Häufig gestellte Fragen

Bezeichnungen

Abkürzungen

  • BA Bachelor of Arts
  • CP Credit Point - Punkte für Anwesenheit und erbrachte Seminar- und Prüfungsleistungen
  • KAEE Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie
  • MAP Modulabschlussprüfung - Prüfung des Modulstoffs am Ende der Vorlesungszeit
  • PGKS Prüfungsamt Geistes-, Kultur- und Sportwissenschaften - das für das Fach zuständige Prüfungsamt
  • QIS/LSF Hochschulportal der Goethe-Universität zur Leistungs- und Prüfungsverwaltung
  • SWS Semesterwochenstunden - wöchentliche Stundenzahl pro Veranstaltung über den Zeitraum des Semesters

Was sind Module?

  • Ein Modul umfasst mehrere aufeinander bezogene Lehrveranstaltungen zu einem gemeinsamen Themenbereich. Die Studienzeit eines Moduls erstreckt sich im Allgemeinen über ein Semester.
  • Die Veranstaltungen eines Moduls können Grundlagenkurse (GS), Lektürekurse (LK), Forschungsseminare (FS), usw., sein.
  • Ein Modul schließt mit einer Modulabschlussprüfung (MAP) ab, bei der sich die Prüfungsleistung auf alle Veranstaltungen des Moduls bezieht.
  • Um ein Modul abschließen und die MAP ablegen zu können, müssen daher alle Veranstaltungen, die das Modul beinhaltet, erfolgreich besucht worden sein.
  • Die Modulnote geht aus der MAP hervor und geht in die Abschlussnote Ihres BAs ein.

Was sind Veranstaltungen?

  • Veranstaltungen werden im Allgemeinen wöchentlich 90-minütig, in Einzelfällen auch als Blockveranstaltungen mit einem höheren Zeitumfang pro Veranstaltungsblock, dafür weniger häufig (z.B. zweiwöchentlich), angeboten.
  • Eine Veranstaltung umfasst in der Regel zwei SWS. Das bedeutet, dass für eine Veranstaltung in jeder Woche zwei Stunden über das gesamte Semester hinweg Anwesenheitspflicht besteht. Wenn ein Modul aus drei Veranstaltungen besteht, müssen sechs SWS für das Modul an Anwesenheit aufgewendet werden.
  • Dazu kommt noch die Zeit, die Sie für die geforderte Leistungen pro Veranstaltung aufbringen müssen.
  • Die Lehrenden definieren die Bedingungen für eine erfolgreiche Teilnahme zu Beginn der Veranstaltungen (aktive Beteiligung am Unterricht, Übernahme von Arbeitsaufgaben, Lesen der Pflichtlektüre, usw.). Für diese Leistungen erhalten Sie CPs.

Studienkonto

Das Studienkonto

  • In Ihrem Studienkonto werden Ihre Studienleistungen und Noten erfasst.
  • Das Studienkonto wird vom Prüfungsamt Geistes-, Kultur- und Sportwissenschaften (PGKS) verwaltet.
  • Ihr Studienkonto können Sie über das Hochschulportal der Goethe-Universität zur Leistungs- und Prüfungsverwaltung QIS/LSF einsehen.
  • Ihren Noten- und Leistungsstand können Sie jederzeit in Ihrem Studienkonto überprüfen.

Wie eröffne ich ein Studienkonto?

  • Damit Ihre Studienleistungen und Noten erfasst werden können, müssen Studierende der KAEE im Haupt- und Nebenfach die Eröffnung eines Studienkontos beim PGKS beantragen.
  • Sie können das Formular zur Eröffnung des Studienkontosauf der Seite Downloads des PGKS unter dem Punkt "Formulare: Zulassung zu Bachelor- und Masterprüfung und Anmeldung zur Bachlor- und Masterarbeit" herunterladen.
  • Das Formular zur Eröffnung des Studienkontos heißt "Anmeldung Bachelor Arbeit".

Studienorganisation

Wann bekomme ich eine Rückmeldung bezüglich meiner Zulassung?

Die Rückmeldungen erfolgen Mitte August.

Wie läuft mein Studium ab?

