Publikationen

Publikationen aus "The Next Level"

2020

Dignath, C., Meschede, N., Kunter, M. & Hardy, I. Empirische Arbeit: Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung von Überzeugungen Lehramtsstudierender zum Unterrichten in heterogenen Klassen: Befunde zur Kriteriumsvalidität und Veränderungssensitivität. Psychologie in Erziehung und Unterricht 67 (3), 194-211 (2020). DOI: 10.2378/peu2020.art16d .

Elsner, D., Kreft, A., Niesen, H. & Viebrock, B. (2020). Unterrichtsvideos als Reflexionsanlässe im Englischlehramtsstudium. Verbindung von Theorie und Praxis am Beispiel der Heterogenitätsdimensionen Mehrsprachigkeit und Transkulturalität. HLZ, 3(2), 279-299.

Jehle, M. & McLean, P. (2020). Videobasierte Lehrveranstaltungsformate zur Förderung reflexiver Unterrichtswahrnehmung in der sozialwissenschaftlich-historischen Lehrer*innenbildung. In K. Hauenschild, B. Schmidt-Thieme, D. Wolff & S. Zourelidis (Hrsg.), Videografie in der Lehrer*innenbildung. Aktuelle Zugänge, Herausforderungen und Potenziale (S.198-208). Hildesheim: Universitätsverlag Hildesheim. DOI: https://doi.org/10.18442/116

Jehle, M. & Schluss, H. (2020). Trigger-Videos als Training im Umgang mit Unterrichtskonflikten – Videoeinsatz in der Lehrer*innenbildung der DDR sowie in der Transformationsphase an der Humboldt-Universität zu Berlin. In K. Hauenschild, B. Schmidt-Thieme, D. Wolff & S. Zourelidis (Hrsg.), Videografie in der Lehrer*innenbildung. Aktuelle Zugänge, Herausforderungen und Potenziale (S.221-231). Hildesheim: Universitätsverlag Hildesheim. DOI: https://doi.org/10.18442/118

Kaufmann, C., Kreft, A., Kemmerer, A., Niesen, H., Elsner, D. & Viebrock, B. (2020). Preparing (foreign) language teachers for multilingual and culturally heterogeneous classrooms. In: Tania Pattison (Hrsg.), IATEFL 2019. Liverpool Conference Selections (S. 216-219). Kent: IATEFL.

Kreft, A. & Viebrock, B. (2020). Professionalisierung von Englischlehrer*innen im Hinblick auf transkulturelle Kompetenzen – empirische Befunde und Implikationen. ZFF, 31(2), 182-205.

Meschede, N. & Hardy, I. Selbstwirksamkeitserwartungen von Lehramtsstudierenden zum adaptiven Unterrichten in heterogenen Lerngruppen. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 23, 565-589 (2020). DOI: https://doi.org/10.1007/s11618-020-00949-7.


2019

Adl-Amini, K., Hehn-Oldiges, M., Weber, N., Meschede, N., Dignath, C., Burgwald, C., Corvacho del Toro, I. & Hardy, I. (2019). Professionalisierung von angehenden Lehrkräften im Kontext Heterogenität unter Verwendung digitaler Lerneinheiten. Herausforderung Lehrer*innenbildung: Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion: HLZ, 2(3), 233-250. DOI: https://doi.org/10.4119/hlz-2469 

Dorsch, C. & Kanwischer, D. (2019). Mündigkeitsorientierte Bildung in der geographischen Lehrkräftebildung. Zum Potential von E-Portfolios. Zeitschrift für Geographiedidaktik, 47(3), 98-116. DOI: https://doi.org/10.18452/21264

Dungern, C. v. & Korneck, F. (2019). Physik im Sachunterricht – Eine kriteriengeleitete Schulbuchanalyse. In C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018 (S.727-730). Regensburg: Universität Regensburg.

Engartner, T. (2019). Die integrative Kraft sozioökonomischer Bildung – oder: Herausforderungen für die sozialwissenschaftliche Kontextualisierung wirtschaftlicher Phänomene und ökonomischer Logiken. GW-Unterricht, 11(1), 5-11. DOI: https://doi.org/10.1553/gw-unterricht153s20

Engartner, T. (2019). Wie DAX-Unternehmen Schule machen. Lehr- und Lernmaterial als Türöffner für Lobbyismus.OBS-Arbeitsheft Nr. 100. Frankfurt am Main: Otto-Brenner-Stiftung.

Engartner, T. (2019). Wirtschaftliches Handeln als soziales Handeln. Eckpfeiler eines Modells sozioökonomischer Bildung. Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, 10(1), 38-55.

Engartner, T. & Nijhawan, S. (2019). Emotionen in der sozioökonomischen Bildung als Lernanlässe und -voraussetzungen. In A. Besand, B. Overwien, & P. Zorn (Hrsg.), Politische Bildung mit Gefühl (S.367-379). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Engartner, T., Elsner, D., Rodmann, N. & Nijhawan, S. (2019). Politics, Economics & Culture. Politik und Wirtschaft im bilingualen Unterricht. Frankfurt am Main: Wochenschau-Verlag.

Engartner, T., Famulla, G.-E., Fischer, A., Fridrich, C., Hantke, H., Hedtke, R., Weber, B. & Zurstrassen, B. (2019). Was ist gute ökonomische Bildung? Leitfaden für den sozioökonomischen Unterricht. Frankfurt am Main: Wochenschau-Verlag.

