Hinweise zur Prüfungsanmeldung

Hinweise zur Anmeldung von BA-/MA-Abschlussarbeiten

 Liebe Studierende,

wenn Sie eine Betreuung Ihrer BA- oder MA-Abschlussarbeit oder Ihre wissenschaftliche Hausarbeit im Staatsexamen durch Prof’in. Isabell Diehm oder/und Dr. Patricia Stošić wünschen, bitten wir Sie, folgende Hinweise zu beachten:

Sie sollten sich frühzeitig mit der Themenfindung und der möglichen Fragestellung Ihrer Arbeit auseinandersetzen. In der Regel benötigt diese Phase der Themenfindung mehr Zeit als gedacht – rechnen Sie in etwa mit vier Monaten Vorlauf, so dass bei Bedarf noch genügend Zeit ist, um noch Korrekturen vornehmen zu können. Dieser Prozess der Themenfindung sollte bei Anmeldung der Arbeit dann abgeschlossen sein. Für die Annahme von Prüfungskandidat*innen setzen wir daher die Vorlage eines aussagekräftigen Exposés voraus (s. den Leitfaden zum Verfertigen eines Exposés für BA/MA-Arbeiten auf dieser Homepage). Dieses Exposé muss vor der Anmeldung Ihrer Arbeit vorliegen und von uns angenommen worden sein. Sehr gerne unterstützen wir Sie bei der Themenfindung im Rahmen unseres gemeinsam angebotenen Kolloquiums im Semester vor der Anmeldung der Arbeit; Sie können aber auch zu uns in die Sprechstunde kommen. Bitte kontaktieren Sie uns jedoch frühzeitig (wie schon angedeutet etwa vier Monate vor der Anmeldung), damit noch ausreichend Zeit ist, um ein Thema zu finden, das Sie in der vorgegebenen Zeit dann gut bearbeiten können. Während Ihres Schreibprozesses ist der Besuch des Kolloquiums allerdings verpflichtend.