Vernetzung, Interesse an Forschung wecken, Aufzeigen neuer Themengebiete:

Konferenzen, Tagungen, Workshops, Summer Schools etc.

Die Teilnahme an Konferenzen, Tagungen, Workshops etc. ist entscheidend für die Weiterentwicklung und Vernetzung in der Wissenschaft. Da solche Fahrten immer mit Kosten verbunden sind und die Gelder in den Arbeitsgruppen begrenzt sind, bieten wir eine finanzielle Unterstützung an. Gefördert werden Studentinnen im Bachelor-, Master- und Promotionsstudium.

Pro Jahr pro Studentin liegt die maximale Höhe der Förderung bei 300 €.

   Antragsformular        

Ablauf:

So früh wie möglich vor der Dienstreise!

  1. Füllen Sie den Antrag aus und schicken ihn an den Gleichstellungsrat:
    Gleichstellungsrat Physik, Campus Riedberg  Anja Gerbes, Physik Gebäude, Raum 01.127, Tel: 47356, gerbes[at]fias.uni-frankfurt.de oder 
    Kathrin Göbel, Giersch Science Center 1|07, Tel: 47543, goebel[at]physik.uni-frankfurt.de

  2. Wir schicken Ihnen den Antrag zurück (bitte geben Sie uns einen Kontakt an). Nach Genehmigung durch den Gleichstelltungsrat reichen Sie den Antrag bitte mit Ihrem Dienstreiseantrag beim Dekanat (Kontakt: D. Mülhens) ein. Beim Dienstreiseantrag bitte beachten: Überschreiten die Kosten der Reise den vom Gleichstellungsrat genehmigten Betrag, geben Sie ein zweites Konto an, von dem die weiteren Kosten bezahlt werden.

  3. Bei der Abrechnung der Dienstreise geben Sie bitte das Konto des Gleichstellungsrats (Kontakt: D. Mülhens) an. Auch hier gilt: Überschreiten die Kosten der Reise den vom Gleichstellungsrat genehmigten Betrag, geben Sie ein zweites Konto an, von dem die weiteren Kosten bezahlt werden.

  4. Bei Unterstützung von Reisekosten für Vorstellungsgespräche entfällt der Dienstreiseantrag gegebenenfalls. In diesem Fall wenden Sie sich zur Abrechnung der Unterstützung bitte direkt ans Dekanat.