Veranstaltungsreihe Karriere

Promotion fertig! Und wie geht es dann weiter?

Im Center Sustain startet im Herbst 2017 eine Veranstaltungsreihe mit Exkursionen und Vorträgen zu außeruniversitären Karriereoptionen, speziell für Promovierende, PostDocs und weitere Interessierte, die ihre berufliche Zukunft innerhalb des großen komplexen Bereichs der Nachhaltigkeit sehen.

Es werden Arbeitsfelder in nachhaltiger Unternehmensführung, außeruniversitären Forschungsinstituten, Ministerien, Start-Ups, Beratungsunternehmen, Organisationen für Natur- und Artenschutz, dem Energie- und Versorgungssektor, NGOs oder der Politik vorgestellt.


Warum führen wir eine Karriere-Reihe im Center Sustain durch?   Wie, wann und wo finden die Veranstaltungen statt?

Welcher berufliche Weg ist für mich vorstellbar?
Welche Berufsfelder gibt es überhaupt und wie wird darin gearbeitet?

weiterlesen...                                    

 

Wenn es möglich ist, besuchen wir Organisationen rund um Frankfurt vor Ort, um einen möglichst intensiven Einblick in den dortigen Arbeitsalltag und das Arbeitsklima zu bekommen.

weiterlesen...


Dr. Katharina Heye, Nachhaltigkeitsmanagerin bei Tchibo

Guf 15 09 grade centres konzept sustain rz1 xs

20. Oktober 2021 | 16:00 Uhr | online via zoom | GRADE Center Sustain

Dr. Katharina Heye hat Biologie an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg und Umweltwissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt studiert und im Anschluss bei Prof. Dr. Jörg Oehlmann in der Aquatischen Ökotoxikologie in Frankfurt promoviert. Was sollte nun folgen? Die wissenschaftliche Karriere? Oder doch die Bewertung von Umweltrisiken von Chemikalien in einer Behörde oder der Industrie?

Am Ende kam alles ganz anders. Seit Januar 2020 arbeitet sie in der Abteilung Unternehmensverantwortung der Tchibo GmbH und treibt als Nachhaltigkeitsmanagerin im Environmental Protection Team die Themen Biodiversität und nachhaltiger Anbau voran: vom Bio-Baumwollprojekt in Indien bis zu nachhaltigem Kaffeeanbau in Brasilien.

Katharina wird über ihre Tätigkeit als Nachhaltigkeitsmanagerin bei Tchibo sprechen, über Zweifel nach der Doktorarbeit und ihrem Weg von der Universität zum Handelsunternehmen.


Dr. Meike Düspohl, Klimaschutzmanagerin des Landkreis Rotenburg (Wümme)

Guf 15 09 grade centres konzept sustain rz1 xs

11. November 2021 | 16:00 Uhr | online via zoom

Dr. Meike Düspohl ist Landschaftsökologin. Vor ihrer Tätigkeit als Klimaschutzmanagerin entwickelte sie in ihrem Promotionsprojekt in der AG Hydrologie (Prof. Dr. Petra Döll) gemeinsam mit relevanten

Entscheidungsträgern Strategien zum Ausbau der Regenerativstromerzeugung. Dazu hat sie mit der Verwaltung eines Landkreises einen partizipativen Prozess initiiert, an dem lokale Akteure aus Behörden, Verbänden und Wirtschaft teilnahmen. Konkret war ihre Aufgabe, die Prozessworkshops zu konzeptionieren und zu moderieren und damit die verschiedenen Interessen der Akteure in einem konstruktiven Dialog zusammenzuführen.  Seit Mitte 2015 ist Meike Düspohl Klimaschutzmanagerin des Landkreis Rotenburg (Wümme) und arbeitet somit in der öffentlichen Verwaltung.  Als Klimaschutzmanagerin steuert und koordiniert sie diverse Projekte zur Reduktion schädlicher Klimagase im Landkreis.

Sie wird über den Arbeitgeber öffentliche Verwaltung reden und welche Kompetenzen aus ihrer Sicht für das erfolgreiche Klimaschutzmanagement nützlich sind.