Stellenportal des Fachbereich 12 Informatik und Mathematik

Professuren

An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für Informatik des Fachbereichs Informatik und Mathematik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. im Arbeitsverhältnis zu besetzen:


Professur (W3) für Green IT


Gesucht wird eine wissenschaftlich hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit, welche die Fachgebiete Green IT, Simulation und Modellierung bzw. effiziente Algorithmen im Hochleistungsrechnen in Forschung und Lehre vertritt und das bestehende Team ergänzt. Mit dieser Stelle ist die Leitung des Frankfurter Zentrums für Hoch leistungsrechnen (CSC) verbunden.

Erwartet werden hervorragende, international beachtete Forschungsleistungen und Publikationen in den Bereichen Hochleistungsrechnen, Simulation und Modellierung bzw. effiziente Algorithmen, Green IT, mit Anwendungen in den Naturwissenschaften und Lebenswissenschaften.

Vorausgesetzt werden eine mindestens sehr gute Promotion, Lehrerfahrung sowie die Bereitschaft, in einem multidisziplinären Verbund mit anderen Professuren zusammenzuarbeiten. Erfahrungen in interdisziplinären und / oder internationalen Kollaborationen und aktiver Drittmitteleinwerbung sind erwünscht. Die Anschlussfähigkeit an die Forschungsthemen des CSC und des Instituts für Informatik, des Fachbereichs und der Goethe-Universität werden vorausgesetzt. Die Professur ist eingebunden in die attraktive inner- und außeruniversitäre Forschungslandschaft in Frankfurt (siehe http://www.uni-frankfurt.de/36993050/forschung).

Es wird erwartet, dass Sie sich an der Lehre des Instituts angemessen beteiligen, insbesondere wird eine Beteiligung an der Grundausbildung im Bereich technischer Informatik erwartet. Eine angemessene Beteiligung an der akademischen Selbst verwaltung wird ebenfalls erwartet. Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de.


Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wenn Sie in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und dies durch international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind Sie eingeladen, Ihre Bewerbung mit Lebenslauf (wissenschaftlichem und beruflichem Werdegang), Schriftenverzeichnis, Übersicht über Lehrtätigkeiten, Lehrevaluationen, bisherige und geplante Forschungsschwerpunkte im Umfang von maximal drei Seiten, Übersicht akquirierter Drittmittel, Zeugnisse und Urkunden bis zum 15.01.2020 in elektronischer Form (alle Dateien zusammengefasst in einer PDF-Datei) an den Dekan des Fachbereichs Informatik und Mathematik, E-Mail: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de, zu richten.


Bei Fragen bezüglich der Position wenden Sie sich bitte an den geschäftsführenden Direktor des Instituts für Informatik, Prof. Dr. Detlef Krömker, E-Mail: leitung@informatik.uni-frankfurt.de

**************************************************************************************
The Johann Wolfgang Goethe University Frankfurt, Department of Computer Science and Mathematics, invites applications to fill the position of a
Professorship (W3) for Green IT
within the Institute of Computer Science. We are seeking a candidate widely recognized for excellent research on Green IT, with specific foci on simulation and modeling or efficient algorithms in high-performance computing, who represents this field in research and teaching and complements the current team. The position implies heading the Frankfurt Center for Scientific Computing (CSC). The candidate is expected to have a high-level, internationally recognized publication record in high-performance computing, simulation and modelling or efficient algorithms, Green IT including applications in the natural and life sciences.

We expect the candidate to have finished an above average doctorate and to possess a high-level teaching record and to establish collaborations with other professors in multi-disciplinary alliances. Experiences in interdisciplinary and/or international collaborations and active acquisition of third-party support are expected. The successful applicant is expected to establish scientific networks within CSC, the Institute of Computer Science, the Department, and Goethe University. The professorship is embedded in the attractive research landscape in Frankfurt within and outside of the university (see http://www.uni-frankfurt.de/36993050/forschung).

We are looking for a dedicated academic teacher who will be actively involved in our graduate and undergraduate programs, particularly in the basic training in the field of computer engineering. The candidate is furthermore expected to appropriately engage within academic self-administration. For further information regarding the general conditions of professorship appointments, please see www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de.
Goethe University is committed to increasing the proportion of female faculty and therefore especially encourages women to apply. Applications of researchers from abroad are explicitly encouraged. Severely handicapped applicants with equal qualification and aptitude will be given preferential consideration. Qualified researchers with an excellent, internationally recognized record in research and teaching are invited to submit their application including curriculum vitae (scientific and professional experiences), records of publications, teaching activities, evaluation reports of teaching activities, a draft of 3 pages at most on present and planned research, a record of actively acquired thirdparty funding, copies of certificates and documents until 15 January 2020 in electronic form (as a single pdf-file) to the Dean of the Department of Computer Science and Mathematics, e-mail: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de.

