtstudierende

Pro:digitaL: Say WHAAT?! – Diversitätssensible Kommunikation mit Schüler*innen und Eltern

Gespräche mit Schüler*innen und Eltern zu führen, gehört zu den wiederkehrenden Aufgaben von Lehrkräften. Nicht immer entsteht hierbei ein gegenseitiges Verständnis: Das Gesagte und Gehörte können sich stark unterscheiden. Insbesondere im Rahmen der internationalen Praxisphase können durch unklare Erwartungshaltungen und Zuschreibungen Irritationen und Missverständnisse entstehen.

Ziel ist es, durch ein vertieftes Verständnis konkreter Gesprächssequenzen den eigenen Handlungsspielraum in der Kommunikation mit Schüler*innen und Eltern zu erweitern und potenzielle Missverständnisse, sowie daraus resultierende stereotype Zuschreibungen zu vermeiden.
Der Workshop richtet sich auch an Studierende, die nicht ins Ausland gehen möchten.

Die Veranstaltung findet über die Plattform "Zoom" statt.
Die Konferenzlinks werden Ihnen rechtzeitig über Vigor zur Verfügung gestellt.

Trainerin:
Dilara Kanbiçak (Gleichstellungsbüro/ABL)

Termine:
- Do, 04.06.2020, 14 - 16 Uhr
- Do, 18.06.2020, 14 - 16 Uhr


Für Tutor*innen

Digitales Tutorium – Wie umgehen mit Heterogenität und Ungleichheit in Tutorien?
Wie kann ich unterschiedliches Vorwissen berücksichtigen? Wie gestalte ich mein digitales Tutorium, wenn Studierende in ihrer Seh- oder Hörfähigkeit beschränkt werden oder durch familiäre Fürsorgeverpflichtungen unterschiedliche Kapazitäten haben? Wie kann ich vielfältige Möglichkeiten der Partizipation beachten? 

Wie kann ich alle Studierenden in meiner Online Lehre berücksichtigen und eine offene und fehlerfreundliche Atmosphäre schaffen? 
Im Rahmen von 1,5 stündigen digitalen Austauschformaten können alle Fragen zu dem Thema diversitätsbewusste digitale Lehre gestellt und ausgetauscht werden. Dazu kann je nach Bedarf an einem der Termine teilgenommen werden oder gerne auch an jedem Termin.

Inhalte:
- Diversitätsaspekte digitaler Tutorien: Fragen und Austausch
- Besprechung von (eigenen) Praxisbeispielen 
- Materialien zur Umsetzung im Tutorium
 
Termine:
 
Anmeldung:
 
Darüber hinaus bieten wir auch jederzeit Einzelberatungen dazu an, wie Diversität im (digitalen) Tutorium berücksichtigt werden kann.  
 
Kontakt: Dilara Kanbıçak (Diversity Policies, Gleichstellungsbüro): Kanbicak@em.uni-frankfurt.de