Heiduk, N. (2019). Kontroverse Kompetenzprofile. Welche Fähigkeiten erfordert mündiges Konsumverhalten? In C. Bala, M. Buddensiek, P. Maier & W. Schuldzinski (Hrsg.), Verbraucherbildung: Ein weiter Weg zum mündigen Verbraucher. Beiträge zur Verbraucherforschung 10 (S.61-82). Düsseldorf: Verbraucherzentrale.

Heiduk, N. (2019). Verbraucherbildung im und für Wandel? Normative, konzeptionelle und curriculare Transformationen im Spiegel konsumgesellschaftlicher Entwicklungen. In R. Hübner & B. Schmon (Hrsg.), Das transformative Potenzial von Konsum zwischen Nachhaltigkeit und Digitalisierung (S.105-118). Wiesbaden: Springer VS.

Jehle, M., Heiduk, N. & Meßner, M. T. (2019). Praktiken der Reflexivität im Lehramtsstudium „Politik und Wirtschaft“: Potenziale videobasierter Lehr-Lernplattformen. In M. Lotz & K. Pohl (Hrsg.), Gesellschaft im Wandel. Neue Aufgaben für die politische Bildung und ihre Didaktik (S.235). Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag.

Jehle, M., Meßner, M. T. & Heiduk, N. (2019). Videobasierte Lehr-Lern-Plattformen als Modelle Forschenden Lernens in der Lehrer*innenbildung – Konzeptionelle Überlegungen zur Ausbildung und Förderung professioneller Unterrichtswahrnehmung von Politiklehrer*innen. In M. Schiefner-Rohs, G. Favella, & A.-C. Herrmann (Hrsg.), Forschungsnahes Lehren und Lernen in der Lehrer*innenbildung (S.173-191). Berlin u. a.: Peter Lang Verlag.

Kemmerer, Alexandra (2019). Konzeption videobasierter und forschungsorientierter Lerneinheiten zur Förderung der Diagnosekompetenz von Lehramtsstudierenden im Fach Englisch. In A. Kreft & M. Hasenzahl (Hrsg.), Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik: Zwischen Professionalisierung, Schülerorientierung und Kompetenzerwerb. Kolloquium Fremdsprachenunterricht (S.63-78). Frankfurt am Main: Lang.

Korneck, F. (2019). Sondermaßnahmen vs. nachhaltige Professionalisierung im Lehrerberuf. In R. Porsch & B. Rösken-Winter (Hrsg.), Fremd im Fach - Professionelles Handeln im MINT-Unterricht (S.49-77). Wiesbaden: Springer.

Kreft, Annika (2019). Zur Rekonstruktion von transkultureller Kompetenz im englischen Literaturunterricht mithilfe der dokumentarischen Interpretation von Unterrichtsvideografien. In E. Wilden & H. Rossa (Hrsg.), Fremdsprachenforschung als interdisziplinäres Projekt (S.107-132). Frankfurt am Main: Lang.

Krüger, M., Szogs, M. & Korneck, F (2019). Personenzentrierter Blick auf Unterrichtsqualität und handlungsnahe Konstrukte des Lehrens und Lernens. In C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018(S.416-419). Regensburg: Universität Regensburg.

McLean, P. (2019). Normative Ansprüche an den Geschichtsunterricht – Mündigkeit als Zielvorstellung der historischen Bildung? In C. Pflüger (Hrsg.). Die Komplexität des kompetenzorientierten Geschichtsunterrichts. Aktuelle geschichtsdidaktische Forschungen. Beiheft zur Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 19, 207-222.

Möller, V. & Vogel, R. (2019). Lehr-Lern-Inszenierungen im Mathematikunterricht und deren multimodale Ausgestaltung. In A. Frank, S. Krauss & K. Binder (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht (S.545-548). Münster: WTM-Verlag.

Niesen, Heike (2019). Inklusion im Englischunterricht – zur videogestützten Entwicklung mehrsprachigkeitssensitiver professioneller Wahrnehmungs- und Handlungskompetenz angehender Englischlehrkräfte. In K. Müller, U. B. Müller & I. Kleinbub (Hrsg.), Individuelles und gemeinsames schulisches Lernen. Forschungsbeiträge zu einer strukturierten Unterrichtsgestaltung bei heterogenen Lernvoraussetzungen (S.136-151). Weinheim/Basel: Beltz Juventa.

Pupillo, A., Krüger, M., Szogs, M. & Korneck, F. (2019). Verstehensmodell physikalischer Konzepte als Zugang zu fachlicher Unterrichtsqualität am Beispiel der Verstehenselemente des Druckkonzeptes. In C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018 (S.878-881). Regensburg: Universität Regensburg.

Szogs, M., Kobl, C., Volmer, M. & Korneck, F (2019). Bedeutsamkeit von Reflexion und Reflexivität in der Professionalisierung von Lehrkräften sowie ihre Beziehung zu anderen Prozessen und Konstrukten. In C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018 (S.317-320). Regensburg: Universität Regensburg.

Szogs, M., Krüger, M. & Korneck, F (2019). Veränderung der Unterrichtsqualität durch kollegiale Reflexion. In C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018 (S.329-332). Regensburg: Universität Regensburg.

Vogel, R. & Billion, L. (2019). Die multimodale Lehr-Lern-Einheit „Erstellen von mathematischen Erklärvideos für Grundschulkinder“. In A. Frank, S. Krauss & K. Binder (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht (S. 853-856). Münster: WTM-Verlag.

Weber, N., Skorsetz, N. & Kucharz, D. (2019). Förderung medienpädagogischer Kompetenz durch ePortfolios in der 1. Phase der Lehramtsausbildung. Ludwigsburger Beiträge zur Medienpädagogik, 20, 1-17.