Veranstaltungen belegen

Für die Veranstaltungen der KAEE besteht Belegpflicht. Die Belegfristen sind im Vorlesungsverzeichnis des jeweiligen Semesters vermerkt und werden auch auf der Startseite der KAEE-Website bekannt gegeben. Bitte entnehmen Sie die Details des Belegverfahrens der Webseite Informationen zum Belegverfahren für Studierende der KAEE.

Prüfungen

Modulabschlussprüfungen (MAP)

Prüfungen im Fach KAEE sind Modulabschlussprüfungen. Die Prüfungsleistung bezieht sich auf alle Veranstaltungen des Moduls.

Muss ich mich zu MAP anmelden?

Die Anmeldung zur MAP ist obligatorisch und verbindlich. Ohne Anmeldung können Sie nicht an der MAP teilnehmen.

Wie melde ich mich zur MAP an?

Was tun, wenn ich zur MAP krank bin?

  • Falls Sie zur MAP erkranken und nicht teilnehmen können, müssen Sie das Prüfungsamt Geistes-, Kultur- und Sportwissenschaften informieren.
  • Informationen dazu sowie das Formular "Bescheinigung der Prüfungsunfähigkeit (Ärztliches Attest) zur Vorlage bei der Philosophischen Promotionskommission" finden Sie auf der Website des Prüfungsamtes Geistes-, Kultur- und Sportwissenschaften unter dem Punkt „Informationen rund um die Anmeldung“.

Bachelorarbeit

Wie melde ich mich zur Bachelorarbeit an?

  • Um die Bachelorarbeit im Studiengang KAEE einreichen zu können, müssen Sie die Bachelorarbeit beim Prüfungsamt Geistes-, Kultur- und Sportwissenschaften (PGKS) anmelden.
  • Sie können das Formular zur Anmeldung der Bachelorarbeit der Seite Downloads des PGKS unter dem Punkt "Formulare: Zulassung zu Bachelor- und Masterprüfung und Anmeldung zur Bachlor- und Masterarbeit" herunterladen.
  • Das Formular zur Eröffnung des Studienkontos heißt "Anmeldung Bachelor Arbeit".

Wieviel Zeit habe ich, um die Bachelorarbeit zu schreiben?

Ab Anmeldung der Bachelorarbeit beim Prüfungsamt haben Sie 9 (neun) Wochen Zeit bis zur Abgabe.

Studium der KAEE im Nebenfach

Was ist das Nebenfachmodul 5 "Optionalbereich Freies Studium"

Studierende der KAEE im Nebenfach müssen zusätzlich zu den 4 Wahlpflichtmodulen ein Nebenfachmodul 5 besuchen. Bitte entnehmen Sie die Details zum Nebenfachmodul der Webseite KAEE im Nebenfach studieren.

UniReport Satzungen und Ordnungen vom 19.09.2018:

Wissenschaftliches Arbeiten

Wie zitiere ich?

Angaben zum Zitieren in wissenschaftlichen Arbeiten und zum wissenschaftlichen Arbeiten im Allgemeinen finden Sie im institutseigenen WAFL-Handbuch (WAFL ist die Abkürzung für Wissenschaftliches Arbeiten und Forschendes Lernen).

Berufsmöglichkeiten

Was kann ich mit dem Abschluss beruflich machen?

Absolvent*innen der KAEE sind in einer Reihe von Sektoren beschäftigt, u.a.:

  • Medienproduktion (Fernsehen, Rundfunk, Print-Medien, Online-Publishing, Video-und Filmproduktionen, Multimedia)
  • Verlags-und Büchereiwesen, Informations-und Content-ManagementMuseen, Archiven, Bibliotheken, Dokumentationsstellen
  • Entwicklungszusammenarbeit, Technologie-und Wissenstransfer,
  • Sozial-und Bildungsarbeit, Erwachsenenbildung, Förderprogrammen für Migrantinnen und Migranten,
  • Mediation, Coaching, Marketing, Werbung, Marktforschung, Public Relations, Unternehmenskommunikation
  • Gleichstellung / Diversity (an Universitäten, bei Stiftungen, Verbänden und Unternehmen)

Bitte konsultieren Sie Berufsportraits von Absolvent*innen der KAEE auf der Alumni-Webseite des Instituts.