For questions on the position, please contact the Executive Director of the Institute of Computer Science, Prof. Dr. Detlef Krömker, e-mail: leitung@informatik.uni-frankfurt.de.

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

(1)

Am Institut für Informatik des Fachbereichs Informatik und Mathematik der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine*n 

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(E13 TV-G-U) 

für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Die Verantwortliche des Projektes ist Prof. Gemma Roig. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrags (TV-G-U). 

Die Position beinhaltet:

  • Entwicklung innovativer Forschungsarbeiten zu Computermodellen der menschlichen visuellen Kognition und künstlichen Intelligenz
  • Unterrichten von 4 LVS und akademische Selbstverwaltung
  • Die Forschungsergebnisse werden voraussichtlich in hochrangigen Konferenzen und Fachzeitschriften veröffentlicht. 

Wichtige Voraussetzungen für die Position:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium bzw. Master in Informatik, angewandter Mathematik, Elektrotechnik oder verwandten Bereichen
  • gute Kenntnisse im maschinellen Lernen (Deep Learning, RNN, LSTMs)
  • hervorragende Programmierkenntnisse in Python und umfangreiche Erfahrung mit Tensorflow, pyTorch oder verwandten Bibliotheken
  • Kenntnisse über hochleistungsfähiges verteiltes Computing mit GPUs
  • mindestens eine Veröffentlichung in Tier-1-Konferenzen oder -Zeitschriften zu verwandten Themen der Informatik und der kognitiven Computational Neuroscience
  • Grundkenntnisse und hohe Motivation zum Erlernen von Computational Neuroscience und Cognitive Science
  • verhandlungssicheres Englisch (schriftlich, mündlich) 

Selbstmotivierte Kandidaten*innen mit einem praktischen, proaktiven Ansatz und Fähigkeiten zur Problemlösung sind besonders ermutigt sich zu bewerben. Die Bewerber*innen werden gebeten, ihre Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, 1 Publikation, Diplom und Zeugnis, Vorlesungsverzeichnis / Zeugnis) bis zum 24.12.2019 in elektronischer Form an Frau Bircan Dölek (doelek@em.cs.uni-frankfurt.de) zu senden. Die Bewerbungsgespräche finden in Frankfurt statt oder werden elektronisch geführt. 


Translation

 

The Institute of Computer Science, Faculty of Computer Science and Mathematics at Goethe-University Frankfurt invites applications for one vacant full time position for a: 

Associate Researcher / PhD student (m/f/d)
(E13 TV-G-U) 

for 36 months starting as soon as possible. The PI of the project is Prof. Gemma Roig.The salary grade is based on the job characteristics of the collective agreement applicable to Goethe-University (TV-G-U). 

The position will involve:

  • Developing cutting-edge research work on computational models of human visual cognition and artificial intelligence
  • Teaching 4 LVS and academic self-administration
  • The outcome of the research pursued is expected to be published in top tier conferences and journals. 

Key requirements for the position:

  • Master in Computer Science, applied mathematics, electrical engineering or related fields
  • strong knowledge in machine learning (deep learning, RNN, LSTMs)
  • excellent programming skills in python, and extensive experience in Tensorflow, pyTorch or related libraries
  • Knowledge of high performance distributed computing with GPUs
  • at least one publication in tier 1 conferences or journals in related topics to computer science, cognitive computational neuroscience
  • basic knowledge and high motivation to learn about computational neuroscience and cognitive science.
  • fluent in English (writing, speaking, oral) 

Self-motivated candidates with a hands-on, proactive approach and problem-solving skills are strongly encouraged to apply. Applicants are asked to send their documents (motivational letter, CV, 1 publication, diploma and certificates, course list/transcript) to Bircan Dölek at doelek@em.cs.uni-frankfurt.de until 24th of December 2019, in electronic form. Interviews will be held in Frankfurt or conducted electronically.



Administrativ-technisches Personal

(1)

Im Dekanat des Fachbereichs Informatik und Mathematik sowie im Institut für Informatik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für einen*eine 

Sachbearbeiter*in Berufungsangelegenheiten und Finanzen (m/w/d)
(E9 TV-G-U) 

auf Dauer zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrags (TV-G-U). 

