Abl sps team homepage

Das Büro für Schulpraktische Studien konzipiert und organisiert in Kooperation mit den lehrerbildenden Fachbereichen und Schulen die Praxisphasen im Rahmen aller Lehramtsstudiengänge.


Termine

 

  • Frühjahrspraktikum 2021:                     22. Februar - 26. März 2021
  • Herbstpraktikum 2021:                          06. September - 08. Oktober 2021
  • Frühjahrspraktikum 2022:                     28. Februar - 01. April 2022

Aktuelles

Corona

+++ Wichtige Informationen zu den Schulpraktischen Studien im Frühjahr 2021 (Stand: 02. Februar 2020) +++

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Hessische Lehrkräfteakademie gemäß Beschluss vom 27.1.2021 entschieden hat, die Schulpraktika im Frühjahr 2021 an Schulen auszusetzen. Stattdessen sind Ersatzleistungen zu erbringen, die mit allen hessischen Universitäten abgestimmt wurden. Das Alternativkonzept bindet nun alle Studierenden der Praxisphase ein. Wir werden Ihnen im Rahmen des DigiCoP-Projekts VIGOR-Kurse erstellen und Ihnen zusenden. Die Nutzung steht Ihnen völlig frei. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie per E-Mail. Sie können uns darüber hinaus auch gerne kontaktieren.

Was bedeutet das Aussetzen der Praxisphase an Schulen?

  • Die Präsenzpflicht für Praktikant*innen an Schulen ist hiermit ausgesetzt.
  • Es greift nun das Alternativkonzept, das anstelle der Praxisphase verschiedene digitale Projekte sowie Theorie- und Übungsinhalte, die den Einsatz an Schulen nicht erfordern, beinhaltet.
  • Sofern Schulen Interesse an einer Einbindung der Praktikant*innen und von deren Projekten in das aktuelle Unterrichtsgeschehen haben und sie die Studierenden weiterhin in diesem Ausbildungsteil unterstützen möchten, befürworten wir dies gerne. Die Zusammenarbeit erfolgt natürlich im beidseitigen Einvernehmen der Schule und der Praktikant*innen und kann beispielhaft folgende Einsatzmöglichkeiten beinhalten:
  • Im Einvernehmen aller Beteiligten ist auch eine weitere Teilnahme am Präsenzunterricht für diejenigen Jahrgangsstufen möglich, die weiterhin vor Ort unterrichtet werden, unter Einhaltung der jeweiligen Hygiene- und Abstandsregelungen. Eigenständiger Unterricht ist nicht erlaubt.

 Wie erfolgt die Dokumentation erbrachter Stunden bei Schulkooperationen?

  • Wir haben die Schulen darum gebeten, sich mit ihren Praktikant*innen und Studierenden in Verbindung zu setzen, um mit ihnen zu besprechen, ob und in welchem Rahmen eine Betreuung seitens der Schule möglich sein wird. Sollte die Einbindung der Praktikant*innen beidseitig gewünscht sein, stellen die Schulen am Ende der Praxisphase eine formlose Bestätigung der erbrachten Stunden aus, damit dieser Anteil in das Alternativkonzept einfließen lassen können.
  • Die Studierenden dokumentieren die an der Schule erbrachten Stunden.

Wie ist mit Leistungen wie bspw. Unterrichtsbesuche / -versuche umzugehen?

  • Die geplanten Unterrichtsbesuche können nach Möglichkeit alternativ in Form von digitaler Unterrichtsreflexion durchgeführt werden. Andere Alternativen sind ebenfalls denkbar. Sollten Schulen weiterhin Betreuung von Praktikant*innen im Präsenzunterricht ermöglichen, können Unterrichtsbesuche/ oder -versuche natürlich auf freiwilliger Basis stattfinden.
  • Die Verpflichtung von acht Unterrichtsversuchen ist ausgesetzt.
  • Die zu erbringenden CP für die Praxisphase sind Orientierungsmaße für den Arbeitsaufwand der verschiedenen Anteile im Alternativkonzept.
  • Bitte prüfen Sie am Ende der Praxisphase, inwieweit Ihre Studierenden das Anforderungsprofil im Alternativkonzept erfüllt haben.

Informationen SPS für Lehrende

Zeitfenster

Zeitfenster für Vor- und Nachbereitungsveranstaltungen

In Absprache mit den an der Lehrerbildung beteiligten Fachbereichen, der ABL und dem ZPL sowie dem Präsidium wurden für die SPS-Veranstaltungen bestimmte Zeiträume verbindlich festgelegt:

dienstags von 8-10 Uhr,

mittwochs von 8-10 Uhr,

freitags von 12-14 Uhr bzw. von 14-16 Uhr

Im Sinne der Transparenz, Planbarkeit und Gleichbehandlung der Studierenden sind diese Zeitfenster also verbindlich. Zur Vermeidung von Überschneidungen werden die Fachbereiche ausdrücklich gebeten, diese Zeiträume nicht mit eigenen Veranstaltungen zu belegen, sondern sich diese Termine freizuhalten.


Teilnahmenachweisverweigerung

Nach der Ordnung für die Schulpraktischen Studien haben Studierende das Modul SPS nicht bestanden, wenn Sie zur Vor- bzw. Nachbereitungsveranstaltung nicht antreten oder mehr als 20% der Veranstaltungszeit versäumen. Die Praktikumsbeauftragen reichen dann gegebenenfalls ein Formular zur Verweigerung des Teilnahmenachweises beim Büro für Schulpraktische Studien ein; ein Bescheid über das Nichtbestehen des Moduls geht dann von dort an die Studierenden.


Leistungsnachweisverweigerung Schule

Sollte sich ein Nichtbestehen im Schulpraktikum abzeichnen, muss die entsprechende Schule frühzeitig mit Ihnen in Kontakt treten und Sie darüber informieren. Die Studierenden müssen die Möglichkeit erhalten, dem Nichtbestehen noch entgegenzuwirken.


Praktikumsbericht

Das Zentrale Prüfungsamt für Lehramtsstudiengänge (ZPL) benötigt eine tabellarische Übersicht über die Bewertung der Praktikumsberichte der Studierenden in Ihren Veranstaltungen; diese enthält Nachnamen, Vornamen, Matrikelnummer und Notenpunkte der bewerteten Praktikumsberichte. Die Praktikumsberichte selbst können, sofern sie bestanden wurden (Bewertung mit mindestens 5 Notenpunkten), den Studierenden nach einer Archivierungsfrist von einem Monat nach Notenbekanntgabe gegen eine Empfangsbestätigung ausgehändigt werden.

Wurde ein Praktikumsbericht nicht abgegeben oder (ggf. endgültig) nicht bestanden (weniger als 5 Notenpunkte), gilt das Modul als nicht bestanden. In diesem Fall muss das Formular zum Nichtbestehen der Modulabschlussprüfung im Büro für Schulpraktische Studien und der Praktikumsbericht dem ZPL eingereicht werden.


Reisekosten

Unter den folgendeni Links erhalten Sie alle Informationen zur Rückerstattung Ihrer Reisekosten sowie das Antragsformular.


SPS-Newsletter der ABL

Wenn Sie den SPS-Newsletter der ABL abonnieren wollen, füllen Sie das unten stehende Formular aus.

Eine Abmeldung vom Newsletter können Sie jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter vornehmen.