Aufgabengebiet im Dekanat des Fachbereichs 12: 

Berufungsangelegenheiten

  • Prozessoptimierung von Verwaltungsvorgängen unter Absprache mit der*dem Vorgesetzten
  • vollumfängliche Betreuung und Organisation von Berufungsverfahren auf Deutsch und Englisch: Antrag auf Ausschreibung zum richtigen Zeitpunkt vorplanen und stellen, speziell bei Nachfolgebesetzungen; dabei strategische Punkte wie Ausrichtung der Professur thematisieren und im FB-Konzept platzieren, Finanzierung und Ausstattung gemäß Strukturplan prüfen; FB-Ressourcen planen und anwenden
  • rechtliche Prüfungen im Rahmen der Verfahren zur Vermeidung von Konkurrentenklagen: Überprüfung der Rechtssicherheit, insbesondere bei unterschiedlichen Professurmodellen und Konkurrentenmitteilungen
  • Gremien (Fachbereichsrat) und Berufungskommissionen (BK) / Berufungssitzungen: Vor-, Nachbereitung und Koordination der Sitzungen, Protokollierung, Umsetzung der Beschlüsse (der BK sowie Fachbereichsrat), Organisation der Gremien und deren Wahlen, Archivierung und Dokumentation der Verfahren und Beschlüsse, Terminplanung der Gremien am FB, Berufungsberichte hinsichtlich der Verfahrensrichtlinien redigieren und alle einholen.
  • Mitwirkung an der eigenständigen Umsetzung- und Kontrollverantwortung strategischer Beschlüsse des Dekanats
  • Veranstaltungsorganisation: Planung, Organisation und Betreuung von Antrittsvorlesungen und anderen Veranstaltungen des Tätigkeitsfeldes, Raumbuchung für sonstige Veranstaltungen, Hörsaalbelegungsplan
  • Firmenkontakte: Pflege und Akquise von Stiftungsmitteln für strategischen Einsatz im Rahmen von Berufungen ggf. zur Finanzierung neuer Professuren lt. Strukturplan, Habilitationen (ggf. Umhabilitation)
  • Vollumfängliche Betreuung von Habilitationsverfahren ggf. Umhabilitationen 

Aufgabengebiet im Direktorat/Institutsbüro des Instituts für Informatik: 

Finanzen-Direktorat des Instituts für Informatik

  • Finanz-Controlling für alle Projekte und den Haushalt (Landesmittel, HSP, QSL, Drittmittel, Programmpauschalen, Sondermittel) des Instituts für Informatik, Periodenabschlüsse und Berichtslegung
  • eigenständige Kontoführung; Haushaltsplanung und Überwachung sowie Planung der Mittelzuweisungen zu den Institutseinrichtungen und Professuren
  • Konzeption und Neustrukturierung von Prozessen und Dokumentation im Bereich Finanzen bzw. der Organisation des Direktorats (Koordination und Steuerung des Tagesgeschäfts im Direktorat bzgl. der Finanzabläufe, Umbuchungen, Ausgleichsbuchungen ins Personalkostenbudget, Kostenkontrolle); Entwicklung und Optimierung neuer Konzepte und Strukturen für effizientere Verwaltungsstrukturen für den Ablauf von Finanzprozessen; Überwachung der fristgebundenen Abläufe im Bereich Finanzen
  • Assistenz der Geschäftsführung des Direktorats: Dokumentation sämtlicher Vorgänge im Direktorat, Aktenführung; Sonderaufgaben für die Geschäftsführung; Controlling der dem Direktorat zugewiesenen Haushalts-, Drittmittel- und Overheadkonten, Ausarbeitung von beschlussfähigen Unterlagen für das Direktorium, Extraktion und Weitergabe der für den Fachbereich (das Dekanat) bedeutenden Beschlüssen, Erstellung von Protokollen
  • Raumressourcenverwaltung des Instituts für Informatik
  • Veranstaltungsmanagement: Mitwirkung und Koordination bei Instituts-Veranstaltungen sowie Sponsorengewinnung, Öffentlichkeitsarbeit
  • Bearbeitung und Pflege der Internetseiten auf Institutsebene 

Unsere Erwartungen an Sie:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • selbständige Arbeitsweise, strukturelles und analytisches Denkvermögen, sehr gute organisatorische Fähigkeiten sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit auch bei Arbeiten unter hohem Termindruck
  • eine hohe Affinität zu Berechnungen und Kostenkalkulationen sowie Controlling-Vorgängen
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (wünschenswert FIONA, Excel, Word, LSF, SAP), Affinität zu IT-Technologien
  • sichere Beherrschung der deutschen Sprache, sehr gute Englischkenntnisse (Wort und Schrift)
  • ausgeprägte Serviceorientierung (verbindliche Kommunikationskompetenz, Organisations- und Kommunikationsgeschick, Kundenorientierung)
  • Bereitschaft zur gegenseitigen Vertretung im Direktorat und zur stetigen Weiterbildung
  • sehr gute Kenntnisse hochschulinterner Strukturen und Abläufe sind wünschenswert  
  • sehr gute Kenntnisse und Anwendung von rechtlichen Bestimmungen, insbesondere von für Berufungen und Habilitationen relevante Satzungen und Ordnungen der GU sind wünschenswert 

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit in guter Arbeitsatmosphäre und erwarten von Ihnen Organisationstalent, analytische und kommunikative Fähigkeiten, die Bereitschaft zum serviceorientierten Arbeiten, sichere Beherrschung der deutschen und der englischen Sprache, eine Affinität zu IT-Technologien, Flexibilität und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur gegenseitigen Vertretung im Direktorat. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen in einer pdf-Datei zusammengefasst richten Sie bitte bis zum 17.12.2019 per E-Mail an r.fuchs@fb12.uni-frankfurt.de. Wir weisen darauf hin, dass für die Vorstellungsgespräche keine Fahrtkosten übernommen werden.

Bei Rückfragen zum Stellenanteil im Dekanat wenden Sie sich bitte an Dr. Rebecca Fuchs, Dekanatsreferentin des FB 12, r.fuchs@fb12.uni-frankfurt.de. Bei Rückfragen zum Stellenanteil im Direktorat wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. D. Krömker, Geschäftsführender Direktor, kroemker@gdv.cs.uni-frankfurt.de.


(2)

Am Institut für Informatik des Fachbereichs Informatik und Mathematik der Goethe-Universität Frankfurt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer*eines 

Verwaltungsangestellten (m/w/d)
(E9* TV-G-U, 75% -Teilzeit) 

zu besetzen. Die Arbeitszeit kann befristet bis 31.01.2021 im Dekanatsbüro auf 100% aufgestockt werden (mit Option der Verlängerung). Die Eingruppierung erfolgt nach den Tätigkeitsmerkmalen des Tarifvertrages der Goethe-Universität. *Hierbei handelt es sich um die sog. „kleine“ E9, mit verlängerten/abweichenden Stufenlaufzeiten und der Erfahrungsstufe 4 als Endstufe.

Die Stelle kann auch in Teilzeit (75%) besetzt werden, wenn Sie sich nur für den unbefristeten Anteil bewerben möchten und Ihre Bewerbung ausschließlich für die Arbeiten im Institutsbüro formulieren. 

Aufgabe ist es, das Institutsbüro/Direktorat zu führen (75 %) sowie das Dekanatsbüro administrativ bei Promotionsangelegenheiten und der Internetpräsenz zu unterstützen (25%). Hierzu gehören im Direktorat Personalteilsachbearbeitung und –controlling, allgemeine Verwaltungsarbeiten und Publikumsverkehr, Gremien, Verwalten der Raumressourcen des Instituts, Pflege der Internetpräsenz. Im Bereich des Dekanats sind Promotionsangelegenheiten, Anfragen zu Studienmöglichkeiten zu bearbeiten und den Internetauftritt zu pflegen. 

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit in guter Arbeitsatmosphäre und erwarten von Ihnen Organisationstalent, analytische und kommunikative Fähigkeiten, die Bereitschaft zum serviceorientierten Arbeiten, sichere Beherrschung der deutschen und der englischen Sprache, eine Affinität zu IT-Technologien, Flexibilität und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur gegenseitigen Vertretung im Direktorat. 

Einstellungsvoraussetzungen sind eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Verwaltungs- oder im kaufmännischen Bereich sowie Berufserfahrung im Sekretariatsbereich oder vergleichbare Kenntnisse. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst richten Sie bitte bis zum 25.12.2019 per Email an bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de. Rückfragen betreffend der Arbeiten im Direktorat richten Sie bitte an den Geschäftsführender Direktor, Prof. Dr. D. Krömker - kroemker@gdv.cs.uni-frankfurt.de. Bei Rückfragen betreffend der Dekanatsstelle wenden Sie sich an Dr. Rebecca Fuchs, Dekanatsreferentin - r.fuchs@fb12.uni-frankfurt.de. Wir weisen darauf hin, dass für die Vorstellungsgespräche keine Fahrtkosten übernommen werden.


Work3

Werde Tutor*in!

Für Studierende

Für das aktuelle Semster gibt es keine Ausschreibungen.